Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Träumerei“ von Edelgunde Eidtner

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Edelgunde Eidtner anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Haiku, Tanka & Co.“ lesen

Theumaner (walteruwehotmail.com)

01.09.2009
Bild vom Kommentator
Also liebe Gundel, du lädst hier wirklich zum Träumen ein. Wunderbar romantisch geschriebene Worte.
Herzlichst Uwe

Edelgunde Eidtner (01.09.2009):
Lieber Uwe, es war ein schöner Kurzurlaub in meine zweite Heimat, denn dorthin (Meißen) bin ich Ende 1945 *Vertrieben* worden, siehe Dein heutiges Gedicht. Trotzdem habe ich immer das Beste draus gemacht, ein Vorwärtsschauen. Danke für Dein Lesen und Kommi. Liebe Sonnengrüße schickt Dir Gundel

schreibmaus (ChristinaWolf52gmx.de)

19.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,
auch ich habe mitgeträumt auf Deinem Spaziergang an den Elbwiesen. Wunderschön geschrieben. Herzliche Grüße von Christina

Edelgunde Eidtner (23.08.2009):
Dankeschön, liebe Christina, für Dein *Mitträumen*, ja die Elbwiesen in Meissen und Dresden erinnern mich an meine zweite Heimat. Wunderschön hast Du Deinen Kommi geschrieben. Liebe Sonntagsgrüße schickt Dir Gundel

Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,

ein idyllisches Bild, das zum träumenden Verweilen einlädt... :-)

Liebe Grüße
Faro

Edelgunde Eidtner (18.08.2009):
Lieber FARO, ich danke Dir sehr und freue mich über Deinen herzlichen Kommi. Bin gleich wieder zu einem Ausflug per Bus zum Kloster,:-)). Liebe Sonnengrüße schickt Dir Gundel

Bild vom Kommentator
Liebe Gundel, die Wegwarten und Dresden haben uns beide zu Wegwartengedichten inspiriert. Kerstins Leserkommentar zu "Abendtraum" hat mich auf dein Tanka aufmerksam gemacht, da ich erst seit einer halben Stunde zuhause bin, hatte ich noch keine Zeit, diverse Gedichte anderer Autoren zu lesen. Im Badischen ist die Wegwarte weit verbreitet. Heute Vormittag fuhr ich wieder an einem Wegwartenhügel vorbei, aber sie wachsen auch an Rainen, Verkehrsinseln, Halden, Bahndämmen, Straßenrändern, sind anspruchslos im Wachstum und bereichern unsere Umwelt mit ihren hellblauen Blütensternen. Liebe Wegwartengrüße sendet dir Inge

Edelgunde Eidtner (25.08.2009):
Liebe Inge, verzeih, dass heute erst mein Dank zu Dir kommt, aber er kommmt von Herzen. Ich freue mich über Wegwarten und ebenso an Gedichten, sie ist eine wundervolle blaue Blume am Wegesrand und auf Wiesen. Du hast mir einen sehr umfassenden Kommentar geschrieben und so ist es auch. Ich kenn hier all die Wegwarten, wo sie stehn, und ich achte und bewundere sie immer. Ich danke Dir sehr dafür und liebe Wegwartengrüße schickt Dir Gundel

nino van (marion.vdlfreenet.de)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Edelgunde,ich liebe Sonnenuntergänge,hat immer mit Romantik was zu tun.Dabei kann man mit offenen Augen träumen.Wunderbar
Einen leuchtenen Abendgruß Marion

Edelgunde Eidtner (23.08.2009):
Liebe Marion, Sonnenuntergänge mag ich sehr und da liegt die Romantik sehr nah, ebenso diese Träume, Dein Kommentar auch wunderbar und ein Danke. Liebe Abendgrüße schickt Dir Gundel

Goslar (karlhf28hotmail.com)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Edeltrud,

Schöne Gedanken, die einen Spaziergang in der Natur immer zu einem Erlebnis machen.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

Edelgunde Eidtner (24.08.2009):
Lieber Karl-Heinz, an den Elbwiesen und die Natur dort erleben ist ein Spaziergang wert, zumal Kindheitserinnerungen wach werden. Danke für Deine herzliche Zustimmung. Liebe Sommergrüße schickt Dir Gundel

Bild vom Kommentator
Liebe Edelgunde,
Deine Elfchen sind traumhaft schön und sie laden wahrlich zum Träumem ein.
Sehr gerne wieder gelesen.
Ganz lieb grüßt Dich Simone

Edelgunde Eidtner (24.08.2009):
Liebe Simone, ja, lass uns träumen von der einzigartigen Natur, sie bringt uns jeden Tag ein neues Bild. Erhole Dich gut in Deinem Urlaub bis zum Wiederlesen. Hab Dank und liebe Sommergrüße schickt Dir Gundel

Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,

Träume egal wie alt sie sind, sind etwas wundervoll schönes.
Wir sollten sie uns niemals nehmen lassen.
Und Deine Träume die ich eben lesen durfte, ganz einfach Zauberhaft schön....lächel.

