Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Was war es“ von Silvia Milbradt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Silvia Milbradt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Gefühle“ lesen

Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 03.02.2010

Interessante Gefühlsregung, Silvia, gehts doch auch ein bisschen um Sein oder Nichtsein;-))) lG Adalbert.

 

Antwort von Silvia Milbradt (04.02.2010)

Lieber Adalbert, da freue ich mich, zur damaligen Zeit, sprich vor 30 Jahren, hatten diese Verse einen sehr hohen Wert für mich. Eigentlich wollte ich sie hier nicht präsentieren, aber deine Worte zu diesen, belehren mich doch eines anderen, es ist gut so wie sie sind und da offensichtlich noch etwas vermittelt werden kann, somit haben sie ihre Daseinsberechtigung. Ich freue mich sehr über deine Ausführungen und die Tatsache, dass du dich offensichtlich mit mir und meinen Gefühlsregungen mehr auseinandersetzt, als ich es erwartete, ganz, ganz lieben Dank. Leider bin ich von Berufswegen, teilweise extrem eingespannt und schaffe dies nicht immer, bin aber auch bemüht, denn auch mich interessiert, wer hinter, den für mich erscheinenden schönen Werken, steht und wenn mir etwas nicht liegt, dann ist es Oberflächlichkeit, welchen du nun wirklich nicht einmal im Geringsten nahe kommst. Danke! Einen lieben Gruß, habe einen schönen Donnerstag und auf bald, sagt von Herzen *Silvia


wimo (jowimothesgmx.de) 08.11.2008

Liebe Silvia, ein wunderschönes Gedicht, das ich wohl vergessen habe zu lesen. Momente und Begegnungen eines Lebens die man wohl nie vergißt und wenn diese dann noch in angenehmer und schöner Erinnerung im Gedächtnis verweilen, dann ist es doch wunderbar.
Es grüßt dich ganz herzlich Wiltrud

 

Antwort von Silvia Milbradt (08.11.2008)

Liebe Wiltrud, nun freue ich mich aber riesig, zumal das hier der erste Kommentar zu diesem doch sehr altem Gedicht ist. Ja, lang ist es her..., ganze 28 Jahre! Ich erinnere mich gern daran zurück, wenn auch mit ein wenig Traurigkeit. Ich war damals zu jung die Liebe zu sehen und ließ einen wunderbaren Menschen gehen, aber es ist mein Leben und gehört zu mir. Umso schöner ist es nun für mich zu lesen, dass es gefällt. Ich danke dir von Herzen und wünsche dir ein wunderschönes W.E., mit lieben Gruß*Silvia


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).