Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ernüchterung“ von Horst Rehmann


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Horst Rehmann anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Beziehungen“ lesen

Bild vom Kommentator
tolles Gedicht lieber
Horst, mit viel Wahrheit.
LG sendet Margit

ewiss

18.04.2009
Bild vom Kommentator
Lieber Horst,
ein sehr tiefgehendes besinnliches Gedicht, von Wehmut, aber auch Liebe getragen.
Sehr schön geschrieben, da es auch nicht wirklichkeitsfremd ist.

Liebe Nachtgrüße an Dich, von Edeltrud

Horst Rehmann (18.04.2009):
Herzlichen Dank Edeltrud und ein schönes WE ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Lieber Horst,

deine Zeilen klinge sehr rational...vielleicht auch zu rational... fügen ..sich fügen...ist doch ein halber Kompromiss oder?

Liebe Nachtgrüße
Faro



Horst Rehmann (18.04.2009):
Danke für´s Lesen Faro und ein schönes WE ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Lieber Horst, es hört sich nach einer unerfüllten Liebe an, wie Gefangene in ihren Gefühlen?
Das ist sehr wirklichkeitsnah und klasse geschrieben, wenn auch sehr wehmütig…
Herzlich grüßt dich Uwe
Bild vom Kommentator
Lieber Horst, ein Gedicht der "Sonderklasse"!
Toll gereimt, metrisch lupenrein, und die Aussage, kühn, klar, ohne Schwafelei, jedes Wort "sitzt"!
Ich glaube schon , dass manchmal "die Flut" Vulkane der Erde "holt", mir leuchtet das im lyrischen Zusammenhang ein!
Freu mich mit dir über dieses gelungene Gedicht, herzlich, Heino!

Horst Rehmann (17.04.2009):
Freut mich sehr Heino, - das schlimme an der Sache ist nur, das es fast zu 100% zutrifft - bin in einer totalen Zwickmühle ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
lieber horst,

deine zeilen sind klasse und sehr angenehm zu lesen!
ich habe nur eine kleine frage an dich?
ist es richtig zu schreiben:

"auch vulkane der erde, holt manchmal die flut"

oder kann man auch schreiben:

"auch vulkane der erde, holen manchmal die flut"

ich lese mir gedichte sorgfältig durch und wenn ich stolpere, frage ich lieber einmal nach!

dir liebe grüße vom

uli



Horst Rehmann (17.04.2009):
Uli ich geb Dir Recht, da ist ein Fehler drin den ich schnellstens beheben werde ! DANKE ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Lieber Horst,
der Inhalt lässt der Fantasie freien Lauf. Du wirst wissen, wieviel es mit Wirklichkeit zu tun hat und wir brauchen es nicht zu wissen. Aber es ist wunderbar in Reim und Rhythmus geschrieben und voller starker Bilder.
Habe es mit Genuss gelesen.
Herzliche Grüße von Heinz

Horst Rehmann (17.04.2009):
Hallo Heinz, ich mache kein Geheimnis daraus, es ist zu 90% die Wahrheit - bin im Augenblick in einer totalen Zwickmühle ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Lieber Horst, sehr gut von dir geschrieben. Es trifft den Nagel auf den Kopf. Liebe Grüße Norbert

Horst Rehmann (17.04.2009):
Herzlichen Dank Norbert - hab aber noch etwas geändert ! LG H. Rehmann

Bild vom Kommentator
Lieber Horst,.
Ein sehr lebensnahes Gedicht, dass ich gern gelesen habe.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

Horst Rehmann (17.04.2009):
Danke Dir Karl-Heinz - das Schlimme ist nur, das es mich betrifft und ich im Augenblick keinen Ausweg weiß ! LG H. Rehmann

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).