Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Freude“ von Norbert Wittke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norbert Wittke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Christine Holland (eMail senden) 21.09.2008

1~~
Guten Morgen, Norbert, so schön und wahr hast Du dies gesagt.....
Reich ist namlich ein Mensch, wenn er keine grossen besonderen Dinge erwartet, sondern sich erfreuen kann an den kleinen Dingen,,,,die sind so gross.....bin so froh, dass ich mich freuen kann an kleinen Dingen....
Lieber Gruss zum Sonntag Euch .....
von Christine


Gudrun Zydek (webmastergudrunzydek.de) 19.09.2008

Lieber Norbert,

das sind so wahre und weise Gedanken und Worte, die du hier in deinem Gedicht zusammengetragen hast!

Ich schicke dir ein Lächeln,
Gudrun


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 18.09.2008

Hallo Norbert,

Die Welt ist doch ein Jammertal
mit all dem Elend überall.
Da fällt es einem mächtig schwer
sich zu freuen gar zu sehr.

Doch Freude macht das Leben wert
wenn man sich auch oft beschwert.

Drhr schön dein Gedicht. Hätte es fast verpasst.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz
So kann man doch nur eines machen,
und über alles herzhaft lachen


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 18.09.2008

Ich zeige es immer gerne wenn ich mich freue, so auch gestern und am heutigen Tag über all die Glückwünsche!!! Grüße Dir und Elfi lieber Norbert
Franz


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 18.09.2008

Lieber Norbert, Dein Gedicht ist wirklich eine Freude und da kommt Stimmung auf, ich sehe es auch so. Lassen wir unsere Freude freien Lauf und ich brauch nur in meinem Garten schauen, da kommt Lebensfreude auf. Jeden Tag ein Lächeln und es wirkt wie ein kleiner Sonneschein auf unsere Mitmenschen. Hab Dank für Deine lb. Kommentare. Liebe sonnige Herbstgrüße schickt Dir Gundel


Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 18.09.2008

Lieber Norbert,
Balsam für die Seele ist dieses schöne Gedicht von Dir. Habe es sehr gerne gelesen, sehr schön gedichtet. Liebe Grüße Simone


Musilump23 (eMail senden) 18.09.2008

Hallo Norbert,
wer das Spektakuläre liebt, ist bei deinen Gedichten immer gut aufgehoben! Du bist einfach ein origineller - und ein besonders tiefschürfender Denker.
PS: Wie sagt man so schön: Freude ist das Brot der Armen- leider gibt es zuwenig Brot!
Mit frdl. GR Karl- Heinz


Seele (gabierbergmx.at) 17.09.2008

Lieber Norbert, heute hatte ich dein gedicht schon vermisst.. Ja die freude ist ein ganz wichtiger Faktor in unserem Leben, ohne Freude verkümmert die Seele. Schön geschrieben, hat mir gefallen. Gute Nacht wünscht dir Gabriela.


maza (MarijaGeisslert-online.de) 17.09.2008

Lieber Norbert,
so schön dein Gedicht und wohl auch wahr,Freude zu zeigen und geben ist was schönes.Aber wir haben alle mal nen schlechten Tag.
Dir eine schöne Nacht.maria


ewiss (e.wissergmx.de) 17.09.2008

Wie recht Du hast, lieber Norbert:
Lass deiner Freude freien Lauf,
wenn du sie in dir empfindest.
Du fühlst dich innerlich wohlauf....
...und dann kann einem so schnell niemand etwas anhaben.

Ein sehr schönes Gedicht.
Lieben Gruß Dir in den Abend, Edeltrud


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 17.09.2008

Hallo Norbert,
da ist dir eine gewaltige Ermunterung gelungen. Von Herzen sich freuen können, das ist das Losungswort. Sich freuen und andere erfreuen, das hat was.

Liebe Grüße von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).