Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wandervögel“ von Hartmut Pollack

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Hartmut Pollack anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches“ lesen

Michael Buck (micha.buck1962gmail.com) 03.03.2009

Lieber Hartmut,
das hat wirklich was Romantisches, aber auch Sehnsüchtiges an sich, den Zugvögeln auf ihrem Weg nach Norden hinterher zu sehen, und sich zu freuen, auf die wärmere Zeit, die sie bestimmt mitbringen werden.
Schöne Zeilen von dir.
Herzliche Grüße.
Micha.


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 02.03.2009

Lieber Hartmut,
Dein Gedicht über den Vogelflug ,die Frühlingsbotengefällt mir sehr gut.
Herzlich grüßt Dich
Ingrid


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 02.03.2009

Lieber Hartmut,

Es ist immer wieder ein schönes Erleben, wenn Vögel nach dem Norden streben. Ohne Kompass, ohne Uhr, diese Wesen der Natur.

Sehr gern habe ich dein Gedicht gelesen.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 02.03.2009

Sehr schön, HP!


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 02.03.2009

Lieber Hartmut, ja besagte Flugrouten der Vögel sind schon sehr interessant und ich beobachte dies zu „allen Jahreszeiten“ sehr gerne! Etwas enormes immer wieder!
Dennoch, zu Wandervögel fällt ja dem alten „Saubär“ Franz etwas ein denn ja, diese gibt’s auch unter Menschen!
Drei Männer (Wanderfreunde – Verein Wandervögel) reisten kollektiv nach München. Im Hofbräuhaus sitzend beschließen diese in Gemeinsamkeit jeder an die jeweilige Ehefrau eine Karte zu schreiben, gleichen Textes wie folgt.
>Wenn ich ein Vöglein wär flöge ich zu Dir, da ich kein Vöglein bin vögle ich hier<!
Bum, dies hatte gesessen!!!
Ja und so schrieb die erste Ehefrau zurück. >Karte erhalten ich nicht wein, du bist keine Mann sondern ein Schwein<!
Die zweite schrieb, >Karte erhalten ich glaube kein Wort, du konntest kaum hier, geschweigen denn dort<!
Die dritte jedoch diese schrieb, >da du kein Vöglein bist sondern ein Wanderer , sorge dich nicht um mich, mich vögelt ein anderer<!
Bum und dies war ein Volltreffer!!!

Schmunzelgrüße Dir Dein Freund und nicht Wanderer
Franz mit dem Herzblatt Monika


SusiSorglos (sbame55yahoo.de) 02.03.2009

Diese Wandervögel mag ich,
wenn andere zuviel wandern um zu....
bin ich darüber nicht sehr erfreut.
Selbstverständlich meine ich Dich nicht damit.
Mit einem sanften Lächeln Susi

 

Antwort von Hartmut Pollack (03.03.2009)

Ich habe dich gesucht, wusste du bist bei e-stories und finde dich nicht. Was ist hier los, ich bin stocksauer. Es kann doch nicht sein, dass eine Schriftstellerin grundlos ausgeschlossen wird, Hartmut


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).