Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Ich bin Erwachsen“ von André Pfaffe

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von André Pfaffe anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

nanita (c.a.mielckt-online.de) 30.09.2008

Lieber Andre,
alle Kinder wollen gern erwachsen sein, und wenn sie es dann sind, wünschen sie sich die unbelastete Kindheit zurück. Dann wünschen sie sich einen Partner, und wenn sie ihn haben, wünschen sie sich die Freiheit zurück. Dann wünschen sie sich Kinder, und wenn sie sie dann haben, wünschen sie sich die Sorglosigkeit zurück. Dann werden sie immer älter und wünschen sich die Jugend zurück. Dann klopft der Tod an und sie wünschen sich ihr ganzes Leben zurück. Jede einzelne Zeit zu genießen, das ist die Kunst des Lebens, aber die beherrschen nur die Kinder, deshalb sollte man sich ein wenig Kindlichkeit bewahren.
Liebe Grüße
Christiane

 

Antwort von André Pfaffe (30.09.2008)

Das sehe ich auch so, schön geschrieben. Danke für die Anmerkung. Gruß André


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).