Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Vakuum“ von Jutta Knubel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jutta Knubel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Einsamkeit“ lesen

Giverny (monika.hoeschonline.de) 21.01.2009

Na du, da haben wir ja eine Gemeinsamkeit! Dein Gedicht gefällt mir auch sehr gut! Ich werde mehr von dir lesen. LG Monika

 

Antwort von Jutta Knubel (26.01.2009)

Hallo monika;-)) Ja,siehst du,schon mal ein Anfang;-)))) Dankeschön und einen schönen Tag! Jutta


Weltenwandler (namenlos2006web.de) 28.10.2008

Na du,

ohja, wie gut ich das nachvollziehen und nachfühlen kann, auch wenn dir das in deiner Situation vermutlich nicht allzu sehr helfen wird. Aber Kopf hoch, zumindest die Einsamkeit wirst du besiegen können, da bin ich mir ganz sicher. Du bist sympathisch, scheinst mir durchaus intelligent zu sein und hübsch bist du auch noch; da sehe ich doch recht positiv in deine Zukunft.

So, und jetzt flausche ich dich noch lieb durch! Das Wort hab ich mir vor ein paar Tagen ausgedacht und kann mich seitdem einfach nicht davon trennen ;) Es klingt einfach so ... flauschig eben.

Alles Liebe
Philipp



 

Antwort von Jutta Knubel (04.11.2008)

Liebster Philipp, ja flausch mich mal durch! Hab Geburtstag morgen;-)) Danke Dir und ja ich wusste Du kannst es verstehen;-)) Busserl Jutta


Muggel (ENer62web.de) 25.10.2008

Hi Jutta, schwermütige und mir auch seltsam bekannte Zeilen. Leben in einem gefühlten Vakuum ist eine kräftezehrende Kunst und macht das Atmen schwer. Wünsch Dir, das du bald wieder befreit atmen kannst. Bussi Muggel

 

Antwort von Jutta Knubel (04.11.2008)

Oh ja Ecki,da kennen wir uns aus,nur traurig das ich der Auslöser bei Dir bin..... Drück Dich! Schmatzer auch...


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 25.10.2008

Liebe Jutta,

du schreibst so authentisch, so dass dem Leser nicht sichtbare Dinge - wie Gefühle, Gedanken, Ängste usw... deutlich vor die Augen treten

eine sehr starke Sprache!!

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Jutta Knubel (04.11.2008)

Lieber Faro! Oh Danke....Freu* Die Jutta


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 24.10.2008

Liebe Jutta,

Ich hab darüber nachgedacht
nach dem Tage folgt die Nacht,
aber dann wirds wieder Tag,
denkt darüber einmal nach.

Einst sprach er, ich habe die Ehre
und hinterließ dann eine Leere.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

 

Antwort von Jutta Knubel (04.11.2008)

;-))) Sehr tiefgründige Worte wiedermal von Dir,danke dafür,etwas spät,ich weiss,war kaum hier! Trotzdem Danke und wir lesen uns! Jutta


Selma (Selma61live.nl) 24.10.2008

Liebe Jutta,
Ein sehr trauriges Gedicht hast du da geschrieben. Sehr einsam. Wenn ich dich helfen könnte, dann '"urde ich das tun. Wir müsen uns selber helfen. Du bist die einzige Person den duu vertrauen kannst.
Liebe Grüsse Selma

 

Antwort von Jutta Knubel (04.11.2008)

SEEEEELMA,geht s Dir gut??? Hoffe,war kaum hier..... Denk oft an Dich....! Meld Dich mal wieder..... Bussi


Seele (gabierbergmx.at) 24.10.2008

Liebe Jutta, immer wenn die Vakuum-Zeit so intensiv spürbar ist, dann geht man danach wieder einige Schritte vorwärts.... Vertraue darauf. Ich drück dich ganz lieb, von Herzen Gabriela.

 

Antwort von Jutta Knubel (04.11.2008)

Liebe Gabriela,spät aber jetzt,Danke ja es wird alles,immer noch Hoffnung;-)) Lg Jutta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).