Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Blaue Augen“ von Georges Ettlin

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Georges Ettlin anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Muttertag“ lesen

Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.04.2009

Da ich Röschen abgöttisch liebe Georges, ist für mich jeder tag ein „Muttertag“! Ich vermisse sie sehr!!! Liebe Grüße Dir und Familie
Franz mit meinem Herzblatt

*Noch etwas, mir sind Tränen in den Augen beim lesen Deiner wundervollen Zeilen! Nachtgüße und Danke dass man dies lesen durfte!!!
1*******

 

Antwort von Georges Ettlin (26.04.2009)

Hallo, lieber Franz!-)) An unsere verstorbenen Mütter kann man sich als Erwachsener noch erinnern..Die mütterlichen Gesten und letzte Worte sieht man dann in einem genaueren, melancholischeren und umfassenderen Licht: Man erkennt, was man in einer guten Mutter verloren hat...aber es gibt keine Wiederkehr... Lieben Gruss von Georges


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).