Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„J u g e n d z e i t“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Das Leben“ lesen

halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de) 20.01.2009

Guten Abend liebe Ilse und lieber Horst!

Ja, das Leben rennt an einem vorbei und man nimmt doch so viel an Erinnerungen mit, die einem prägten.. .

Sie ist ist nicht mehr zurück zu holen, auch wenn ich melancholischen Momenten immer mal wieder erwünscht.. . Aber auf das Morgen zu hoffen, was es bringen mag, liegt im Sinne des Lebens.

Schön, hast du das geschrieben!

Liebste Grüße euch beiden in die Nacht von

Kerstin

 

Antwort von Ilse Reese (21.01.2009)

Liebe Kerstin! Die Hoffnung begleitet uns durch das ganze Leben. Hätte man sie nicht, würde man an vielem scheitern. Aus diesem Grunde sollte die Hoffnung in uns als letztes sterben. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlichst grüßen von Horst + Ilse


Harriebald (harriebaldaol.com) 20.01.2009

Ilse, denke bitte daran, der Herbst ist eine farbenfrohe und fruchtbare Jahreszeit. Viel Schönes wird es noch für dich geben, Hartmut

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Lieber Hartmut! Wann fängt denn bei dir der Winter an (*Lach*)??? Aber Humor muss sein. So lange man noch über sich selbst lachen kann, ist das bestimmt ein gutes Zeichen. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Theumaner (walteruwehotmail.com) 20.01.2009

Liebe Ilse, an die Jugendzeit denkt wohl jeder gern zurück. Wenn man auch nicht viel Geld hatte, so war es doch für die meisten eine unbeschwerte Zeit. Die Ilse als Walzerkönigin - darf ich bitten? Sehr schöne Zeilen von Dir. Herzliche Grüße Dir und Horst, Uwe

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Lieber Uwe. Früher hätte ich deine Aufforderung angenommen. Ich habe mein Leben lang gern Walzer getanzt. Heute muss ich dir leider einen Korb geben. Ich bedanke mich sehr für deinen netten und liebvollen Kommentar und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 20.01.2009

Liebe Ilse und lieber Horst.

Futsch ist futsch und hin ist hin. Aber solange noch Lebensqualität vorhanden ist soll man nicht verzagen.
Ein zu tiefer Blich in die Zukunft macht allerdings bedenklich.

Herzlich grüßt euch
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Lieber Karl-Heinz! So ist es recht. Hoffen wir, dass der Frohsinn uns immer erhalten bleibt. Er ist Lebensqualität; alles andere zählt nicht. Vielen Dank für deinen treffenden Kommentar. Lasst euch herzlichst grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Trickie Wouh (1und1jasminonline.de) 20.01.2009

Liebe Ilse!
Ich mag die Walzer von Strauss.sie sind so beschwingt!Ich hab dein Gedict gerne gelesen.
Sei ganz lieb gegrüßt,
von,
Brigitte

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Liebe Brigitte! Aber diesen Schwung habe ich leider nicht mehr. Wollte mich gern noch einmal da hinein versetzen. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlichst grüßen von Horst + Ilse


hsues (hsues_47web.de) 20.01.2009

Eine schöne Reminiszenz, liebe Ilse, an das Glück früherer Tage...
Aber du hast Recht: Lasst uns nach vorne schauen, die Zeit genießen, und auch den
Humor und die Liebe pflegen, beides hält uns jung. nach dem Motto : "Heute schon geküsst? Schon gelacht? Jetzt aber!"
Uns geht es doch noch gut...
Herzliche Grüsse an dich u. Horst, sendet der Heino.

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Lieber Heino! So lange wir noch lachen können und unseren Humor behalten, geht es uns wirklich gut. Wir finden jeden Tag etwas Humorvolles. Nur mein Temperament ist etwas gebremst und daran muss man sich gewöhnen. Vielen Dank für deine aufmunternden Zeilen!!! Ich werde mich daran halten (*Schmunzel*). Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 20.01.2009

Das Gedicht ist gut, liebe Ilse. Meine aber, es könnte noch besser werden. Dazu nur die letzte Zeile partiell umzubauen in "Viel Schönes wird dir noch gegeben!" Das ist, meine ich, metrisch runder. OK? Herzliche Grüße an beide Reeses von RT.

