Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verzeih mir...“ von Jutta Knubel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jutta Knubel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 16.11.2008

Liebe Jutta,

eine sehr eindrucksvolle und emotionale WortKETTE, die einen wertvollen Ab/Ver/Schluss verdient.


Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Jutta Knubel (19.11.2008)

;-))) Danke, sehr gut zweideutiger Kommentar... Danke, Jutta


maza (MarijaGeisslert-online.de) 16.11.2008

Liebes Juttilein,
vergeben was?
Diese Bitte kann ich ´gut verstehn,doch sag mir was verzeihen,Liebe---nein die muß man nicht verzeihen,und so wie ich weiß haben wir alle 'Fehler,und man akzeptiert sie.
Ich hoffe du schaffst es.
Ich drück dich und schick dir a Busserl.maria

 

Antwort von Jutta Knubel (19.11.2008)

Liebe Maria, ich habe einen Fehler gemacht,bewusst aber ohne Schuld irgendwie, denn fürs Fühlen kann man nichts,egal wie sehr man vom Verstand versucht anders zu sein.... Busserl Jutta


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 16.11.2008

Liebe Jutta,
starke Worte von Dir.
Kurz und knapp auf den Punkt gebracht.
Nur denke ich wenn etwas schief läuft mus nucht nur einer um Verzeihung bitten müssen,oder??
Herzliche liebe Grüße von mir,für Dich,Gabi

 

Antwort von Jutta Knubel (19.11.2008)

Nein liebe Gabi, aber diesmal bin ich es die einen Fehler begeht nicht er.... Diesaml gibt es nur einen -Liebe Grüße jutta


Muggel (ENer62web.de) 16.11.2008

Hi Jutta, wer hätte nicht gewankt wenn Vertrauen fehlt? Und wer würde nicht vergeben, wenn das Feuer der Liebe nach wie vor lodert? Hast ein berührendes Elfchen geschrieben und ich denke es wird helfen Klarheit zuschaffen. Bussi Muggel

 

Antwort von Jutta Knubel (19.11.2008)

Ich glaube du hast es falsch eingestuft.... Klarheit,ja die brauche ich sehr.... Danke jutta


ewiss (e.wissergmx.de) 16.11.2008

Liebe Jutti, Deine Elfchen haben solch eine starke Aussagekraft, da dürfte ein Verzeihen nicht schwer fallen.
Sei ganz lieb gegrüßt und umarmt von mir, Edeltrud. Eine Gute Nacht,und schlaf schön

 

Antwort von Jutta Knubel (19.11.2008)

Danke Edeltrud, doch manchmal ist es zu spät oder zu viel gewesen... Ich hoffe und bete das es nicht so ist! Ja, drück mich mal ganz doll. Jutti


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).