Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„D e n k a u c h a n d i c h“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erfahrungen“ lesen

Walburga (Wally.Lindlt-online.de) 27.11.2008

Liebe Ilse hab gemerkt mit dem kommentieren bin ich ein wenig in Verzug. Deine stimmungsvollen Gedichte passen wunderbar in unsere vorweihnachtliche Landschaft und die Plätzchen mit Kaffee verbreiten einen Duft, den konnte man glatt riechen. Du malst mit Worten die schönsten Bilder.
Grüsse Euch beide herzlich....Wally

 

Antwort von Ilse Reese (28.11.2008)

Liebe Wally! Wie schön, dass ich dich erfreuen konnte. Das ist auch meine Absicht. Jede Freude, die man anderen bereitet, kehrt immer ins eigene Herz zurück. Vielen Dank, dass du wieder an uns gedacht hast und lass dich herzlichst grüßen von Horst + Ilse


ewiss (e.wissergmx.de) 24.11.2008

Liebe Ilse, wie recht Du hast, und wenn man sich einmal selbst etwas Gutes tut, sich Ruhe schenkt, profitiert auch das Umfeld davon, Ausgeglichen-und Zufriedenheit überträgt sich.
Ein sehr gutes Gedicht von Dir, aus denen wieder einmal Deine großen Erfahrungswerte sprechen.
Ganz herzliche Abendgrüße zu Dir * Horst, von Edeltrud

 

Antwort von Ilse Reese (24.11.2008)

Liebe Edeltrud! Damit liegen wir auf gleicher Wellenlänge und ich danke dir dafür. Anderen Menschen kann man nur helfen, wenn man selbst seine Kräfte behält. Ich freue mich, dass du du mich so gut verstanden hast. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


hsues (hsues_47web.de) 24.11.2008

Liebe Ilse, ein wichiger Denkanstoß, den du da formulierst..
gerade in meiner jetzigen Situation bin ich da besonders empfänglich...
Ich wünsche dir u. Horst einen schönen Abend, herzlich grüßt euch der Heino.

 

Antwort von Ilse Reese (24.11.2008)

Lieber Heino! Es lohnt, darüber nachzudenken; womit ich keinesfalls den Egoismus meine. Man lässt sich viel zu sehr mehr im Unterbewusstein hetzen. Die Folgen spürt man erst später. Ich danke dir für deine anerkennenden Worte. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 24.11.2008

Hallo Ilse, du sagst es mit deinen weisen Worten in deinem Gedicht. Wir selbst (Ich)sind der wichtigste Mensch in unserem Leben. Ohne uns gibt es uns nicht. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Ilse Reese (24.11.2008)

Lieber Norbert! Ich habe festgestellt, man lässt sich viel zu sehr treiben und jagen von irgendwelchen Geschehnissen und das sollte man sich schleunigst abgewöhnen. Es fördert nicht die Gesundheit. Danke, dass du mir zustimmst. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 24.11.2008

Liebe Ilse,
Du setzt hier erfolgreich Deine Reihe
"Rat und Weisheit" im Gedicht fort.Der
Mensch braucht Zeit für Sammlung ,für sich.Das hast du schön verdeutlicht.
Herzlich grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Ilse Reese (24.11.2008)

Liebe Ingrid! Ich kenn auch sehr viele Menschen, die laufen vor sich selbst davon und verschaffen sich nur unnötig Stress. Man darf sich auch nicht dauernd treiben lassen, dann wird man nie Zufriedenheit finden. Ich danke dir sehr für deine treffenden Worte. Herzliche Grüße schicken dir Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 24.11.2008

Liebe Ilse, lieber Horst,
auch das muss manchmal sein, und da braucht man kein schlechtes Gewissen zu haben. Auch das muss erst gelernt werden, wenn man immer für andere da war.
Leider ist bei uns der Schnee schon wieder verschwunden.
Montagsgruß v. Chris

 

Antwort von Ilse Reese (24.11.2008)

Liebe Chris! Man kommt garnicht darauf, dass man sich mal auf sich selbst besinnt und doch ist es wichtig. Übrigens, bei uns hält sich noch der Schnee; aber er wird langsam weniger. Wir sind nicht böse drum. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).