Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Wo ist das Glück?“ von Jutta Knubel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jutta Knubel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Nachdenkliches“ lesen

Sunwalker (marcel.wehgmx.de) 22.11.2009

Hi Jutta,
ich muss sagen du bist eine wirklich tolle Autorin...und so viel wie du schon geschriebn hast....damit bin ich eine weile beschäftigt^^
Ich muss sagen Hut ab eine klasse für sich.

MfG Marcel

 

Antwort von Jutta Knubel (23.11.2009)

Lieber Marcel, gaaanz lieben Dank für das tolle Kompliment! Habe Dich auch gerne gelesen und ein Herzlich Willkommen hier auf E-stories! Liebe Grüße Jutta


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 16.06.2009

Oft mein Sternchen wo man glaubt die Liebe zu sehen nur ein Trugbild. Wüstenoase!!! Ja Jutta, die wahre Liebe ist´s und man sollte sich dabei nicht von Äußerlichkeiten beeinflussen lassen, schön jedoch wenn beides harmoniert. Dennoch, die Liebe kommt aus der Seele und die reagiert nicht nach den Augen!!! Du verstehst!!! Ganz liebe Grüße Dir mein Sternchen mit Familie
Dein Fan Franz mit Monika meinem Herzblatt

 

Antwort von Jutta Knubel (20.06.2009)

Du hast sehr recht Franz, alles bedarf an Erfahrung und Lernprozessen.... Bussi Jutta


maza (MarijaGeisslert-online.de) 16.06.2009

Liebes Juttilein,
Liebe und Glück sind im kleinsten verborgen und meistens dann wenn man es nicht erwartet,wird es zu dir kommen,nicht aufgeben.
Sei lieb gegrüßt.maria

 

Antwort von Jutta Knubel (19.06.2009)

Liebe Maria, ja nicht aufgeben ich weiß... Liebe grüße Jutta


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 16.06.2009

Libe Jutta,

so unheimlich tief lese ich deine Zeilen...sie gefallen mir, weil die Mitte aus ihnen strahlt! :-)

Liebe Nachtgrüße
Faro

 

Antwort von Jutta Knubel (19.06.2009)

Deine mitte und Du;-)Das bringt mich immer zum Lächeln... Danke und liebe Grüße Jutta


Heidemarie Rottermanner (heidirottermanner.at) 15.06.2009

so ist es liebe Jutta,

aber die Sorgen und das Leid verdunkeln den Blick

gute Nacht
und alles Liebe
Heidemarie

 

Antwort von Jutta Knubel (22.08.2009)

Liebe Heidemarie, oh ja das stimmt.....! Danke nochmal und alles Gute! Jutta


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 15.06.2009

Liebe Jutta,

das Glück liegt schon in den kleinen Dingen des Lebens und wenn es nur das Lachen Deines Sohnes ist. Die Blume am Wegesrand.Es liegt in Dir, Du mußt es nur sehen.

Liebste Herzensgrüße für Dich, von mir,
Gabi

 

Antwort von Jutta Knubel (22.08.2009)

Liebe Gabi, das stimmt, ich weiß es, es geht mir mittlerweile seit 2Tagen zwar erst,aber immerhin so weit gut,das ich das überhaupt ab und an wieder fühlen kann.... Liebste Grüße Jutta


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 15.06.2009

Ein schönes Gedicht, liebe Jutta.

Das Glück ist oft dort, wo das Herz auf dem richtigen Fleck sitzt.

Herzlich grüßt dich
Karl-Heinz

 

Antwort von Jutta Knubel (22.08.2009)

Lieber Karl-Heinz, das habe ich,fehlt nur der Verstand zum Gefühl manchmal und ach na ja.;-) Lg Jutta


Frank Gülden (eMail-Adresse privat) 15.06.2009

Hallo Jutta!
- Schön geschrieben und ein wenig märchenhaft. - Und sehr kulturkonform.
- Mitunter liegt Glück da, wo wir es am wenigsten vermuten. Und Glück kann schlecht auf sich selbst bestehen; erst die Erinnerung macht uns das Glück bewußt, setzt also Bewegung voraus. Es ist ein Wechselspiel bedingt durch die eigene Wahrnehmung. -Unsere Wahrnehmung prägt unser Empfinden; nicht die sogenannte Realität. Begriffe wie: Liebe, Glück,Friede, Hoffnung, Glaube sind wie Gefäße, die wir selbst mit Gefühlen und Überzeugungen füllen.
- Das Besondere in unserem Leben, so meine ich, entzieht sich dem Verstand und ist unerklärbar und jedes Bild engt dieses Unerklärbare ein.

Liebe Grüße Frank

 

Antwort von Jutta Knubel (22.08.2009)

Lieber Frank, spät antworte ich Dir,Dankeschön für Deinen Kommi! Ja Märchenhaft,muss es manchmal sein,das Leben ist oft zu hart und sachlich,ich vielleicht oft zu sehr in Träumen,aber ich bin froh das ich bin wie ich bin;-) Lg Jutta


Karo (eMail-Adresse privat) 15.06.2009

Wunderschön! Und wie Recht du damit hast! Liebe Grüße, Karola

 

Antwort von Jutta Knubel (20.06.2009)

Karola,lieben Dank und ein schönes Wochenende! Jutta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).