Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Oster-Stress“ von Gerhild Decker

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gerhild Decker anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 30.03.2009

Liebe Gerhild,
Dein humorvolles ,schönes Ostergedicht,das indirekt auch den Stress der Menschen an
solchen Festtagen avisiert,gefällt mir sehr gut.
Herzlich grüßt Dich
Ingrid
P.S. ich bin mit Kommentieren und dem Beantworten der Kommentare gewaltig im Rückstand,da ich mit Proben für "Stabat Mater" beschäftigt war.Es hat sich gelohnt,das Konzert wurde von großem Erfolg gekrönt.

 

Antwort von Gerhild Decker (30.03.2009)

Liebe Ingrid, danke für den nachträglichen Kommentar. Lass Dich nicht in Stress bringen, manchmal haben andere Dinge einfach Vorrang, das verstehe ich mit Sicherheit. Gratulation zu dem tollen Konzerterfolg! Wir sind ab morgen 5 Tag in Brügge(Rundreise Flanden) und werden am letzten Abend in Brügge die Brockes-Passion von Händel hören. Ich freue mich schon sehr darauf. Dir wünsche ich eine schöne Woche und schicke Dir liebe Frühlingsgrüße Gerhild


Anita (menger.anitagmail.com) 28.03.2009

Liebe Gerhild,
ein wirklich flottes Ostergedicht. Hat mir sehr gut gefallen.
Liebe Grüße
Anita

 

Antwort von Gerhild Decker (28.03.2009)

Liebe Anita, es ist schön, dass Dir mein Ostergedicht gut gefiel und ich sage danke für Deinen lieben Kommentar. Liebe Grüße Gerhild


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 28.03.2009

Hallo liebe Gerhild, ein Glueck, dass wir keine Eier legen brauchen. Kaufen geht doch einfacher. Liebe Gruesse Norbert

 

Antwort von Gerhild Decker (28.03.2009)

So manches Leid bleibt uns erspart, lieber Norbert! Mit herzlichen Schmunzelgrüßen und den Wünschen für ein schönes Wochenende Gerhild


Bild Leser

hansl (eMail senden) 27.03.2009

Liebe Gerhild,

uiiii.., wenn man(n) das mal mit etwasSpielraum interpretiert, dann ist Abstinenz bis zu den Feiertagen angesagt!? ;-))

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Gerhild Decker (28.03.2009)

Lieber Faro, bei den Tieren ist es nicht anders als bei den Menschen. Manchmal gehen wichtige Arbeiten tatsächlich vor! Mit herzlichen Schmunzelgrüßen ins Wochenende und Dank für Deinen lieben Kommentar Gerhild


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 27.03.2009

Liebe Gerhild!
So ergeht es den armen Hähnen.
Nicht immer kann er der Größte sein.
Nach dem Fest führt er wieder das Regiment.
Gern gelesen sagen dir mit herzlichen
Abendgrüßen, auch für Werner,
Horst + Ilse

 

Antwort von Gerhild Decker (28.03.2009)

Ja, liebe Ilse, so ist es, alles zu seiner Zeit. Mit liebem Dank für Deinen Kommentar grüßt Dich und Horst herzlich Gerhild und Werner


ewiss (e.wissergmx.de) 27.03.2009

Liebe Gerhild,
auf schmunzelhafte Weise hast Du hier den Osterstress im Hühnerstall beschrieben. Der arme Hahn, kann keine Eier legen, darf die Hühner nicht beglücken, was macht er nur die Zeit über ausser krähen, er kann einem fast schon leid tun...schmunzel...??

Wunderschön Dein Gedicht!

Ganz herzliche Grüße zu Dir, von Edeltrud

...ich hoffe Du hattest ein angenehmes und erfolgreiches Gespräch mit Tino Hemman??!!

 

Antwort von Gerhild Decker (27.03.2009)

Liebe Edeltrud, nein, der Hahn sollte Dir wirklich nicht Leid tun. Er muss zu Gunsten des Osterhasens auch mal lernen zurück zu stehen. Schließlich sind es doch die Hennen, die wir bedauern müssen. .... Danke für Deinen anerkennenden Kommentar! Bin gerade mit dem Vorab-Manuskript für Herrn Hemmann fertig geworden. Habe alles auf CD gebrannt, da es doch umfangreicher wird als gedacht. Nochmal danke für Deinen Tipp! Nun wünsche ich Dir ein ganz wunderschönes Wochenende und grüße Dich von Herzen Gerhild


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 27.03.2009

Eine GD wie man sie kennt und mag. Gelungen, meine ich, liebe Gerhild. Schau heute mal bei den KG´s rein. Bin dort mit einer "Pariser Stippvisite" vertrete. Herzlichst RT
P.S. Gestern eine beglückende Lesung mit Presseanwesenheit in Lev.-Opladen gehalten. Es bringt dir immer selbst etwas!

