Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Für Klaus Heinzl“ von Heideli .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heideli . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Enttäuschung“ lesen

manana28 (klausheinzlgmx.de) 24.07.2009

Liebe Heide!
Nun bin ich aber mehr als gerührt... so schöne Zeilen hab ich wirklich nicht verdient. Gut, dass man mich nun nicht life sehen kann... hab ne total rote Birne bekommen. Bin doch kein Elitesoldat... eher Durchschnitt. Trotzdem freut es mich natürlich total nicht vergessen worden zu sein. Auch die lieben Kommentare Deiner und meiner Dichterfreunde haben mich sehr berührt und allein deshalb werde ich gerne wieder zurück kommen... wenn ihr mich dann noch wollt (schmunzel). Aber mein Abschied hatte nichts mit jemanden in diesem Haus zu tun. Hatte und habe noch viel zu erledigen und wenn ich bei E-Stories dabei bin, dann will ich mich auch den wunderbaren Werken meiner Dichterfreunde widmen können und sie kommentieren. Ebenso das Beantworten der netten Kommentare sehe ich als MUSS. Doch das braucht natürlich alles viel Zeit und so entstand schließlich diese Entscheidung, die mich zugegebenerweise selber sehr schmerzte. Fühlte mich stets wohl bei Euch allen. Die Herzlichkeit und das rege Interesse an veröffentlichten Werken machte einfach total Spaß !!! Wie sonst bekommt man so ein Feedback...
Auch der hohe Anspruch des Dialogs hat mir sehr gutgetan.
Du selbst, liebe Heide, hast in Deiner unverwechselbaren Art viel zu dieser familiären Atmosphäre beigetragen. Danke dafür. Dennoch krieg ich es zur Zeit nicht auf die Reihe zu viel Zeit am PC zu verbringen, was ich persönlich sehr bedauere. Aber wie schon der Paulchen Panter in einem Zitat sagte:

Heute ist nicht alle Tage,
ich komm wieder, keine Frage !!!

Nochmals vielen Dank für die lieben Zeilen und das metrisch perfekte Gedicht von Dir liebe Heide !!!
Alles Liebe Euch allen !!!
Herzlichst der Klaus

 

Antwort von Heideli . (27.07.2009)

Lieber Klaus, das hat mich aber gefreut! Du kommst wieder! Dann ist auch egal wann! Hauptsache Du kommst Wieder! Und dann schreib ich Dir auch einen schönen Limerick! Noch einen schlimmeren als der erste! Liebe Grüße heide


Theumaner (walteruwehotmail.com) 23.07.2009

Liebe Heide, heute bin ich wieder zurück und lese nun dein emotionales, perfekt in Worten gefasstes Gedicht für Klaus. Es ist wirklich schade, aber er wird sicher irgendwann wieder zu uns stoßen. Sein Lächeln ist dir sicher!!!!
Wünsche dir noch einen schönen Abend.
Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Heideli . (27.07.2009)

LIeber Uwe, Danke für Deinen lieben Kommentar! Und die aufmunterung! Wir fangen grad an, hier uns zu einer kleinen süßen Familie zu formieren und da geht schon der Erste ab! Geht einfach nicht! LG Heide


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 23.07.2009

Klaus, Klaus komm heraus, aus Deinem Schneckenhaus, ist mein Wunsch an ihn und ich denke, wenn man ihn nicht überfordert, wird er kommen. - Heide, das hast Du in meinen Augen wieder mal ganz gut gemacht. GGlG von Adalbert.

