Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„G u t e r M o n d“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 07.02.2009

Liebe ilse,
diese Macht der Liebe strahlt auch aus Deinem traulichen Mondbild.
Ganz lieb grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Ilse Reese (07.02.2009)

Liebe Ingrid! Der Mond wirkt einerseits beruhigend auf mich und andererseits habe ich unter ihm zu leiden. Trotzdem habe ich ihn so gern. Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlichst grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.02.2009

Liebe Ilse und lieber Horst,

Ich kenne einen Mundmaler, der heißt Kijek, der sehr ähnliche Bilder wie dein schönes Winterbild malt. Übrigens, mich erstaunt immer wieder wie Menschen so schön mit dem Munde oder mit dem Fuss malen können. Dazu gehört sehr viel Geduld und Geschicklichkeit.

Sehr schön dein heutiger Beitrag.

Es grüßt euch herzlich
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Lieber Kerl-Heinz! Es muss eine besondere Begabung sein, wenn behinderte Menschen so große Kunstwerke vollbringen. Auch ich bin erstaunt darüber. Hab vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ganz herzliche Grüße schicken euch Horst + Ilse


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 06.02.2009

Liebe Ilse,
ein großes Kompliment, meine Bewunderung nicht nur für den Text, das Bild ist zauberhaft!

Herzliche Grüße, Margit

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Liebe Margit! Wenn es dich gefreut hat, kehrt auch die Freude zu mir zurück. So sollte es eigentlich sein. Darum möchte ich weiterhin bemüht bleiben. Vielen Dank für deine lieben Worte und lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 06.02.2009

Keinerlei Kritik außer: Zwischen den beiden Titel-Wörtern sollte zwischen "Guter" und "Mond" mehr Zwischenraum sein, liebe Ilse. Wie immer beides gerne aufgenommen: Bild mit Text! Herzlich grüßt RT

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Lieber Rainer! Schön, dass dir beides gefallen hat. Wenn ich dabei nur nicht so traurig gewesen wäre. Manches ist schwer zu verkraften, wenn es sich um die Familie handelt. Wir fühlen uns als Eltern allein gelassen. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 06.02.2009

Ich ziehe den Hut vor Dir liebste Ilse und ja, ich danke Gott Dich kennen zu dürfen und ja Horst natürlich auch. Ilse und Horst!!! Liebste Grüße euch beiden in die Nacht und Venus am Himmel möchte auch euch beglücken!!!
Franz und Monika das Herzblatt

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Lieber Franz! Wenn die Kinder verheiratet sind, ist das Verhältnis nicht immer zufriedenstellend und das macht uns traurig. Für fühlen uns dadurch oft total allein gelassen. Gut, dass wir noch zu zweit sind. Vielen Dank für deine lieben Worte und lasst euch herzlich grüßen von Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 06.02.2009

Liebe Ilse, in Deinem Gedicht finden Glaube, Liebe und Hoffnung zusammen und nach Traurigkeit kommt auch durch die Liebe eine Lebensfreude zurück, so denke ich. Die Liebe ist die größte Macht. Dein Gedicht und Dein Gemälde gefallen mir sehr. Liebe Sonnengrüße schickt Euch Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Liebe Gundel! Oftmals ist man im Zweifel, wie weit die Liebe noch reicht, wenn die Kinder selbstständig geworden sind. Wir stehen leider sehr abseits und das macht uns traurig. Vielen Dank für deine lieben Worte und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


hsues (hsues_47web.de) 06.02.2009

Herrlich wieder, deine Gedicht/Bild Kombination, liebe Ilse!
Ein Genuss, beides...
Liebe Sonnengrüße an dich u. Horst, Heino.

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Lieber Heino! Das Verständnis fehlt manchen Menschen sehr, was wiederum zu Konflikten führt. Beides ist schwer zu verkraften und schmerzt sehr, wenn es sich um die Familie handelt. Vielen Dank für deine lieben Worte. Herzliche Grüße schicken dir Horst + Ilse


ewiss (e.wissergmx.de) 06.02.2009

Liebe Ilse, ein Gedicht anrührend, ein wenig von Traurigkeit getragen, und es stimmt, gäbe es nicht die Macht der Liebe, wäre manches auf unserer Welt und unter den Menschen noch erbärmlicher.
Dein Bild unterstützt die Aussage der wärmenden Liebe, durch die wir auch Geborgenheit erfahren dürfen.
Liebe Morgengrüße zu Dir+Horst, von Edeltrud

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Liebe Edeltrud! Ich binb sehr traurig, weil es immer wieder Generationskonflikte gibt, die ich nicht begreifen kann und das schmerzt sehr. Vielen Dank für deine verständnisvollen Worte und sei ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Theumaner (walteruwehotmail.com) 06.02.2009

Liebe Ilse, mit deinen Zeilen lässt du Trauer und Zweifel zu, denen du am Ende mit der Kraft der Liebe begegnest. Gefällt mir sehr.
Dein Bild hingegen ist Romantik pur!
Ein schönes Wochenende dir und Horst, dies wünscht der Uwe

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Lieber Uwe! Leider gibt es immer wieder Generationskonflikte, die man schwer verkraften kann und wenig Verständnis für uns Ältere. Vielen Dank für deine lieben Worte und lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 06.02.2009

Liebe Ilse, lieber Horst,
in drei Tagen steht der Mond wieder voll am Himmel.
Jeder kennt das Gefühl der Traurigkeit, das manchmal in die Seele schleicht. Und so schnell wie es gekommen ist, verschwindet es auch wieder. Wir kennen die Kraftquelle und sind dankbar dafür.
Dann geht es wieder fröhlich weiter.
Das wünsche ich dir von Herzen.
Grüße an euch von Chris

 

Antwort von Ilse Reese (06.02.2009)

Liebe Chris! Manches bleibt leider länger haften; aber unsere Kraftquelle versiegt nicht. Da sind wir uns sicher. Ich danke dir für deine lieben Worte. Lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).