Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gefallener Engel Teil 2“ von Jutta Knubel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jutta Knubel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Abstraktes“ lesen

Theumaner (walteruwehotmail.com) 17.01.2009

Liebe Jutta, erschütternde Worte über den Freitod, von Dir sehr gut in Bilder umgesetzt. Die Verzweiflung muss groß sein, wenn man sich zu diesem Schritt entschließt. Ein schönes Wochenende wünscht Dir Uwe

 

Antwort von Jutta Knubel (20.01.2009)

Lieber Uwe, ja das ist sie dann wohl....Danke Dir und Dir auch eine schöne Woche! Jutta


Muggel (ENer62web.de) 17.01.2009

Hi Jutta, toll geschrieben...aber leider nicht schlüssig. Wie will der Engel Frieden finden, wenn er nicht vergisst? Undrehen, losgehen, dem Leben, einer neuen Liebe entgegen ist der "mutige Sprung". Umarm Dich. Muggel

 

Antwort von Jutta Knubel (20.01.2009)

Ach Ecki, schon schlüssig...Der Himmel sollte Frieden etc sein, doch für den Liebeskranken Engel ist selbst dort das Vergessen nicht gegeben.... Mut ist manchmal futsch.... Aber ich verstehe;-) Bussi


Bild Leser

hansl (eMail senden) 16.01.2009

Liebe Jutta,

deine ernsten und tiefsinnigen Worte sind schon eine in sich stimmige Fortsetzung des ersten Teils...aber..aber Fortsetzungen können im wahren Leben immer wieder neu geschrieben werden... :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Jutta Knubel (20.01.2009)

;-)) Ja, das können sie, wenn man früh genug den Absprung schafft ,bevor nix mehr geht,das stimmt! Liebe Grüße für Dich und Deine Familie, Jutta


Weltenwandler (namenlos2006web.de) 16.01.2009

Ein gutes, aber auch sehr ernstes und trauriges Gedicht ... dir geht es nicht gut, oder? Wenn du möchtest, höre ich dir jederzeit zu.

Alles Liebe
Philipp

 

Antwort von Jutta Knubel (20.01.2009)

Hi Philipp, nein das weist Du auch;-) Ich weis das und das finde ich gaaaanz lieb von Dir! Drück Dich flauschig Jutta,Grins.....


maza (MarijaGeisslert-online.de) 16.01.2009

Hey Juttilein,
ich hoffe es ist wirklich nur abstrakt,viele Gedanken kommen mir bekannt vor.Aber klasse geschrieben vor allem der letzte Satz,spitze.

Nochwas,grad hab ich fast das Auge weggelegt,du siehst ja superscharf aus auf dem Bild,also wenn ich ein Mann wäre.... ok das mußt ich so nebenbei erwähnen.
Ich drück dich.maria

 

Antwort von Jutta Knubel (16.01.2009)

Ja liebe Maria, dachte mir das sie Dir bekannt vorkommen...Viel zu viele Gefühle sind realer als gewollt....Dankeschön....Du bist lieb;-))Setz Dein Augen wieder ein wenns rausgeploppt sein sollte,grins,bin nur ich...Drück dich, Jutti


Selma (Selma61live.nl) 16.01.2009

Liebe Jutta,
Ei sehr schönes aber trauriges Gedicht. Mag den Takt. Ich hofe es ist nur ein Gedicht....
Liebe grüsse Selma

 

Antwort von Jutta Knubel (16.01.2009)

Dankeschön liebe Selma, es ist abstrakt,doch viele Gefühle sind meine Gefühle.... Busserl Jutta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).