Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„D i e H o f f n u n g“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

Walburga (Wally.Lindlt-online.de) 23.10.2008

Liebe Ilse große Weisheit
Einen Hoffnungsschimmer gibt es immer..
und wenn es nur ein Strohhalm ist..
Herzlichst Wally

 

Antwort von Ilse Reese (23.10.2008)

Liebe Wally! Das Leben wäre trostlos, wenn wir die Hoffnung verlieren. "Schlägt dir auch manches fehl, nie fehle ´dir das Hoffen. Ein Tor ist zu getan und hundert stehen noch offen". Ich danke dir für deinen lieben Kommentar. Herzlichste Abendgrüße von Horst + Ilse


Seele (gabierbergmx.at) 18.10.2008

Liebe Ilse, die Hoffnung ist das Wichtigste, was es gibt. Ohne Hoffnung würde jeder in einer schwierigen Lebenssituation verzweifeln. Du hast ein wunderbares Gedicht verfasst über die Hoffnung. Ganz liebe Grüße zu dir + Horst von Gabriela.

 

Antwort von Ilse Reese (18.10.2008)

Liebe Gabriela! Totale Übereinstimmung; so sehe ich das auch und spreche damit aus eigener Erfahrung. Ich danke dir für deine so lieben Zeilen und wir grüßen dich ganz herzlich, Horst + Ilse


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 17.10.2008

Liebe Ilse,
in Deinem sehr schönen Gedicht zeigst Du,wie wichtig Hoffnung ist.Ich habe es ausgesprochen gern gelesen.
Ganz liebe Grüße sendet Dir zu später Stunde
Ingrid

 

Antwort von Ilse Reese (18.10.2008)

Liebe Ingrid! Ich halte diesen Sinn auch für ungeheuer wichtig; das ist meine eigene Erfahrung. Ohne Hoffnung wäre manches schlimmer verlaufen und man hat viel Kraft daraus geschöpft. Ich danke dir für deine lieben Kommentar und sei herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse


Musilump23 (eMail senden) 17.10.2008

Liebe Ilse,
deine Worte der Hoffnung zaubern sicherlich Glanz in die Augen und ein Lächeln ins Gesicht eines Lesers.
Mir gefällt so ein Gedicht, da es eine jahresübergreifende Besinnlichkeit besitzt.
Mit frdl. GR. an den lieben Horst sendet Karl- Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (18.10.2008)

Lieber Karl-Heinz! Vielen Dank für deine treffenden Worte. Hoffnung hat schon vielen Menschen Kraft gegeben, schlimme Situationen zu überstehen; wie z.B. Krankheiten und OPs (Eigene Erfahrung). Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Theumaner (walteruwehotmail.com) 17.10.2008

Liebe Ilse, sehr schön hast Du es beschrieben. Was wären wir ohne Hoffnung? Möge sie in uns allen sprudeln. Herzlich grüßt Uwe

 

Antwort von Ilse Reese (18.10.2008)

Lieber Uwe! Ein sehr wichtiges Wort finde ich. Vielen hat es schon aus mancher Misere verholfen. Vielen Dank für deine lieben Worte und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 17.10.2008

Liebe Ilse, lieber Horst,
ein schönes Gedicht über die Hoffnung.
Danke für die Postkarte mit den herrlichen Rosen in verschiedenen Farben.
Konnte euren Link öffnen. So habe ich sie doch noch gesehen.
Herzlich grüßt Chris

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Liebe Chris! Das ist ja eine große Freude für uns und ist sicherlich auch noch zurecht gekommen. Wir hatten auch hierbei zum Beispiel die Hoffnung nicht aufgegeben. Ganz herzlichste Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.10.2008

Liebe Ilse, lieber Horst,

Im Alter hofft man immer, das der nächste Tag noch Freude brint. Man wird ja so bescheiden.
Wir haben eine neue Autorin in Salzgitter, meinem Geburtsort. Sie heißt Silvia Milbradt, eine Krankenschwester. Ich habe auf euch aufmerksam gemacht

Herzlich grüßt und dankt
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Lieber Karl-Heinz! Du hast so recht. Das tägliche Hoffen darf uns nicht fehlen. Dazu gibt es zu viele Querelen. So meistert man jeden Tag des Lebens. Vielen Dank für deine lieben Worte und deine Empfehlung. Herzlichste Grüße schicken euch Horst + Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 17.10.2008

Nicht umsonst sagt man, dass die Hoffnung zuletzt stirbt, liebe Ilse. Möge sie euch immer begleiten, wünscht euch RT, der die Zeilen gerne las.
P.S. Viel Erfolg bei deiner Lesung!!!

