Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Einen Traum“ von Gabriela Erber

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gabriela Erber anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Träume“ lesen

Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 28.07.2009

Soooo schön,

liebe Gabriela,
da kann uns ja nichts mehr apssieren wenn er uns mit seinen Ästen und Blättern bedeckt und beschützt. Ich mag sie sehr die alten, großen Bäume sie strahlen so etwas ruhiges und magisches aus.
Wundervollste Zeilen von Dir.

Liebste Sonnenscheingrüße für Dich, von mir,
Gabi


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 28.07.2009

Liebe Gabriela,

Auguste saß vor einem Baum
und schrieb in seine Rinde.
Ich habe einen schönen Traum
den ich bezaubernd finde.
Drum unter diesen Bäumen,
möcht mein Leben ich verträumen.

Ein Witzbold schrieb darunter:

Unsinn, Auguste,
heiraten musste !

Herzlich grüßt
Karl-Heinz


Heidelind (Sekretaeriaol.com) 28.07.2009

Ein wunderschöner Traumgedanke. Die Vorstellung alleine macht schon glücklich und strahlt innere Ruhe aus. Gruß Heidelind


maza (MarijaGeisslert-online.de) 28.07.2009

Liebe Gabriela,
schön dein Traum,
liebevoll beschrieben wie er seine Äste ausbreitet und mit den Blättern euch zudeckt,aaah das ist ein shcöner Gedanke,lächel
Sei lieb gegrüßt.maria


gadiska (eMail senden) 28.07.2009

Liebe Gabriele, schön der Baum, schön der Traum, sehr berührt, hab gespürt.
Liebe Grüsse
Monique


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 28.07.2009

Siehste Gabriela, das Lächeln wie gestern und heute meine Gedanken! Ist Beglückung mein Mädel!!! Grüße Dir
Franz mit Clan - Herzblatt Monika und Sven Angelo


halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de) 28.07.2009

Meine liebe Gabriela!

Das ist wundervoll.. mit so einem Traum in Gemeinsamkeit erlebt, lässt es sich doch nur gut fühlen.. .

Einfach schön!

Liebste Grüße schickt dir

Kerstin

P.S.: Ich habe zwar weiterhin recht viel an Querelen im Leben, doch ich will nun versuchen, mich mal wieder presenter hier zu zeigen.. . Wenn ich dann mal die Ruhe finde, dann merke ich einfach, so wie heute auch, wie gut ihr mir tut..


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 28.07.2009

Liebe Gabriela, nur gut dass du diesen Traum aufgeschrieben hast und uns teilhaben lässt. Liebe Grüße Norbert


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 28.07.2009

Liebe Gabriela,
diesen wunderschönen Traum nehme ich heute Abend zu mir, war gestern schon verschwunden, Klein-Erik ist da, traumlos sinke ich dann in die Federn...lach
Liebe Grüße für dich von Margit
PS: Habe heute eine Geschichte eingestellt...


cwoln (chr-wot-online.de) 28.07.2009

liebe Gabriela,
das ist ein schöner Traum, den man lange träumen möchte.
Selbst wenn man wach wird, lässt er sich noch weiter träumen....
Morgengruß v. Chris


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 28.07.2009

Liebe Gabriela,
danke für den schönen Traumbaum,ich werde mich gleich vom Rauschen seiner Blätter in den Sommernachtstraum begleiten lassen.
Ganz herzlich grüßt Dich
Ingrid


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).