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Lieber Rainer! Der versehentliche Doppelpunkt hat leider den Sinn verfälscht. Das "es" soll sich auf das Leben beziehen. Ich danke dir für deinen guten Hinweis und wir grüßen dich herzlich, Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 20.01.2009

Wiener Walzer liebe Ilse, dies ist vor allem Herzblatt´s Beglückung na ja und auch ich, liebe diesen sehr! Mein Traum, einmal auf dem Opernball in Wien! Jedoch ja, zu teuer und zu viele Spinner dort!!! Liebste Grüße Dir und Horst und so tanzen wir den Walzer im Frühling im Garten!
Franz

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Lieber Franz! Wir tanzen den Walzer nur noch in Gedanken. Mein Temperament ist nun gebremst. Erinnerungen erhalten munter. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Lasst euch herzlichst grüßen von Horst + Ilse


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 20.01.2009

Und ob, liebe Ilse, wenn man fest daran glaubt und immer solch ein Ziel anstrebt, ist dieser Wunsch sehr erfüllbar!
Herzlichst
Gerhild

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

liebe Gerhild! Ich neige auch manchmal zu Übermut; aber dann ist immer einer da, der die Notbremse zieht und das ist gut so!! Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und wir senden euch ganz herzliche Grüße, Hrost + Ilse


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 20.01.2009

Liebe Ilse,
wie heißt es doch so schön: Leuchtende Tage,nicht weinen ,dass sie vergangen,
sondern nur lächeln , dass sie gewesen..Die zweite Strophe mit ihrem positiven Ausblick ist versöhnlich.
Herzlich grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Liebe Ingrid! Man muss immer einen Ausgleich schaffen können und das ist in unserem ganzen Leben wichtig, sonst würde man depressiv. Ich danke dir für deine lieben Worte. Sei ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


ewiss (e.wissergmx.de) 20.01.2009

Liebe Ilse, ich denke sowohl das Vergangene, als auch das Zukünftige, hat etwas Schönes. Auch im Alter schenkt uns das Leben noch manche Freude, welche wir dann vielleicht sogar bewußter wahrnehmen.
Ein sehr schönes Gedicht von Dir.
Lass Dich + Horst ganz herzlich von mir grüßen, Edeltrud

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Liebe Edeltrud! Da stimme ich dir auch ehrlich zu. Allerdings muss man jetzt eine Bremse ziehen. Übermut tut in unserem Alter nicht mehr gut und dazu neige ich leicht (leider). Danke dir für deine lieben Zeilen und lass dich herzlichst grüßen von Horst + Ilse


Walburga (Wally.Lindlt-online.de) 20.01.2009

Liebe Ilse das denke ich auch. Jede Jahreszeit hat seinen Reiz und so ist es auch mit dem Alter.
Grüße an Euch beide v. Wally

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Liebe Wally! Meinst du denn, dass ich noch meinen Reiz hätte (*Lach*)? Horst glaubt das weniger! Schön, dass man auch dabei seinen Humor hat. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und sei herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse


Anita (menger.anitagmail.com) 20.01.2009

Liebe Ilse,
wie Recht du hast. Auch im Alter kann es noch schöne Erfahrungen und Erlebnisse geben. Gefällt mir gut dein Gedicht.
Liebe Grüße für dich und Horst
Anita

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Liebe Anita! Unsere Gedanken wechseln; aber die frohen sollten die Oberhand haben, dann läuft alles von selbst. Ich danke dir für deine lieben Worte. Herzliche Grüße schicken dir Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 20.01.2009

Liebe Ilse, lieber Horst,
und heute schenkt der Tag ein schönes Gedicht und Sonnenschein.
Wir dürfen den Blick für das Schöne nie verlieren. Jeder Tag hält etwas für uns bereit.
Grüße euch lieb, Chris

 

Antwort von Ilse Reese (20.01.2009)

Liebe Chris! Du hast recht. Irgend etwas erfreut uns immer und heute ist es der klare Sonnenschein. Vielen dank für deine lieben Worte. Lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).