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Lieber Rainer! Je größer die Not um mich, desto stärker war meine Hoffnung; somit habe ich manche Klippe umschifft. Ich danke dir sehr für deinen lieben Kommentar und deine ebenso lieben Wünsche. Herzlichste Grüße schicken dir Horst + Ilse


karo13 (karin1971gmx.de) 17.10.2008

STimmt genau!
Ohne jegliche Hoffnung sind wir quasi verloren.
Schöne Zeilen
findet Karin

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Liebe Karin! So sieht die Realität aus; anderenfalls wäre es trostlos um uns herum. Ich danke dir für deine treffenden Worte und wir grüßen dich von Herzen, Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.10.2008

Richtig liebe Ilse. Der Anker für viele, die Hoffnung!!! Liebste Grüße Dir und Horst
Franz

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Lieber Franz! Sicher war sie schon für viele Menschen der Anker, sonst wäre manches Lebensboot gekentert; das ist auch meine Erfahrung. Ich danke dir sehr für deinen lieben Kommentar und seid abermals herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


marie57 (eMail senden) 17.10.2008

Liebe Ilse, sehr schöne und wahre Worte sind das. Ohne Hoffnung wäre so mancher wohl verloren. Es ist die Hoffnung die uns oft weiter trägt. Danke dir für das schöne Gedicht und liebe Grüße sendet Marion

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Liebe Marion! Ich danke dir für deine Zustimmung. Was wären wir ohne Hoffnung. Ich habe sie nie aufgegeben; logisch gedacht, wäre es wirklich fatal, Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


maza (MarijaGeisslert-online.de) 17.10.2008

Liebe Ilse,
die Hoffnung stirbt zuletzt,so denke ich,doch es gibt bestimmt genug Menschen da draussen,die an nichts mehr glauben,die sollten deine Zeilen lesen,die sehr schön und ermunternd sind.
Euch liebe Grüße in den Tag.maria

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Liebe Maria! Wenn wir nicht mehr hoffen können, wird das Leben sicher zur Depression; dann wäre vieles vergeblich. Schön deine Übereinstimmung, für die wir dir sehr danken. Herzliche Grüße in den Abend schicken dir Horst + Ilse


hsues (hsues_47web.de) 17.10.2008

Wie heißt es doch so richtig:"Die Hoffnung stirbt zuletzt", nämlich mit uns...
Sehr gut beschrieben von dir, liebe Ilse!
Liebe Grüsse auch an Horst, herzlich, Heino.

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Lieber Heino! Oder "Schlägt dir auch manches fehl, nie fehle dir das Hoffen""Ein Tor ist zugetan und hundert stehen noch offen". Dieses ist auch mein Grundsatz. Ich danke dir sehr für deinen lieben Kommentar. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Manolin (smrabazat-online.de) 17.10.2008

Ja, liebe Ilse, die Hoffnung trägt uns durch schwierige Situationen; ohne sie kann der Mensch nicht leben.
Ein schönes Gedicht.
Alles Liebe und Gute Sonja

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Liebe Sonja! Wir mussten schon alle manches hinter uns bringen, nicht wahr??? Wenn uns dabei auch noch die Hoffnung gefehlt hätte, wäre manches noch viel schlimmer gewesen. Danke dir für deinen treffenden Kommentar und wir grüßen dich von Herzen, Horst + Ilse


ewiss (e.wissergmx.de) 17.10.2008

Liebe Ilse, wie recht Du hast. Die Hoffnung trägt uns durch das Leben, Tag für Tag, Augenbick für Augenblick.
Das man stets Hoffnung haben soll, darüber kann man nicht oft genug schreiben und sprechen, dies ist auch immer wieder eins meiner Anliegen.
Ganz herzliche Grüße von mir zu Dir+Horst, Edeltrud

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Liebe Edeltrud! Ich freue mich sehr, dass wir die gleichen Gedanken haben. Das Leben ist ja nicht so einfach; da braucht man die Zuversicht. Ich danke dir für deine treffenden Worte und wir schicken dir herzliche Abendgrüße, Horst + Ilse


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 17.10.2008

Hallo Ilse, die Hoffnung zieht sich durch unser Leben. Ohne sie wären wir hilflos und nur niedergeschlagen. Hoffnung, Glaube und Liebe sind die Elemente unseres Lebens. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (17.10.2008)

Lieber Norbert! Genau so ist es; ohne Hoffnung sähe es trostlos aus. Was so ein Wort für eine große Beseutung hat!! Ich danke dir für deinen lieben Kommentar. Herzliche Grüße schicken euch Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).