Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Rapcärist“ von Uli Garschagen

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Uli Garschagen anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Gundel (edelgundeeidtner.de)

14.01.2009
Bild vom Kommentator
Also, liebster Uli, ich wundere mich über nix mehr, da soll noch *JEMAND* durchsehen, wirklich eine Rätselaufgabe, aber über Margit`s Kommentar musste ich noch mehr lächeln:-))), schlagfertig und herrlich-schön!!
Machs gut....liebste Abendgrüße schickt Dir Gundel

rainer (rainer.tiemann1gmx.de)

13.01.2009
Bild vom Kommentator
Mensch Uli, wo ist der Logopäde??? Nonsens-Lyrik bewusst an einem 13.???
Du solltest mein "Freitag, der 13." lesen. Vielleicht hilft das gegen Rapcäristmus??? fragt sich besorgt, aber auch schmunzelnd, RT.

maza (MarijaGeisslert-online.de)

13.01.2009
Bild vom Kommentator
Lieber Uli,
ich lese und lese und lese,aber hm?
Google wollte mir auch nicht weiterhelfen,seufz.Na zumindest,ist es sehr interessant grins.
Du schleuderst hier mit Worten herum,das will gelernt sein.
Hilf mir mal.
Sei lieb gegrüßt.maria

Uli Garschagen (13.01.2009):
liebe marija, wenn dir google nicht weiterhelfen konnte, habe ich alles richtig gemacht! es sind einige worte drin, die ich einfach nur frei erfunden habe! weil sie eben in diesem augenblick besser passten als die gebräuchlichen und bekannten! ich glaube der wettergott dort oben, weiß was ich meine ! ich hoffe es! ich hoffe ich konnte dich ein wqenig aufklären! dir liebste grüße vom uli

Margit Farwig (farwigmweb.de)

13.01.2009
Bild vom Kommentator
Lieber Ulimann,

als Realtätist verbläue ich spätzünderlich Möglitantes ins Himmellotria der Sphäranja und erwrate kinea Rückkeltrik, dammitra unsarra Ulllulimannia wiedenke Ruhsomnia findele.

Liske Greetingas nov Tigram

Uli Garschagen (13.01.2009):
liebste margit! ich denke du hast mit deiner kritik absolut recht! aber das muss man mir doch nicht so direkt und klar vor die birne zaubern! (-; hab dich lieb und danke dir dafür! einfach nur schön! der uli

ewiss (e.wissergmx.de)

13.01.2009
Bild vom Kommentator
lieber Ulimann

komme spät noch angerückt
dachte schon ich sei verrückt
die spielerei mit worten
gibts nicht allerorten
auch ich erfinde manchmal neu,
in diesem punkt bin ich nicht scheu
doch dieses hier, hat mehr als Rasse
Ulimann bist superklasse

einfach spitze, obwohl es mir ein rätsel ist, wie man auf solche worte kommt....aber das ist wohl das rätsel

mit einem lächeln schicke ich dir liebe nachtgrüße, Edeltrud

Uli Garschagen (13.01.2009):
sau herrlich geiler kommentar von dir liebe edeltrud! ich bin darüber mehr als entzückt! macht schon spass noch nie gehörte worte unter die lieben mitmenschen zu bringen! dir dank und liebste grüße vom ulimann

Goslar (karlhf28hotmail.com)

13.01.2009
Bild vom Kommentator
Lieber Uli,
ich bin wohl schon zu lange im Ausland um die Ergänzungen des deutschen Sprachschatzes zu kennen. Da muss ich wirklich drüber nachdenken.
Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

Uli Garschagen (13.01.2009):
lieber karl-heinz , danke dir erstmal für dein lesen dieser zeilen! denke einfach nicht weiter nach! die worte die dir komisch vorkommen, gibbet gar nicht! flux und frei erfunden in einer stunde des wahnsinns! dir liebe grüße vom uli

hsues (hsues_47web.de)

12.01.2009
Bild vom Kommentator
Lieber Uli, ich will ja nicht szörenn,
slolichs henn ichkauch, mstenns als TIpPfler, noch viel Freide beim Wortschöpfen, wenn du mal Hlfl. brchst, .ch hlf dr bm Vkl sprn!
Liebe Grüsse, dein Gedicht ist, wie du siehst bnbrchnd!
Hn.

Uli Garschagen (13.01.2009):
moin heino, ich denke ich bin total verblödet! dich habe ich gesucht! schicke mich bitte für ne zeit lang betäubend in die ruhestand! fabeltastisch dein spontaner kommentar! liest sich irgendwie russisch/schwedisch/ palmdantsich! danke dir dafür! dir liebste grüße zur laufenden woche! der ulimann

Theumaner (walteruwehotmail.com)

12.01.2009
Bild vom Kommentator
Lieber Uli, meine Bewunderung für diese Art der Dichtung.
Das gefällt mir sehr: „...mein Körper vergödet stolz des Tropfens Weg zu Boden.“ Ansonsten muss ich wohl einen Schnellkurs für Rapcäristen machen ;-)) Herzlich grüßt Dich Uwe
Danke für Deinen überaus lieben Kommentar heute!


Uli Garschagen (12.01.2009):
hi und moin uwe, diese art der dichtung hat mich ins verrückte gelenkt! worte die eigentlich nie gelesen wurden und von mir in einer art des wahnsinns in ein gedicht hinein gebettet wurden! manchmal habe ich wirklich das verrückte in mir! worte wie rapcärist, flöritan, antiblasant oder kantül sind einfach nur frei erfunden! aber im bezug aufs gedicht von mir wirklich zu übersetzen! dir liebe grüße und dank vom ulimann

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).