Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Warum“ von Gisela Hilgers


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gisela Hilgers anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Bild vom Kommentator
Ja liebe Gisela ich
kann mir vorstellen,
dass diese Gedanken
schmerzen. Lieb grüßt
dich Margit.

Gisela Hilgers (19.04.2009):
Liebe Margit, Liebeskummer ist wohl einer der schlimmsten Sachen, die wir uns selber antun können, aber wir tun es immer wieder. Sei ganz lieb gegrüßt Gisela

Bild vom Kommentator
Hi Gisela! Wenn es nur das Wörtchen warum nicht gäbe, dann würde vieles ganz anders laufen. Ich denke,"warum" schafft auch eine Abhängigkeit u. die wiederum Leiden. LG Adalbert

Gisela Hilgers (18.03.2009):
Lieber Adalbert, danke für Deine lieben Worte. Sie haben mich zum Nachdenken angeregt und ich muss Dir wirklich recht geben. Liebe Grüße Gisela

Bild vom Kommentator
Liebe Gisela,

WARUM? - Zwischenmenschliche Beziehungen werfen immer wieder Fragen auf.

Manche beantworten sich ganz von alleine.

Vielleicht muss man (frau) einfach suchen, bis das gewichtige WARUM im
Wortschatz immer seltener auftritt und letztendlich ganz verschwindet und nur
noch das ganz kleine WARUM da ist.

... warum kochst du heute nichts? -
... weil wir Essen geh'n mein Schatz!

Ich wünsche dir viel Glück in der Liebe!
Sei nicht traurig, ... *warum* hat man Freunde?

Dein Gedicht ist trotz des traurigen Charakters - sehr schön!

Liebe Grüße
Monika

Gisela Hilgers (15.03.2009):
Danke für die lieben Worte. Du hast Recht. Zum Glück habe ich sehr gute Freunde, die immer für mich da sind.

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).