Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Sanftes umspielen“ von Marija Geißler


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Marija Geißler anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Erotische Gedichte“ lesen

Bild vom Kommentator
schön geschrieben liebe
Marija, sagt dir Margit

Marija Geißler (13.01.2009):
Ich danke dir liebe Margit,und wünsch dir einen wunderschönen Tag.maria

Bild vom Kommentator
bis aus der vernunft, welche schleichend und viel zu langsam verzieht, es uns wieder hin zur versuchung zieht! ein ganz sanftes umspielen erzählen deine zeilen! wirklich wunderschön gelungen!

dir liebe grüße vom

uli

Marija Geißler (13.01.2009):
Lieber Uli, lieben Dank für deine so schönen Worte,und ich denke du hast auch recht,die Versuchung ist immer wieder da,wir sind ja nur Menschen.grins. Sei lieb gegrüßt.maria

Bild vom Kommentator
Nachdem ich Hertas Gedanken gelesen habe die mich sehr schmerzten, so muss ich sagen dies ist meiner Seele dienlicher! Schmunzel! Ja, wie sagten wir früher? Macht Liebe, kein Krieg!!! Nachgrüße und ja, da wird man beglückt Maria!
Franz

Marija Geißler (13.01.2009):
Lieber Franz, ich denke du hast recht mit deinen Worten,Kriege können zerstören,aber wenn aus Liebe Krieg wird,ist es für den Betroffenen auch eine Katastrophe. Sei lieb gegrüßt.maria

Bild vom Kommentator
Liebe Marija,

hier mußt Du Dich auch nicht von der Versuchung abwenden...
Warum denn auch???
Genieße!!!Von der Vernunft mußt Du Dich
auch nicht entführen lassen.
Vernünftig sind wir viel zu oft.

So wundervoll,erotische Worte...

herzlichst liebe Grüße in Deinen Tag von mir,
Gabi


Marija Geißler (13.01.2009):
Klasse,liebe Gabi, du spornst mich an,das ist lieb von dir.Bin aber in solchen dinge eher Kopfmensch.Ausser es ist der Richtige,grins Danke für deine lieben Worte. Dir liebe Grüße in den Tag.maria

Bild vom Kommentator
Schön, Maria, dass so vieles unausgesprochen ist. Dadurch wird das Werk zu einem guten! Dir einen lieben Gruß von RT.

Marija Geißler (13.01.2009):
Lieber Rainer, vielen Dank für deine Worte,ich freu mich darüber,ich denke man muß immer ganz schön aufpassen mit der Erotik,sollte ja einwenig sinnlich sein,also ich meine für meinen Geschmack. Sei lieb gegrüßt.maria

ewiss

12.01.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Maria, ein schönes erotisches Gedicht. Erotik gehört zum Leben, zu Liebenden, warum also Vernunft??? unvernünftig wäre es, dieser sich nicht hinzugeben, oder....lächel...
Klasse geschrieben.
Sei lieb gegrüßt von mir in den Wochenbeginn, Edeltrud

Marija Geißler (13.01.2009):
Liebe Edeltrud, ich denke du hast recht mit deinen Worten,doch die Vernunft siegt bei mir eher. Sei lieb gegrüßt.maria

Bild vom Kommentator
Liebe Maria,

Ein Gedicht der Leidenschaft,
das aber keine Leiden schafft.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

Marija Geißler (13.01.2009):
Lieber Karl-Heinz, nein nur pure Freude,die aus einem heraussprudelt. Sei lieb von mir gegrüßt.maria

Bild vom Kommentator
Liebe Maria,

höchst sinnliche Verse...einfach schön... und zur letzten Zeile meine ich nur kurz mit Zarah Leander :" Kann denn Liebe Sünde sein..?


Liebe Grüße
Faro

Marija Geißler (13.01.2009):
Lieber Faro, danke für deine schönen Worte.Nein Liebe kann nicht Sünde sein,niemals. Sei lieb gegrüßt.maria

Bild vom Kommentator
Mit solch atemberaubendem Schwung beseelt, schreibt niemand, dem es schlecht geht, also, liebe Maria, schließe ich draus, es geht dir gut, vielleicht auch besser...oder gar umgekehrt!
Liebe Grüsse in die Winternacht, herzlich, Heino.

Marija Geißler (13.01.2009):
Lieber Heino, es geht mir schon besser,aber ich vermiss einwenig das Tanzen,das ist mir noch einwenig zu gefährlich,aber da können schon ganz schön die erotischen Energien fliessen. Sei lieb gegrüßt.maria

Bild vom Kommentator
Liebe Maria, wer soll denn da bitteschön vernünftig bleiben? Lach. Bei diesen schönen und temperamentvollen Zeilen kommt so mancher ins Schwitzen. In jedem Wort schwingt die Leidenschaft förmlich mit. Herzlich grüßt Uwe

Marija Geißler (13.01.2009):
Wie lach,lieber Uwe? Ok,beim nächsten mal,nehm ich dich mit zum tanzen,dann sehn wir weiter,laaach und freu. Dir einen schönen Tag.maria

Bild vom Kommentator
Liebe Maria,

das ist der Rhythmus, wo jeder mit muss. Aber hier ist es mehr, ist es das wilde Verlangen und dann halt, wieder vernünftig sein... Toll geschrieben!!!
Gaaanz liebe Grüße für dich von Margit

Marija Geißler (13.01.2009):
Liebe Margit, du tanz den Schneeflockenwalzer und ich nun ja,auf jeden Fall,kann tanzen sehr erotisch sein,und es hält fit,und es können sehr erotische Energien fliessen ohne gleich über einanderherzufallen,grins.Also ganz harmlos. Dir liebe grüße in den Tag.maria

Bild vom Kommentator
Liebe Maria, fast hätte ich heut ein erotisches Gedicht hier reingesetzt, einfach wieder im Papierkorb gelandet:-)), ja... wilde Träume in Gedanken haben, finde ich immer gut. Wenn Du schon Takt um Takt und Schwung verspürst, dann muss es Dir wieder besser gehen??? Einen wunderschönen Abend noch und liebe Sonntagsgrüße schickt Dir Gundel

Marija Geißler (13.01.2009):
Liebe Gundel, ich liebe das Tanzen und Musik,Tanzen hat bei mir viel mit Erotik zu tun,ohne sich die Finger zu verbrennen.Ich war jetzt zwar einige Wochen nicht tanzen,da mir dazu gerade die Kraft fehlt,aber bald ganz bald und dann wirds heiss.freu. Ich schick dir liebe Grüße in den Tag.maria

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).