Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Chaos im Paradies“ von Norbert Wittke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Norbert Wittke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Reisen - Eindrücke aus der Welt“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 24.03.2009

kann nur sagen wahre Worte
lieber Norbert. Ganz lieb
grüßt Margit


Bild Leser

hansl (eMail senden) 21.03.2009

Liebe Norbert,

Zeilen, die genau den KERN treffen... der Mensch zerstört... am Ende sich selbst!
Dir ganz liebe Grüße
Faro


cwoln (chr-wot-online.de) 21.03.2009

Lieber Norbert,
viele erkennen es, doch wenige tun etwas dafür, das Paradies zu erhalten.
Wir müssten alle viel bescheidener leben, doch wer will schon verzichten...
Liebe Grüße an Euch beide von Chris


seestern (eMail senden) 21.03.2009

Wie wahr, Norbert. Begreifen wir Menschen wohl nie, dass wir für den Erhalt unseres Paradieses und unserer Erde selber verantwortlich sind und sich jeder dies bewusst sein und danach handeln sollte.
Beste Grüsse
Ursula


hsues (hsues_47web.de) 21.03.2009

Umarme dich für dieses hochsinnige Gedicht, lieber Norbert!
Kommt gesund zurück, auch hier keimt der Frühling...
Herzlich, Heino.


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 21.03.2009

Lieber Norbert,

sehr nachedenklich machende Zeilen von Dir.

Ich wünsche Dir und Deiner lieben frau ein schönes Wochenende und sende Euch
ganz liebe Herzensgrüße von mir,
Gabi


ewiss (e.wissergmx.de) 21.03.2009

Lieber Norbert,
sehr wahre emotionale Worte von Dir. Der Mensch ins seiner Gier, Zerstörungswut und seinem anhaftenden Egoismus, ebnet sich selbst den Weg zur Vertreibung aus dem Paradies.
Liebe Grüße an Dich + Elfi, in euer noch *Winterquartier*, von Edeltrud


Andrea63 (Andrea-Thiele-HHhotmail.com) 21.03.2009

Lieber Norbert,
nachdenklich und gern gelesen. Liebe Grüße in ein schönes Wochenende zu Dir.
Andrea


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 21.03.2009

Lieber Norbert, ein emotionales und sehr nachdenkliches Gedicht und so aktuell, Mensch macht selbst *ALLES* kaputt. *Die Herde ist ohne helfenden Hirt*, eine Chaos, so wahre Worte von Dir, Liebe Sonnengrüße schickt Dir Gundel


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 21.03.2009

D ´accord, mein Lyrik-Freund! Gern gelesen von RT, der vielmals grüßt.
Bin z.Z. nur kurz hier nach längerer G-Reise und Leipziger Buchmesse, die einfach toll war. Herzlichst RT


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 21.03.2009

Hallo Norbert,
ja, und wohin dann, es gibt keinen Ausweg! Ein gutes Gedicht ist dir wieder gelungen!
Herzliche Grüße ins Feriendomizil von Margit


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).