Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Ein Moment welkt“ von Shirley Ehling


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Shirley Ehling anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Romantisches / Romantik“ lesen

Sektion31 (LyrikSektion31.org)

21.05.2009
Bild vom Kommentator
Hallo Shirley,

das Gedicht hat gute Ansätze, aber ich finde es müsste noch überarbeitet werden. Schon allein die erste Formulierung ist umständlich, ich würde eher sagen "Für dein Lächeln" beispielsweise. Es ist richtig, dass von einem Gedicht immer etwas Geheimnisvolles bleiben sollte, über das man nachdenken kann, aber die 2. Strophe erschließt sich mir gänzlich nicht.

Viele Grüße,

Sebastian Balcerowski

Shirley Ehling (21.05.2009):
Hallo Sebastian, schade, dass Dir die 2. Strophe unklar geblieben ist. Im Großen und Ganzen geht es in ihr nur um die Verschmelzung zweier Individuen, zweier Liebenden, zu einer Instanz. Das hat nichts mit etwas Geheimnisvollen zu tun, sondern schlichtweg und ergreifend mit Emotions- und Interpretationsspielräumen. Deiner Meinung nach ist meine Formulierung umständlich. Ich finde es ist jedem selber überlassen mit welchen Stilmitteln er sein Gedicht gestaltet. Wenn du es bevorzugst, kannst Du ja gerne in Deinen Gedichten einen simplen Satzbau anwenden :) Grüße, Shirley

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).