Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Engel“ von Tanja Neuschwander

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Tanja Neuschwander anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Engel“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 31.07.2009

Liebe Tanja,
manchmal gelingt es uns, Engel auf Erden zu sein. Manchmal werden die Flügel gestutzt. Dein Gedicht ist wunderschön, leicht davon fliegend!

Liebe Grüße für Dich von Margit

 

Antwort von Tanja Neuschwander (31.07.2009)

LIEBE MARGIT; WIE SCHOEN MAL WIEDER ETWAS VON DIR ZU HOEREN-DU BIST AUCH EIN ENGEL-SETZ DICH MIT MIR AUF EINE WOLKE UND GENIESSE DIE LEICHTIGKEIT DES SEINS DIR ALLES LIEBE;MIT EINEM SOMMERLICHEN GRUSS- TANJA


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 31.07.2009

Liebe Tanja,

Es gibt einen Maler, der heisst Toller Cranston. Er war ein Ass der Eiskunstläufer bei Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen. Nun malt er nur noch und stellt in Gallerien aus.
Ein Bild stellte fliegende Personen am Himmel da, und er erklärte Betrachtern, das seien Engel. Diese meinten sie hätten keine Flügel. Das stimmt und er fduhr fort. "Haben Sie schon einmal Engel mit Flügel gesehen ?"
"Nein, aber".....

Sehen sie, sagte Cranston, ich auch nicht !" Das ist eine wahre Anekdote.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

 

Antwort von Tanja Neuschwander (31.07.2009)

Lieber Karl Heinz, danke für deine schönen Zeilen. Liegt es nicht immer im Auge des Betrachters sich in seiner Welt zurecht zu finden? Danke für die Bereicherung, denn Cranston kannte ich noch nicht :-) Alles Liebe Tanja


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).