Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Lenz Luft“ von Heino Suess


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heino Suess anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Heino,
die Lenz Luft hat mir den Ausblick versperrt, habe noch nicht kommentiert. Das ist ja auch nicht so tragisch, aber, weil ich mit dem Fernrohr vom Fenster aus hinten im Garten nach der Blüte der Zaubernuss geschaut habe, ist es mir schon wichtig, über so ein Ereignis zu berichten. Nein, auch mit Fernrohr nichts entdeckt. Aber dein Gedicht ist wunderschön.
Herzliche Grüße in die Nacht von Margit
Bild vom Kommentator
Lieber Heino,

Wie doch verschieden die Natur,
vom Frühling hier noch keine Spur.
Wohin ich auch seh,
liegt noch meterhoch der Schnee.

Erleben werden wir in Kürze
des nahen Frühlings erste Würze.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz
Bild vom Kommentator
Lieber Heino!
Ich glaube,du hast dich nicht getäuscht.Auch hier war es heute wundervoll.Die Sonne wärmte sogar schon etwas.
Ich schick dir einen ganz lieben Gruß,
Brigitte
Bild vom Kommentator
Sehr schön, lieber Heino, deine Frühlingshoffnung.
Wenn auch, finde ich, im Januar noch sehr verfrüht.
Liebe Grüße von Heinz
Bild vom Kommentator
Lieber Heino,
gestern ging es mir ähnlich ,wie Du es in Deinem Gedicht so schön ausgedrückt hast,ein Hauch von Lenz lag in der Luft.
Es bereitet Freude,Dein zartes und dennoch Kraft ausstrahlendes Gedicht zu lesen.
Liebe Sonntagsgrüße sendet Dir
Ingrid
Bild vom Kommentator
Ein wunderbares Gedicht, lieber Heino,
ja langsam kehren hier in die Gedichte die Frühlingsgefühle ein und die Sehnsucht nach wärmenden Sonnenstrahlen,
dir ist das heute wunderbar gelungen.
Mit liebem Gruß von Wiltrud
Bild vom Kommentator
Lieber heino

Text mit Esrit,
Gedanken die mit dir wandern.
Klasse geschrieben, gefällt mir sehr gut.

LG Silke Burchartz
Bild vom Kommentator
Lieber Heino, aus Deinen wunderbaren Zeilen spürt man die ahnungsvolle Hoffnung, das es bald Frühling wird. Herzlich grüßt Dich Uwe
Bild vom Kommentator
Er steht vor der Türe Heino, ich verspüre ihn schon kommen! Liebe Grüße
Franz
*Wunderschön!!!
Bild vom Kommentator
Lieber Heino, ein zauberhaftes Gedicht am Sonntagmorgen.... man riecht förmlich die Frühlingsluft...wunderschööön.... Herzliche Grüße von Gabriela.
Bild vom Kommentator
Lieber Heino,
Du hast ein wunderschön poetisches Gedicht geschrieben über die zarte Hoffnung auf das Frühlingserwachen. Es hat mir sehr gut gefallen, und ich ahne auch schon die Lenzluft in meiner Nase.
Ich grüße Dich herzlich
Christiane
Bild vom Kommentator
Lieber Heino,
auch mir ging es so. Habe einen Amselmann gesehen, der eifrig Amselfrau verfolgte....
Er hatte scheinbar den Frühling in den Federn, denn er ließ nicht von ihr ab, bis er sein Ziel erreicht hatte.
Sonntagsgruß v. Chris
Bild vom Kommentator
Hallo Heino
Hab dein Gedicht mir bildlich Vorgestellt und sah dich in deinen Garten stehen. Wie des Finken lauscht und den Duft der Zaubernuss erwiederst.
schönes Gedicht gruß Chriss

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).