Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Endlich...“ von Heino Suess

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heino Suess anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Lebensfreude“ lesen

Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 01.04.2009

Lieber Heino, endlich ein warmes Frühlings-Erwachen in der Natur und Mensch blüht ebenso auf, eine echte Lebensfreude, ein wundervolles Gedicht.
Liebe Abendgrüße schickt Dir Gundel


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 31.03.2009

Lieber Heino,

du hast vollkommen Recht mit deinen gekonnten Zeilen...das Sonnenlicht inspiriert ungemein... Geist, Leib und Seele... alle drei! ;-)

Liebste Nachtgrüße
Faro


Walburga (Wally.Lindlt-online.de) 31.03.2009

Lieber Heino es stimmt, was kümmert den Krokus der Schnee. Er weiß wann seine Zeit ist und kommt einfach.
In unserem Innern schlummert auch so ein Krokus genannt Frühlingsgefühle
Herzlichst Wally


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 31.03.2009

Hallo lieber Heino, wir haben uns alle auf den Frühling gefreut, der wirklich sehr anregend auf Menschen, Tiere und die übrige Natur einwirkt. Sehr gut von dir dargestellt in deinem Gedicht. Liebe Grüße Norbert


Kristallklar (irishcoffeelive.de) 31.03.2009

Lieber Heino,
schöne Zeilen für die Lebesfreude.
Vor allem wenn man rauschaut und die Sonne mit aller Kraft scheint. Herrlich. Ganz liebe Grüsse von Iris


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 31.03.2009

Lieber Heino,

so lässt es sich leben, das Leben zieht ein in lichtdurchflutete Hallen und hallen nach bis tief in die untersten Herzenskammern. Von dort ranken grüne Winden, nicht nur rankend auch kletternd in die Nähe von Sonnenstrahlen. Ein strahlendes Grünen in vollen Zügen tut sich auf. Noch eine Schaufel Kohlen bitte nachlegen...lach. Wird sicher wieder ein Gedicht. Du bist so anspornend, man ahnt nichts und plötzlich ist ein Gedicht da. Danke und liebe Grüße in dein helles Aufblühen von Margit


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 31.03.2009

Lieber Heino!
Endlich ist es nun Frühling!!!
Dein wunderbares Gedicht dazu, hat uns
besonders erfreut.
Herzliche Grüße schicken dir
Horst + Ilse


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 31.03.2009

Auch dein "Endlich" hat was, Heino, nämlich Format! LG von RT


holy (holygoweb.de) 31.03.2009

lieber heino,
ich denke es heißt konsorten und nicht kohorten. auch nicht "lind de Lüfte" sondern lind die düfte! obwohl lind de düfte hört sich wirklich klasse an! das hat was einzigartiges!
vielleicht verstehe ich es auch wieder nicht so recht! aber was ich insgesamt bei deinem werk verstehe, ist, dass die menschen sich freuen der früühlingsgeburt!
ich finds sehr schön von dir verfasst mein lieber!

dir liebe grüße vom
uli

 

Antwort von Heino Suess (31.03.2009)

Liebster Uli, du bringst mich ganz durcheinander, sofort ändere ich es in "die linden Klüfte"...ab! aber nein, die gähnen höchstens furchterregend, da zitiere ich lieber ein altes Volkslied: Frühlingslieder "Die linden Lüfte sind erwacht sie säuseln und wehen Tag und Nacht, sie schaffen an allen Enden O frischer Duft, o neuer Klang! Nun, armes Herze, sei nicht bang! Nun muss sich alles, alles wenden! Die Welt wird schöner mit jedem Tag man weiss nicht, was noch werden mag, Das Blühen will nicht enden, es will nicht enden. Es blüht das fernste, tiefste Tal nun, armes Herz, vergiss die Qual! Nun muss sich alles, alles wenden!" Siehst du so einmalig ist mein Begriff gar nicht.. Danke für deinen schönen Kommi, herzlich, Heino.


Theumaner (walteruwehotmail.com) 31.03.2009

Lieber Heino, und wieder hast du bewiesen, dass Frühlingsgedichte doch viel Freude bereiten und die Leidenschaft in uns heißblütig entfachen können...
Herzlich grüßt dich Uwe


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 31.03.2009

Lieber Heino,

wundervolle Zeilen von Dir.
Man kann die Freue auf den Frühling aus jeder einzelnden lesen...

Liebe Herzensgrüße an Dich von mir,
Gabi


jutara (eMail-Adresse privat) 31.03.2009

Wie wahr lieber Heino,
sieht man auch an den erotischen Gedichten,das die Sonne kitzelt;-)
Wunderbare Worte hast du gefunden!
Genieße die Strahlen!
Liebe Grüße Jutti


Anita (menger.anitagmail.com) 31.03.2009

Lieber Heino,
ein wirklich aufmunterndes Gedicht, richtig lebensfroh und wie schön deine Verse "sprießen", eine Freude sie zu lesen.
Liebe Grüße
Anita


Jela (eMail-Adresse privat) 31.03.2009

Hallo, der Frühling animiert uns, über ihn zu dichten, ist er doch so schön. Lieben Gruß
Daniela


maza (MarijaGeisslert-online.de) 31.03.2009

Lieber Heino,
einfach nur Großartig,
die Freude ist in jeder Zeile zu spüren.
Dir einen schönen Tag.maria


cwoln (chr-wot-online.de) 31.03.2009

Lieber Heino,
auch in uns regt sich Leben, die Freude an der Bewegung, die Beobachtungsgabe, wir fühlen uns beschwingt. Das kommt auch in deinem Gedicht zum Ausdruck.
Herzlich grüßt Chris


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 31.03.2009

Lieber Heino,
wunderschön ist Dein Gedicht!!!
Liebe Mitternachtsgrüße sendet Dir
Ingrid


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).