Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„elfchen e ROT isch - fein raus“ von Siegfried Fischer

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Siegfried Fischer anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Elfchen“ lesen

Anette esposito (seraluna56aol.com) 19.01.2011

DAS IST EIN KOMMENTAR:
An dieser Stelle muss ich einfach mal sagen : Hut ab!!! (obwohl ich keinen besitze) Genaugenommen fehlen mir eigentlich die Worte,( wenn du sie finden solltest,kannstdu sie übrigens gern behalten) die sich zu einem angemessenen Kommentar hier verkommentieren ließen.. Also ist dies im Grunde wohl ein kommentarloser Kommentar... Lieben gruß Anette

 

Antwort von Siegfried Fischer (20.01.2011)

Ich wollte mich schon gestern für Deinen kommentarlosen Kommentar bedanken, aber da waren mir dummerweise kurz zuvor die Worte ausgegangen. Sie hatten sich mit ein paar Freunden in der Stadt verabredet. Und als sie spät in der Nacht zurückkehrten, war ich viel zu müde. - Jetzt will ich aber keine weiteren Worte mehr verlieren und endlich meinen Kommentarlosschicken. LG Siegfried - Vielleicht sollte ich mir doch mal einen Hut zulegen. Kann MANN manchmal gut gebrauchen!


orangemoon (eMail-Adresse privat) 24.11.2008

UNGLAUBLICH!!! :-))))

lieber siegfrid,

ich habe soooo herzlich gelacht!!!
ein riesengroßes kompliment an dich, deine ideen und diese elfchen, zwölfchen, dessen e-ROT-ik nicht zu übertreefen sind..."sie küsste ihm sein elfenbein"...genial

liebe grüße zu dir, claudi

 

Antwort von Siegfried Fischer (24.11.2008)

Claudia, - schön - zu sehen, - wie deine Freude - aus jeder Zeile sprudelt - danke - Siegfried


Theumaner (walteruwehotmail.com) 23.11.2008

Lieber Siegfried, Dein Sinn für Humor, kommt hier voll zum Tragen. Die Wortspielereien haben mir sehr gefallen. Herzlich grüßt Uwe

 

Antwort von Siegfried Fischer (24.11.2008)

Vielen Dank, lieber Uwe. Es freut mich, wenn ich andere mit meinen Texten erfreuen kann. LG Siegfried


Anne-Marie Zuther (eMail-Adresse privat) 23.11.2008

Hallo Siegfried,
Sehr fantasievoll und originell sind Deine Texte!
Ich bedanke mich für Deinen Kommentar zu meinem Elfchen und schick' Dir einen lieben Gruß!
Anne-Marie

 

Antwort von Siegfried Fischer (24.11.2008)

liebe Anne-Marie, vielen Dank für deine lobenden Worte und herzlichen Gruß zurück von Siegfried


hsues (hsues_47web.de) 23.11.2008

Habe mich, lieber Siegfried, wieder an deinem Einfalls Reichtum erfreuen können!
Hat mir echt Spass gemacht, ich liebe Wortspiele und Doppelsinniges...
"elfenbeinküsste" ist grandios!
Herzlich, Heino.

 

Antwort von Siegfried Fischer (24.11.2008)

Lieber Heino, ich habe schon einmal ein total "versautes" Gedicht geschrieben, aber das war nicht so der erwartete Kommentarbringer. Doch mit diesem erotischen Elfchen habe ich endlich auch mal sechs ... LG Siegfried


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 23.11.2008

Hat mir Spaß gemacht, lieber Siegfried.
Ach liehe doch das Dreibein
dem Elfchen wirklich ein Bein,
dann würde er Prinzessin,
und zwar Prinzessin Zweibein.
---> siehe hierzu mein Gedicht
von gestern: Schüttel-Mix:
Die Welt der Musik
Liebe Grüße von Heinz

 

Antwort von Siegfried Fischer (24.11.2008)

Ich danke dir, lieber Heinz, für deinen Kommentar und Hinweis. Musikalisch bin ich leider mehr oder weniger unbegabt. (Eher mehr!) Das einzige Instrument, das ich perfekt beherrsche, ist die elektrische Kabeltrommel. LG Siegfried


gadiska (eMail-Adresse privat) 23.11.2008

Auch dein Teil zwei, hat mir freude bereitet beim Lesen.
Gut geschrieben,
ich finde es sehr interessant so mit den Elfchen zu spielen;-)
Liebe Grüsse
Monique

 

Antwort von Siegfried Fischer (30.03.2009)

Liebe Monique, es freut mich, wenn ich anderen mit meinen -elfchen- eine Freude bereiten kann. Ich finde es auch selbst immer wieder erstaunlich, welche Vielzahl von Varianten man finden kann, wenn man sich nicht immer nur stur an die vorgegebenen Muster hält. LG Siegfried


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).