Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Hoffnung“ von Michel Pauwels

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Michel Pauwels anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Aldebaron (ChristaEvagmx.de) 14.12.2013

Lieber Michel... bin begeistert wie du die
Worte gewählt hast, die am Ende wieder zur
Hoffnung führen... Einmalig schön...
lieben Gruß Eva


Theumaner (walteruwehotmail.com) 18.05.2009

Lieber Michel, schöne Zeilen mit traurigem Inhalt, der aber dennoch hoffen lässt.
Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Michel Pauwels (18.05.2009)

Hallo Uwe, vielen Dank für deinen Kommentar. Ich glaube Hoffnung gibt es immer. abendliche Grüße von Michel


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 18.05.2009

Michel,
das ist ein wunderbares Gedicht, erzählend, spürend, dass das Haus der Seele jederzeit einstürzen oder sonst vernichtet werden kann. Durch uns selbst. Das macht nachdenklich, danke!
Lieben Morgengruß von Margit

 

Antwort von Michel Pauwels (18.05.2009)

Danke Margit. Ich glaube das Haus der Seele ist sehr wichtig und sollte darum gut beschützt werden. Liebe Grüße von Michel


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 18.05.2009

Lieber Michel,

Ein schönes Gedicht mit guten Gedanken.

Liebe Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Michel Pauwels (18.05.2009)

Vielen Dank für deine anerkennenden Worte. Es grüßt dich, Michel.


Kristallklar (irishcoffeelive.de) 17.05.2009

Hallo Michael,
dein Gdicht ist wunderschön. Es kommt gerade woe gerufen.Ist es Schicksal? Meine Fäden der Hoffung reißen immer. Der Faden ist zu dünn. Sehr gerne so ein fantastisches Gedicht gelsen. Liebe grüße aus GT von Iris

 

Antwort von Michel Pauwels (18.05.2009)

Hallo Iris, es freut mich wenn dir das Gedicht gefällt. Ob es Schicksal ist weiß ich nicht, aber im Zweifelsfall würde ich immer mit ja stimmen. Es grüßt dich aus BI der Michel.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).