Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Einläufe“ von Karl-Heinz Fricke

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl-Heinz Fricke anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Allgemein“ lesen

mkvar (margit.kvardadrei.at) 23.08.2009

jaja es gibt viel Einläufe
super gesehen gruß Margit

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (23.08.2009)

Liebe Margit, Auch in Suppen werden Einläufe gemacht, und hinterher muss man laufen. Ich danke dir Herzlich grüßt Karl-Heinz


Simone Wiedenhoefer (eMail-Adresse privat) 16.08.2009

Lieber Karl-Heinz,
wie vielseitig dieser Begriff doch ist.
Du hast es wieder wunderbar umgesetzt in Deinem tollen Gedicht.
Ganz liebe Grüße sendet Dir Simone

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (16.08.2009)

Danke dir, liebe Simone, fürs Nachlesen. Herzlich grüßt dich Karl-Heinz


Musilump23 (eMail-Adresse privat) 15.08.2009

Lieber Karl- Heinz,
Einläufe haben in unserer Gesellschaft vielfältige Bedeutungen und beinhalten auch eine gewisse Spannung.
Dein Einlaufprotokoll schlängelt sich wie sie im Alltag erscheinen geplant durch die Gedichtszeilen.
Mit frdl. Gr. Karl- Heinz

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (16.08.2009)

Lieber Karl-Heinz, Heute sind sie eingelaufen die neue Saison ging auf die Reise viele Leute Tickets kaufen begeistern sich auf ihre Weise. Als nächstes folgt wieder ein Schmunzler für jeden der einen guten Magen hat. Ich danke dir, Herzlich grüßt euch Karl-Heinz


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 15.08.2009

Lieber Karl-Heinz,

ganz toll Deine verscheidenen "Einläufe",
Du hast aber Einfälle, vom feinsten, wirklich...lächel.

Liebste Sonnengrüße für Dich, von mir,
Gabi

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Liebe Gabim Treue Kommentarin, Ich danke dir herzlich Übrigens, "Einfälle" könnte auch ein Thema sein, weil es verschiedene Bedeutuzungen hat. Liebe Grüße, Karl-Heinz


heideli (heideli-mgmx.de) 15.08.2009

"Auslauf"! Das kommt sicher morgen dran? Wird auch bestimmt so toll, wie der Einlauf!
Liebe Grüße Heide

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Liebe Heide, An Auslauf habe ich noch nicht gedacht. Ist aber ein Thema. Als nächstes kommt eine Cowboy Geschichte, die man allerdings nicht während oder vor dem Essen lesen sollte. Ich freue mich über deine Kommentare und danke dir, Herzlich grüßt Karl-Heinz


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 15.08.2009


Hallo Karl – Heinz

Es ist zum Haare raufen
viele Sachen schnell einlaufen,
nur nicht Spieler - Gehalt
dies, lässt mich nicht kalt.

Ja, die haben sie doch wahrlich nicht im Kopf wenn man gelesen hat was Messi möglicherweise bekommen soll: Die spinnen die Römer würde Asterix sagen, bezogen auf diese Utopisten!!!

Liebe Grüße Dir und Hildegard
Franz und Monika das Herzblatt

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Lieber Franz, Welch ungerechte Verteilung der Güter. Für Spiele Millionen und Abermillionen und für schwere Arbeit noch ein Tritt in den Hintern wenn man nicht mehr kann. Selbst Ärzte und Präsidenten können nicht mithalten, also ist Bällen nachjagen das Rezept um reich zu werden. Herzlich grüßt Karl-Heinz


Jela (eMail-Adresse privat) 15.08.2009

Ich laufe ein ich laufe ein Sprach ich und trat zur Tür herein. So hat alles einen Sinn, nur in verschiedene Richtungen. Viele Grüße
Daniela

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Liebe Daniela, Auf englisch heißt einlaufen shrinking. A shrink ist auch ein Psychiater, also auf deutsch ein Schrinker ? Na ja, Wortspiele, Ich danke dir, Herzlich grüßt Karl-Heinz


Gisela Segieth (segieth.giselagmail.com) 15.08.2009

Lieber Karl-Heinz,

mancher Einlauf kann auch schmecken
ist er in der Suppe drin
wo wir können ihn entdecken
und das ist dann auch sein Sinn.

Und der Einlauf erst der Akten
wie in Österreich gesehn
wo sie später dann versackten
ist auch öfter mal geschehn.

Doch ein Einlauf, den ich kenne
habe ich so gar nicht gern
kommt vom Chef dann, wenn ich penne
oder bleib der Arbeit fern.

Eine ganze weitre Menge
Einläuf' gibt es noch dazu
doch danach ich mich nicht dränge
deshalb gebe ich nun Ruh.

Danke, lieber Freund, für deine gute Steilvorlage, die ich sehr gern gelesen habe. Ich wünsche dir ein wunderschönes, sonniges Wochenende, deine Gisela

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Liebe Gisela, Ich danke dir für dein schönes Gedicht , dass du als Kommentar verwendet hast. Wem es aus dem Handgelenk sprudelt, der kann auch großzügig sein. Konnte ich auch mal....damals. Herzlich grüßt Karl-Heinz


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 15.08.2009

Lieber Karl-Heinz, das sind alles Einläufe verschiedener Art. sie sind aber alle für jemanden wichtig. Liebe Grüße Norbert

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Lieber Norbert, Später laufen wir selbst immer mehr ein......damit die Sargträger nicht so schleppen müssen. Ich danke dir und grüße euch, Karl-Heinz


cwoln (chr-wot-online.de) 15.08.2009

Lieber Karl-Heinz,
im Trockner laufen viele Sachen ein. Das sollte jede Hausfrau oder Hausmann wissen und Teile der Wäsche lufttrocknen lassen.
Schmunzelgruß v. Chris

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Liebe Chris, Oh wie sind wir verwöhnt mit den neuen technischen Hilfe der Hausfrau/Mann. Kühlschrank, Waschmaschine, Trockner. Früher hieß´es morgens traben und alles fürs Mittagsessen einkaufen. Der halbe Morgen wurde dafür benötigt, und dann alles nach Hause schleppen. Heute muss man nicht jeden Tag einkaufen, und man fährt schnell mal hin. Wissen die jungen Menschen eigentlich wie bequem sie es haben und dabei immer dicker werden ? Ich danke dir, Herzlich grüßt Karl-Heinz


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 15.08.2009

Lieber Karl-Heinz,da hast Du wieder auf Deine unnachahmlich humorvolle poetische Weise das Bedeutungsfeld" Einlauf" abgegrast.
Ganz liebe Grüße in die Sommernacht sendet Dir
Ingrid

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Liebe Ingrid, Jeder Begriff ist ein Gedicht wert. Ich danke dir und grüße dich herzlich zum Wochenende. Karl-Heinz


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 15.08.2009

Lieber Karl-Heinz,

was dir immer alles so einfällt! Klasse!...

'Nen Hundertmeterlauf ohne Doping
gewinne sogar ich - im Smoking! ;-)

Liebe Nachtgrüße
Faro

 

Antwort von Karl-Heinz Fricke (15.08.2009)

Lieber Faro, Mit zunehmenden Alter laufen wir Menschen auch ein. Von meiner einstigen Größe sind 3 cm herunter, aber der Hut passt noch. Ich danke dir, Herzlich grüßt Karl-Heinz


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).