 

Antwort von Heideli . (27.07.2009)

Bertl, denke für Deine Unterstützung! LG Heide


lmayd (Louisiann1516aol.com) 22.07.2009

Liebe Heidi.
Ich kenne zwar Klaus nicht aber wie du ihn beschrieben hast ein toller Kerl.
In der ´Hoffnung das dein Wunsch in Erfüllung geht grüßt dich dat Luzy

 

Antwort von Heideli . (23.07.2009)

Waaaas? Du kennst Klaus Heinzl nicht? Dann geh mal in seinen Steckbrief! Und dann such Dir, egal was für ein Gedicht raus. Der Junge ist einfach Klasse! Und wie der Karrikaturen und Comics zeichnen kann! Kaum zu glauben! Dat Heideli grüßt dat Luzy ganz herzlich! ;-))))


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 22.07.2009

Pefekt, metrisch wie vom Thema her!
Der Klaus ist im Stress,
wird schon mal wieder auftauchen, glaube
ich...
L.G. vom Paule(nimm halt mit dem
vorlieb...)

 

Antwort von Heideli . (23.07.2009)

Also Paule, heute früh als ich aufgewacht bin, warst Du einer meiner ersten Gedanken. Ich dachte: Paul hat gestern keinen Kommentar geschrieben! Den muss ich heute ausschimpfen!!!!! Was schreib ich ihm denn? Er hat doch ein schlimmes Bein! Ich kann ih doch nicht noch MEHR Ärger machen! ;-) Naja, ist ja nicht mehr nötig! DAANKE,Du hast mich vor einem emotionalen Wutausbruch gerettet! Wenn Klaus im Stress ist, und wie Du schreibst, er wieder auftauchen wird, dann ist wohl alles so weit gut. Hoffe ich! Und dann dachte ich noch: wenn ich mich mal verabschiede und mich bei meinen neugewonnenen Gleichgesinnten, die mir so schöne Kommentare schrieben, hier bedanke, werde ich dem Paule schreiben: "Besonders bedanke ich mich bei Paul, meinem Maestro! Von ihm habe ich in dieser kurzen Zeit sehr viel lernen dürfen!" Naja, und das ist ja auch wahr! Nicht alle hier sind so artige Schüler wie ich, nicht wahr? Nur: auch nicht alle hier sind so rotzfrech wie ich, das ist auch wahr, nicht wahr? Ich wünsche Dir einen fröhlichen Tag - trotz Deines Klumpfußes! ;-( Nix für ungut! ;-)))) Liebste Grüße von Heidepippi XXXXL


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 22.07.2009

Liebe Heide,
du hast hier dem Klaus ein sehrliebevolles und in der Form hervorragendes Gedicht geschrieben, mit dem du auch mir sehr aus dem Herzen sprichst.
Wenn aber ein so begabter und schreibfreudiger Mensch, wie der Klaus,
plötzlich aufhört oder jedenfalls eine größere Pause einlegt, dann muss man ihm auch glauben, dass er schwerwiegende Gründe hat, dass er sich jetzt voll auf anderes konzentrieren muss. So wichtig uns unsere Gedichte sind, - es kann trotzdem noch Wichtigeres im Leben eines Menschen geben.
Ich wüsste auch gern Näheres, aber unsere Neugierde zu befriedigen, ist nicht das Wichtigste. Ich weiß nicht, ob du sein vorletztes Gedicht gelesen hast, daraus kann man wohl einiges entnehmen.
Liebe Grüße von Heinz

 

Antwort von Heideli . (22.07.2009)

Danke für Deine Zeilen, lieber Heinz. Naja, was sagst du da? Ich schreibe natürlich IMMER hervorragende Gedichte!!!! ;-))) (Siehe der Limmerick ;-) DU DOCH AUCH!!!! Wenn Klaus Gründe hat, dann ist alles in bester Ordnung! Vielleicht braucht ermehr Zeit, das wäre ein sehr triftiger Grund, denn hier kommt man ja fast nicht mehr zu anderen Dingen ;-))) Ich finde auch, dass es Wichtigeres gibt, als die Poesie. (Z.B uns unser tägliches Brot zu beschaffen), aber das ist ja hier schon wie in einer Großfamilie, was mir hier so gefällt! Und plötzlich ist einer davon, den man lieb gewonnen hat, plötzlich verschwunden. Ich werde es mir ausrechnen müssen, wann sein vorletztes Gedicht war, gehe sofort in seinen Steckbrief. Und dann les ich vielleicht aus den Zwischenzeilen etwas raus. Danke für den Hinweis. Liebe Grüße Heide


