Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Ruf der Glocke...“ von Karin Dietrich

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karin Dietrich anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Besinnliches“ lesen

kordula (kordula.halbritteroutlook.com) 13.07.2009

ein wunderschoenes gedicht, dass es verdient gelesen und kommentiert zu werden.. wenn ich auch nicht unbedingt in die kirche gehe, so vermisse ich hier in texas doch das laeuten der glocken.. das sanfte schwingen der toene durch den morgen und in die nacht..
sei lieb gegruesst in deinen tag
kordi

 

Antwort von Karin Dietrich (18.07.2009)

Liebe Kordi, danke für´s Lesen und die lieben Worte. Ich gehe auch nicht jeden Sonntag in die Kirche, aber ich glaube wir dürfen trotzdem das Läuten der Glocken schön finden. Liebe Grüße zu dir Karin


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).