Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Menschen - Freund“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Menschen“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 13.06.2008

Liebe Ilse,

Es gibt ihn noch den Menschenfreund. Allerdings ist er wie ein Steinpilz schwer zu funden.

Wunderbar hast du ihn geschildert.

Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (13.06.2008)

Lieber Karl-Heinz! Da hast Du wohl recht. Es hat ein jeder viel mit sich selbst zu tun und zuwenig Zeit für den anderen. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar und wir grüßen Euch von herzen, Horst+Ilse


seestern (eMail senden) 12.06.2008

Ja, liebe Ilse, es wäre schön, wenn sich die Menschen sich einander mehr annähmen und für andere Freunde sein würden.
Ich wünsche Dir einen sonnigen Nachmittag.
Liebe Grüsse
Ursula Mori

 

Antwort von Ilse Reese (12.06.2008)

Liebe Ursula! Leider werden unsere Wünsche weitgehendst unerfüllt bleiben. Dazu müsste man auf den eigenen Egoismus verzichten, der aber leider sehr verbreitet ist. Ich Danke Dir abermals für Deine treffenden Worte und grüße Dich herzlichst, Ilse


Selma (Selma61live.nl) 12.06.2008

Liebe Ilse,
Ja Ilse, da hast du wieder schöne Zeilen auf dem Papier geschrieben. Musste denken an einem Gedicht, weiss nich mehr genau wer das geschrieben hat. Die Menschen in seiner Nähe die liebt mann aber man zeigt es ihnen am wenigsten (war das Schiller? Goethe?).
Aber einer der ständig Böse ist, den lieben? Weiss ich nicht.
Was zum nachdenken hast du da geschrieben.
Liebe Grüsse Selma

 

Antwort von Ilse Reese (12.06.2008)

Liebe Selma! Im ersten Augenblick denkt man, ist alles absurd. Man sollte aber immer danach fragen, wieso und warum ist der böse Mensch so geworden. Oft liegen traurige Gründe vor oder es ist womöglich Erbgut, dann sollte man diese Menschen nicht verurteilen sonder mit Liebe begegnen. Das schafft Frieden in der Welt. Alles andere wäre endloser Hass. Ich danke für Deinen lieben Kommentar und grüße Dich herzlich, Ilse


Bild Leser

Hermann Braun (dorfpoett-online.de) 12.06.2008

Der Fehler macht den Menschen aus, ja, das stimmt,
ganz gleich wie man ihn sieht, liebe Ilse.
Ich glaube aber nicht, dass es wichtig ist,
dass man einen Fremden liebt, sofern das überhaupt geht,
was ich aber zu Recht, wie ich meine, sehr bezweifele.
Die Achtung aber und der Respekt vor dem anderen
Menschen sind weitaus wichtiger,
denn das sind wir jedem Menschen schuldig.
Nach dem Motto: „Ich liebe euch, ich liebe euch alle!“
kann nur eine Floskel sein.
Das kann doch wahrlich kein Mensch, vielleicht sogar
noch nicht mal ertragen.
Dein Gedicht aber hat mir gut gefallen.

Dir herzliche Grüße,
Hermann

 

Antwort von Ilse Reese (12.06.2008)

Lieber Hermann! Ich liebe die Menschen nicht nur, sondern gerade wegen ihrer angeborenen Unfähigkeiten. Manches Hirn steckt ja noch in den Kinderschuhen und wird auch nicht herauswachsen. Deswegen kann man keinen Menschen verurteilen; man sollte sich eher danach fragen, warum sind einige Menschen so und dann könnte manche zutiefst bedauern. Danke Dir für Deinen Kommentar. Herzlich grüßt Dich Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 12.06.2008

Liebe Ilse, lieber Horst,
zu freundlichen Menschen fühlt man sich einfach hingezogen. Es kann nicht jeder Menschenfreund sein, aber ich erwarte einfach eine Portion Freundlichkeit zu den Menschen. Man kann immer wieder beobachten, dasss Menschen sich danach sehnen.
Morgengruß v. Chris

 

Antwort von Ilse Reese (12.06.2008)

Liebe Christine! Wir sind uns wie immer einig. Wir sind doch alle keine Holzklötze. Ein freundliches Wort kann jedem gut tun und die Eigenarten sind uns meistens angeboren; dafür sollte man keinen verurteilen. Danke Dir für Deine lieben Worte. Wir beide grüßen Dich herzlichst, Horst+Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).