Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Gefaerbte Eier“ von Karl-Heinz Fricke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 11.04.2009

Was muss er auch alles trinken
wieder gute Einfälle sagt mit
lieben Ostergrüßen Margit.
Hast du den Preis dazu geschrieben?

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (11.04.2009)

Liebe Margit, Ich danke dir fürs Kommentieren. Ich wünsche dir und deinen Lieben Frohe Ostern. Nix Preis. Herzlich grüße dich Hildegard und Karl-Heinz


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 10.04.2009

Nana, lieber Karl-Heinz. Also immer das Richtige trinken, meint RT mit lieben Ostergrüßen!

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Lieber Rainer, Hast du in Emden schon einmal ein Frühstücksei gegessen ? Die Hühner legen sie dort gekocht, weil sie die Hühner mit heißem Wasser tränken. Ich danke dir. Nun wünsch ich dir Frohe Ostern, Karl-Heinz


Bild Leser

hansl (eMail senden) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz,

schmunzeln zu Ostern...das mag ich gerne!

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Lieber Faro, Dein fleißiges Kommentieren freut mich. Seitdem wir seit 2006 die Tabelle haben, wird fleißiger kommentiert. Ich danke für die netten Worte und wünsche dir Frohe Ostern Karl-Heinz


Theumaner (walteruwehotmail.com) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz, eine ganz witzige Pointe, die mich sehr schmunzeln ließ. Klasse gelungene Zeilen. Sehr gut!!!
Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Lieber Uwe, Das ganze Gedicht kann toderst bei Schmunzler sein, aber die Pointe muss hinhauen. Ich danke für deine netten Worte. Herzlich grüßt Karl-Heinz


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz, und wir brauchen keine Ostereier färben, wir haben Grünleger als Haushühner und die Eier haben eine zart grün bis türkisfarbene Schale , ebenso haben wir Braunleger, interessant Dein Gedicht. ich wünsche Dir eine ruhiges und gesundes Osterfest. Liebe Frühlingsgrüße schickt Dir Gundel

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Liebe Gundel, Ihr seid ja ganz modern. Braunleger und Weißleger sind ja allgemein bekannt, aber Grünleger sind mir nicht bekannt. Kommen auch grüne Küken raus ? Sieh, ich bin zwar alt, und weiss nichts. Deine netten Grüße zum Fest möchte ich hiermit erwidern. Herzlich grüßt Karl-Heinz


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz,

einfach nur toll!!
ich habe sowas von gelacht, Danke!!!
Fantastisch Deine Zeilen.
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen Besinnlichen Karfreitag.Bin froh und erleichtert, das es Dir gut geht.

Sonnengrüße von mir,
Gabi

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Liebe Gabi, War gerade eine halbe Stunde im Garten. Die Kartoffeln müssen in den nächsten Tagen rein. Mir geht es gut. Habe nur noch den nuklear Impfstoff für die nächsten beiden Tage im Körper. Ich danke dir und grüße zum Fest. Karl-Heinz


Musilump23 (eMail senden) 10.04.2009

Lieber Karl- Heinz,
auf dieses Gedicht kann ich nur sagen:"Gut Ei und Kikeriki!"
Ein wunderschönes Eiererlebnis und immer wieder ist die Eierfrage aktuell. Wir kennen die Soleier, Knickebein im Schokoei, das 5 Minuten Ei, das verlorene Ei das man Ostern wiederfindet.
Wer natürlich in der Osterzeit zuviel mit den Eiern spielt, kann zu Weihnachten oder zur Jahreswende auch mit einer Bescherung rechnen.
In diesem Sinne Dir und der Hildegard ein frohes Osterfest; Karl- Heinz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Lieber Karl-Heinz, Du hast sie alle aufgezählt, nur nicht die fehlenden Eier. Heute ist wieder alles normal bis auf dem nuklear Impfstoff, der drei Tage im Körper bleibt. Ich danke dir, Herzlich grüßt Karl-Heinz


maza (MarijaGeisslert-online.de) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz
herrlich,gefällt mir
er hätte es vielleicht noch an jemand anders erst testen sollen
Schmunzelgrüße dir.maria

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Liebe Maria, Das Komische an der Sache war, der Bauer hatte nicht vorausgesehen, wie der Hahn auf die bunten Eier reagieren würde. Er vermutete Untreue und vermöbelte den Pfau. Ich danke dir und wünsche dir Frohe Ostern. Karl-Heinz


ewiss (e.wissergmx.de) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz,

ja so kann es einem gehen,
will man sich in ein Geschehen
einmischen, dann gehts rund
wird schnell alles kunterbunt.