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 22.07.2009

Diesen liebevollen Zeilen, die sich darüber hinaus noch durch tolles Versmaß auszeichnen, stimme ich vollinhaltlich zu. Danke dafür, Heide. Auch in meinem Namen. Er hat in der Tat das Schelmische von Heinz Erhardt. Ich habe ihm daher bewusst mein Gedicht "Fehlerhaft" gewidmet, weil seine Reime nahezu fehlerlos sind! Auch ich vermisse ihn, hoffe aber auf lediglich eine schöpferische Pause! Herzlichst RT

 

Antwort von Heideli . (22.07.2009)

Lieber Rainer, ich freu ich sehr über diese wunderbaren Zeilen. Ok- das Versmaß - ich kanns, wenn ich will, meine Liedertexte halten mich sonst meist davon ab. Ich freu mich, dass auch Du Klaus Ähnlichkeit mit Heinz Ehrhardts zauberhaften Poesie etwas abgewinnen kannst. Schöpferische Paue? Ich ahne eine lange Pause, wenn wir ihn nicht wieder zurück bekommen! Will nicht gern auf ihn verzichten! Liebe Grüße und Danke! Heide


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 22.07.2009

Liebe Heide, sicherlich ist uns allen Klaus sehr ans Herz gewachsen und wir vermissen ihn natürlich - wie wir jeden aus unserem Kreis nach längerem Austausch
vermissen würden. -
Ich bin davon überzeugt, dass er nach einer kleinen Auszeit wieder in alter Frische mit neuen Werken da sein wird.
Nicht weinen, liebe Heide, wir Anderen sind doch auch noch für Dich da!!!!!
Ausserdem sorgt Paule ganz gewiss dafür, dass Klaus immer mal wieder Grüße übermittelt bekommt.
Ich grüße Dich, liebes Seelchen, recht
herzlich
Gerhild

 

Antwort von Heideli . (22.07.2009)

Liebe Gerhild, ach wie süß, dass Du mich liebes Seelchen nennst! Schinbar hast du mich erfasst. Ich leide immer so ;-) Ich kann auch nur hoffen, Klaus hinterlässt hier ein Stück Leere. Hätte ich ihn nicht kennengelernt, würde mir ja nichts fehlen. Aber so... und sein kleiner Sohn das Babbelbärchen.... ach ach ach! Und mein schöner Glocken-Limmerick für Paule und Klaus vorige Woche ;-) Naha, es liegt mir einfach uf dem "Seelchen"! Bis morgen! Liebe Grüße Heide


nanita (c.a.mielckt-online.de) 22.07.2009

Liebe Heide,
ein so langes Gedicht so sauber zu reimen, flüssig zu schreiben und noch mit einem liebevolen Inhalt zu versehen, das ringt mir Respekt ab. Ich hoffe, Klaus liest das und kehrt eilig zurück.
Liebe Morgengrüße sendet
Christiane

 

Antwort von Heideli . (22.07.2009)

Liebe Christiane, danke für Deine lieben Worte. Ja, ich dichte schnell. Aber manchmal dauert es auch Tage und Monate, bis ich dieses EINE Wort gefunden habe. Heute gings spontan bei einer Tasse Kaffee, weil ich traurig bin über Klaus´s abrupten Weggang. Muss ja irgend einen Grund gehabt haben! Diese Kommentare hier, werden alle für Klaus sein. Mal sehn, ob sich heute heute auf grund des Titels ein paar mehr Kommentare einfinden, die ihm nochmal für seinen tollen Leisungen hier danken oder ihn bitten, wieder zurück zu kommen! Es könnte eine Sammelbitte werden! Das ist eigentlich das Anliegen dieses Gedichtes. Einfach mal sehen....und staunen, was Klaus s Weggang hier bewirkt hat. Gute Idee, was? Liebe Grüße Heide


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).