Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Stille Gedanken“ von Edelgunde Eidtner


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Edelgunde Eidtner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

17.07.2008
Bild vom Kommentator
Schon erstaunlich, wie du, liebe Gundel, mit Worten malst! Liebe Grüße von RT

Edelgunde Eidtner (17.07.2008):
Lieber Rainer, danke für Deine Zustimmung, freu. Liebe Abendgrüße von Gundel

Margit Farwig (farwigmweb.de)

17.07.2008
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,
nun komme ich wenigstens noch zum Kommentieren. Der Tag war wunderschön und jetzt ist Nachtschicht angesagt...schmunzel
Deine Gedanken heute sind so wahr und tief, dass ich wohl neben Dir stehe, andachtsvoll, danke.
Sei lieb gegrüßt und träum schön, Deine Margit

Edelgunde Eidtner (17.07.2008):
Liebe Margit, Du hast mir einen rührenden Kommentar geschrieben und das noch zur Nachtzeit. Ein Friedhofsbesuch bringt mir Stille und meine Gedanken sind weit weg. Immer ein Gedenken an meine Lieben, wobei zwei Gräber in der Fremde liegen. Gut, dass Du andachtsvoll neben mir stehst, danke. Sei lieb gegrüßt von Deiner Gundel

Bild vom Kommentator
Liebe Gundel, Lindengrün, Friedhofsstille, Amsellied, Blumen als Grabschmuck - ein Ort der Besinnung, der Reflektion, des Nachdenkens und der Ruhefindung. Inge

Edelgunde Eidtner (17.07.2008):
Liebe Inge, diese Friedhofsstille mag ich sehr und bin mit meinen Gedanken weit weg. Danke für Deinen lieben Kommentar, hab mich sehr darüber gefreut. Herzliche Abendgrüße schickt Dir Gundel

Malerin (reese-horstt-online.de)

16.07.2008
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel!
Solches oftmals erlebt.
Es stimmt 100%ig und sehr nachdenklich.
Habe es gern gelesen,
Lass dich herzlich grüßen von
Ilse


Edelgunde Eidtner (17.07.2008):
Liebe Ilse, hab Dank für Deine lb. Zustimmung. Mag die Stille auf einem Friedhof und meine Gedanken sind weit weg, immer ein stilles Gedenken an liebe Verstorbene die in der Fremde liegen. Liebe Abendgrüße schickt Dir Gundel

Goslar (karlhf28hotmail.com)

16.07.2008
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,

Ein friedliches Bild fürwahr.

Herzlich grüßt Karl-Heinz

Edelgunde Eidtner (17.07.2008):
Lieber Karl-Heinz, friedliche Stille auf einem Friedhof und die Gedanken sind weit weg, Danke sage ich und liebe Grüße von Gundel

orangemoon

16.07.2008
Bild vom Kommentator
liebe gundel,
irgendwie traurig, aber dennoch schön diese stillen gedanken an solch einem ort!
toll geschrieben!
liebe grüße, claudi

Edelgunde Eidtner (18.07.2008):
Liebe Claudi, traurig ist es wirklich, aber ich komme zu stillen Gedanken auf einem Friedhofsbesuch. Aus meiner Familie kenne ich leider zwei Grabstellen (Kriegszeit ) nicht, da sie in der Fremde liegen. Es ist immer ein stilles und liebes Gedenken, auch hab ich sie lieb im Herzen, mehr kann ich nicht tun. Danke für Deinen lb. Kommi. Liebe Grüße schickt Dir Gundel und ein schönes Wochenende

Gisela Segieth (segieth.giselagmail.com)

16.07.2008
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel, solch stille Gedanken an einen geliebten Menschen, der von der anderen Seite zuhört, die wünsche ich von Herzen jedem, der in der Hast des Alltags nicht zur Ruhe kommen kann. Mit herzlichen Grüßen Gisela

Edelgunde Eidtner (17.07.2008):
Liebe Gisela, Du hast sehr wahre Worte geschrieben, denn auf einem Friedhof findest Du Ruhe und meine Gedanken sind weit weg. Auch an all meinen Lieben, denn ich kenne zwei Grabstellen leider nicht. (Kriegszeit) Aber ich hab sie im Herzen lieb. Danke für Deinen lb. Kommentar. Herzliche Abendgrüße schickt Dir Gundel

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com)

16.07.2008
Bild vom Kommentator
Hallo Gundel, an den von dir beschriebenen Stellen kann man seinen Gedanken in ruhe nachgehen. Liebe Grüße Norbert

Edelgunde Eidtner (17.07.2008):
Lieber Norbert, Ruhe finde ich immer auf einen Friedhof und meine Gedanken sind weit weg, immer ein stilles Gedenken. Danke sage ich für Deinen lb. Kommentar und liebe Abendgrüße schickt Dir Gundel

wimo (jowimothesgmx.de)

16.07.2008
Bild vom Kommentator
Was wäre der Tag, ohne Gundels Elfchen.
Einen wunderbaren, stillen Moment hast du da eingefangen, liebe Gundel!!
Einen herzlichen Mittwochsgruss von Wiltrud

Edelgunde Eidtner (16.07.2008):
Ach, liebe Wiltrud, ich hab mich mit diesem Gedicht in *Elfchen* eingeklickt, es ist aber ein Tanka/Gedicht, verzeih. Aber ein Danke für Dich, ja ich komme gerade vom Friedhof und so habe ich es gesehen, dieser stille Moment, wie Du es bereits sagst. Liebe Grüße schickt Dir Gundel

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).