Ein toller Schmunzler.

Liebe Grüße von Edeltrud

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Liebe Edeltrud, Ich danke dir für den netten Zureim. Wenn die Eier liegen bereit, dann ist sie da, die Osterzeit. Auch die Nonnen in den Klostern fühlen es, dass es ist Ostern. Herzliche, frohe Ostern Karl--Heinz


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 10.04.2009

Keine Feier
ohne Eier,
doch mit Bedacht
Gesundheit Sorgen macht.

So mein lieber Freund Karl – Heinz wünsche ich mir von ganzem Herzen, dass bei Dir alles OK ist! Bist ein feiner Junge und dies darf ich ja sagen! Grüße mir die Sonne des Hauses Hildegard und vor allem, frohe Festtage euch allen mit Familien

Franz und mein Herzblatt Monika

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Lieber Franz, Ich habe Angina Pectories, weiss aber, wie ich mich verhalten muss. Natürlich ist mit 81 vieles nicht mehr wie es war. Die Vergänglichkeit macht vor niemanden halt. Ich danke dir und grüße euch Karl-Heinz


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 10.04.2009

Hallo lieber Karl-Heinz, du hast wieder mal sehr viele spaßige Osteraction in dein sehr gutes Gedicht gebracht. Die Eierliköreier von Verpoorten waren bei uns im Angebot 145 g für nur 5,35€. Da bleivt einem glatt die Spucke weg (über 10,00 Dm für 145 g. Das nennt man Eierwucher. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Lieber Norbert, Es muss noch reiche Leute bei den Preisen bei Euch geben. Ratschlag: Kauf ne Flasche Eierlikör, steck ein Stück Schokolade in den Mund und trink einen Schluck. Billig, und genauso gut. Liebe Grüße und mein Dank. Karl-Heinz


nanita (c.a.mielckt-online.de) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz,
vielleicht hilft ja da
weiße Milch mit Sepia.
Ich wünsche Dir und deiner Familie frohe Ostern.
Herzlich grüßt
Christiane

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Liebe Christiane, Ich danke dir für den netten Ratschlag mit Sepia. Werds dem Bauern sagen. Frohe Ostern auch von uns. Herzlich grüßt Karl-Heinz


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 10.04.2009

..die Strafe folgt stets auf dem Fuß,
das Eierklauen bringt nur Verdruss!
Das Färben sollt der Hase machen,
peinlich würd´s nicht mit andren Sachen!
Danke für Dein phantasiereiches und lustiges Ostergedicht, lieber Karl-Heinz!
Herzlichst
Gerhild

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Liebe Gerhild, Es ist tatsächlich meiner Fantasie entsprungen. Das gelingt mir manchmal noch. Ich danke dir, Herzlich grüßt Karl-Heinz


Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 10.04.2009

Lieber Karl-Heinz,
da ist Dir wahrlich wieder ein ganz besonderer Schmunzler gelungen, habe sehr gelacht.
Müssen die Männer ihre Eier jetzt auch färben?
Herzlich grüßt Dich Simone

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Liebe Simone, Frauen färben alles mögliche. Warum nicht auch die Männer. Die grünen Eier waren allerdings nicht geplant. Herzlich grüßt Karl-Heinz


Rehmann (Rehmann.Horstt-online.de) 10.04.2009

Ich lach mich weg, das ist der Hammer !
Karl-Heinz - Note 1 !!!
LG
H. Rehmann

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (10.04.2009)

Hallo Horst, Ich danke für dein Lob und Bewertung. Weisst du, wie die Ostfriesen Hühner gekochte Eier legen. Man gibt ihnen heißes Wasser zum saufen. Frohe Ostern wünscht Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).