Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sein oder Nichtsein (Nirwana)“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Glauben“ lesen

Selma (Selma61live.nl) 21.08.2008

Lieber Paul,
Sehr Nachdenklich eigentlich, dein Gedicht. Die letzte Strophe da meinst du doch du möchtest ins Nirwana eingehen, aber das geht nur wenn man tod ist. Und das will keiner. So habe ich es verstanden. Der lieber Gott wird schon was bedenken dass wir nicht alle dicht an dicht stehen. Ich halte mehr vom Jüdischen Glauben als Budismus oder so. Aber schön ist dein Gedicht.
Liebe Grüsse Selma


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 21.08.2008

Lieber Paul, lassen wir lieber ´weiter die Ungewissheit zu und leben christlich im Hier und Heute! Der Buddhismus hat mich bei einer längeren Ostasienreise sehr beeindruckt.
Liebe Grüße und ein langes Leben
wünscht Dir
Gerhild


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).