Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„EU- Gesetze...“ von Paul Rudolf Uhl


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Weltpolitik“ lesen

Bild vom Kommentator
Zitat: "Na, ja – die Wahlen sind ja bald!..."

Ich lach mich schlapp - WELCHE Wahl???
Keiner hat je eine Wahl...es werden nur die Sitze ausgetauscht, es bleibt der gleiche Dreck der sozialistischen Einheitsparteien von CDUSPDGRÜNELINKEAFD am Ruder.

Keine Wahl wird je etwas verändern, wenn dann gäbe es längst keine Wahlen mehr.
Ich behalte meine Stimme und erhebe sie, anstatt sie in einer Urne zu bestatten.

FUCK THE EU - FUCK THE "BRD"

Paul Rudolf Uhl (17.11.2014):
Recht haste,Boltar, Man sollte die EU wieder abschaffen - sind nur Pöstchen für irgendwelche Nulpen, die nichts bewegen, außer die Gurken gerade zu stimmen usw...

Bild vom Kommentator
Genau meine Meinung, lieber Paul! Das sollte man auf großes weißes Leinen drucken und den Schlaumeiern über ihre Wahlständchen hängen! Als ob wir keine anderen Probleme hätten. Was fällt diesen sogenannten Experten denn noch alles ein? Spitzegedicht !!!
Herzlichst Klaus

Paul Rudolf Uhl (20.07.2009):
Hey, Klaus, Danke für alle drei Kommis! bin jetzt auch nur noch jeden zweiten Tag drin... Servus oida Spezi - frei mi sch auf`s Grilln im August!

Bild vom Kommentator
Lieber Paul,

was die Bürokraten der EU so verzapfen ist mehr als Estaunlich Unsinnig... eben E..U.. ;-)... deine Zeilen finde ich klasse!

Liebe Grüße
Faro

Bild vom Kommentator
Ob´s wirklich so ist? Alles schwer zu durchschauen, lieber Paul. Wieder rund und stimmig geschrieben. Herzlichst RT
Bild vom Kommentator
Hallo Paul,

Was sind wir Menschen nur für Leute.
Die Fesseln die wir uns selbst anlegen,
oder uns von unseren Machthabern angelegt werden schneiden immer mehr ins Fleisch. Die Steuer Manie ist noch längst nicht am Ende.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz
Bild vom Kommentator
Ja, lieber Paul, das ist eine Detailfrage. Ich kenne mich zu wenig aus. Kann jeder EU-Staat von Fall zu Fall entscheiden, ob er ein EU-Gesetz übernimmt oder nicht, oder nur generell? Natürlich wird in einem großen Staatengebilde vieles komplizierter und bringt auch eine Menge Nachteile,oft ohne sinnvoll zu sein.
Du hast hier ein ungewöhnliches Reimschema gewählt, aber völlig stimmig in sich.
Vielen Dank für deinen netten Kom und besonders die Fehlerhinweise.
Herzliche Grüße von Heinz

Paul Rudolf Uhl (19.07.2009):
Ja, KH die Berliner hätten es ablehnen können! Da gehts doch wieder um den Absatz von Öl... Es kennt hier (fast) noch keiner das Neue Gesezt und seine Auswirkungen. Mein Sohn als Bezirkskaminkehrermeister hat mich schon vorgewarnt... Servus der Paul

Bild vom Kommentator
Lieber Paule, schöne Aussichten, war aber alles voraus sehbar, (ich mag die Eu nicht), gelle?
Trefflich gereimt! Herzl., Heino.
Ps: Sag mal, wieso hast du mein "Liebes Nest" nicht kommentiert? War´s dir auch zu "gewagt", wie so manchen Leserinnen u. Lesern?
Gelesen wurd´s fast 90 mal, erstaunlich für mich...


Paul Rudolf Uhl (18.07.2009):
Nein, übersehen, Heino, sorry.... hab grad wenig Zeit fürs Dichterhobby. Werd`s nachholen!

Bild vom Kommentator
Hallo Paule, zuerst sofort: Darf ich Deinen Sohn, den Glücksbringer wohl mal anfassen? Ich koimm dann mal vorbei. Hier gibts diesen Beruf nicht. Hier sind die Kamine krumm und schief ;-))) (die Häuser auch)
Ich persönlich nehme alles an: dem Frieden zuliebe! Im Krieg hätten wir am Ende gar nix....
Liebe Grüße Heide Pippilangstrumpfhose XXXL ;-)))



Paul Rudolf Uhl (18.07.2009):
Halli Langstrumpfhose XXL! Dank Dir für den lustigen Kommi. Das Thema selbst ist ja gar nicht so lustig... Herzlich der Paul

Bild vom Kommentator
Paule, da wirst Dir schwer tun bei der Wahl, wir haben die EU-Wahl ja schon hinter uns. Bertl.

Paul Rudolf Uhl (18.07.2009):
Ja, schon, aber die in Berlin brauchen einen Denkzettel!Mein Sohn ist Bezirkskminkehrermeister, der weiß schon, was auf uns zukommt!

Bild vom Kommentator
Lieber Paul,
bei allem Guten, was wir der EU verdanken
(über 50 Jahre Frieden),so gibt sie doch
immer wieder auch Anlass,sich zu ärgern,wenn funktionierende Regelungen
durch Kiki ersetzt werden sollen.Je weiter die Legislative vom Volk entfernt ist,desto wolkiger werden die Gesetze.
Du zeigst hier Beispiele auf.
Ganz herzlich grüßt Dich
Ingrid
Bild vom Kommentator
Lieber Paul, dies haut einem wahrlich aus den Socken! EU Gesetze, ein Zeichen für Schwachsinnigkeiten, dies ob sie den Frankfurtern an den Eppelweu (Apfelwein) wollen oder was auch immer. Dummköpfe gibt’s überall, jedoch in der EU Regierung überproportional!!! Für was bitte bezahlen wird diese A… denn, Narreteien die gibt´s an Karneval umsonst!!!
Man sagt ein Schwabe wird erst spät im Leben schlau, jedoch die Herrschaften in der EU, sowie unserer Bundesregierung die, niemals!!!
Wie gesagt, wir haben bald Wahl, jedoch was auch immer wir wählen, wir wählen immer unseren eigen Schlachter! Gerne gelesen von Dir und mir qualmt es unter dem Hut!!!

Grüße

Franz mit meinem Herzblatt Monika

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).