 

Antwort von Gerhild Decker (27.03.2009)

Lieber Rainer, Gratulation zu Deiner Lesung! Die Beglückung kann ich sehr gut nachempfinden. Schau mal in meinen Steckbrief (Meine letzte Lesung 14.3.) Die nächsten beiden stehen schon wieder an im April und Mai in meinem geliebten Ahrenshoop/ Ostsee.) Übrigens habe ich heute mein Manuskript zum nächsten Buch an den Engelsdorfer Verlag abgeschickt!----- Ich schicke Dir ganz herzliche Grüße ins Wochenende und die kommende Woche! Bis zum Wiederlesen! Gerhild


Theumaner (walteruwehotmail.com) 27.03.2009

Liebe Gerhild, ist ja allgemeine Fastenzeit vor Ostern. Da ist auch beim Hahn Enthaltsamkeit angesagt ;-) Mir tun die armen Hühner leid.... Nein, nicht falsch verstehen, ich meinte die in den Legebatterien ;-)
Wünsche dir ein schönes Wochenende.
Herzlichst Uwe

 

Antwort von Gerhild Decker (27.03.2009)

Hab Dich nicht falsch verstanden, lieber Uwe, habe nämlich vom Stall - ohne Legebatterien - gesprochen. Dennoch sind die Hühner zu bedauern! Auch ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und grüße Dich herzlich mit vielen Schmunzelgrüßen Gerhild


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 27.03.2009

Ja meine liebe Gerhild, nur noch ein paar Tage und ich denke wir bekommen tolles Wetter!!! Hoffnung!!! Liebe Grüße euch beiden
Franz und Monika "Herzblatt"!

 

Antwort von Gerhild Decker (27.03.2009)

Das mit dem tollen Wetter können wir gebrauchen, lieber Franz. Sind nächste Woche auf Reisen - viele Besichtigungen, Pflastertreten -. Euch beide grüßen wir recht herzlich Gerhild und Werner


Zauberfee (eMail senden) 27.03.2009

sehr schön geschrieben gerhild. hoffe dir geht es besser, hab sehr an dich gedacht. gestrn war der 5. geb. innerhalb 10 tagen. die nächsten 3 sind anfang april....jaja das rentnerleben ;-)))) knuddelgruß v. der zauberfee

 

Antwort von Gerhild Decker (27.03.2009)

Liebe Herta, ich danke Dir für die Zeilen. Ja, die Widder haben in diesen Tagen viel zu feiern. Wir sind zum Geburtstag von Deinem Mann und dem meinigen noch nicht aus Flandern zurück. Prosten aber ganz sicherlich aus der Ferne zu! Herzlich Gerhild und WErner


cwoln (chr-wot-online.de) 27.03.2009

Liebe Gerhild,
ein süßes Ostergedicht.
Der Hahn wird froh sein, wenn Ostern vorbei ist. Er muss auch mal verzichten, denn wir wollen alle, nicht nur die Kinder, bunte Ostereier suchen...
Ein Schmunzelgruß von Chris

 

Antwort von Gerhild Decker (27.03.2009)

Liebe Chris, genau, der Hahn wird auch mal lernen müssen, dass sich nicht ständig alles um ihn dreht! Mit herzlichen Grüßen ins Wochenende dankt Dir Gerhild


Seele (gabierbergmx.at) 27.03.2009

Liebe Gerhild, bin wieder ganz begeistert von diesem Schmunzelgedicht... herrlich locker und fröhlich geschrieben.... Sei ganz lieb gegrüßt von Gabriela.

 

Antwort von Gerhild Decker (27.03.2009)

Danke, liebe Gabriela. Freue mich, dass ich Dich schmunzeln ließ. Ostern ist ja gottseidank nicht mehr in allzu weiter Ferne! Ich grüße Dich recht herzlich ins Wochenende! Gerhild


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).