Liebste Herzensgrüße für Dich, von mir, Gabi

Edelgunde Eidtner (24.08.2009):
Liebe Gabi, meine volle Zustimmung, denn Träume dürfen wir haben und immer eine liebe Erinnerung. Ich danke Dir sehr und liebste Herzengrüße schickt Dir Gundel

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel, wir sollten immer unsere Träume in so schöne Worte fassen, wie du es hier machst. Liebe Grüße Norbert

Edelgunde Eidtner (24.08.2009):
Lieber Norbert, Träume kann uns keiner wegnehmen und bleiben immer liebe Erinnerungen, wie schön. Besten Dank für Deine Zustimmung. Liebe Sommergrüße schickt Dir Gundel

Bild vom Kommentator
Liebe Gundel
Deine Zeilen liessen auch mich träumen, wunderschön.
Herzliche Grüsse
Ursula

Edelgunde Eidtner (24.08.2009):
Liebe Ursula, schön, wenn wir noch Träume haben, immer ein liebe Erinnerung, die uns keiner nehmen kann. Besten Dank für Deinen herzlichen Kommi. Liebe Sommergrüße schickt Dir Gundel

Fairy1956 (greinke56outlook.de)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,
schöne Orte erzeugen schöne Gedanken und wenn sie dann noch in eine solch schöne Form gebracht werden, wie hier von dir, hat auch der Leser seine wahre Freude daran.
Auch ich durfte schon die Elbwiesen bereisen, aber leider ohne Abendstimmung, die bekam ich nun frei Haus von Dir, danke sehr dafür!
Allerliebste Grüße in eine hoffentlich schöne Woche für Dich, herzlichst*Silvia

Edelgunde Eidtner (24.08.2009):
Liebe Silvia, da liegen liebe Erinnerungen zurück, ich kenne Meissen und Dresden aus meiner Schulzeit. Das Wochenende war wunderschön, zumal musikalische Verantstaltungen zum 11. Dampfschiff-Fest geboten wurden. Ein Spaziergang in der Abenddämmerung immer eine Romantik. Danke für Deinen herzlichen Kommi. Allerliebste Abendgrüße schickt Dir Gundel

Bild vom Kommentator
Ja, dies ist für die Seele Beglückung Gundel!!!!!!!!!!!! Liebe Grüße bei Sonnenschein
Franz und Herzblatt Monika

Edelgunde Eidtner (17.08.2009):
Danke Dir Franz und in der Natur bin ich der glücklichste Mensch, freu! Liebe Sonnengrüße schickt Dir Gundel

Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Träumerei -
diesmal nicht von Schumann, sondern von Gundel. Jede schön auf ihre Art.
Liebe Grüße von Heinz

Edelgunde Eidtner (17.08.2009):
Lieber Heinz, so ist es und in der Natur fühle ich mich pudelwohl, zumal ich in meinen liebgewonnenen Orten wiedermal zu Besuch war, immer ein besonderes Erlebnis, die Schulzeit war`s! Liebe Sommergrüße schickt Dir Gundel

freude (bertlnagelegmail.com)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Gundel, ohne solcher Träume wären wir arme Geschöpfe, gut durchdacht! LG von Adalbert.

Edelgunde Eidtner (17.08.2009):
Adalbert, wie wahr Du hast, ohne Träume nur halb so schön!! Herzliche Grüße schickt Dir Gundel

Margit Farwig (farwigmweb.de)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebste Gundel,
der Ausflug ins Elbflorenz hat Dir sichtlich gut getan. Die Erinnerungen sind Teil des Lebens und wollen hervor geholt werden. Das ist Dir wunderbar gelungen mit Wehmut und Liebe an die Jugendzeit gedenkend. Einfach schön!
Sei ganz lieb gegrüßt und schön, dass Du wieder da bist, Deine Margit

Edelgunde Eidtner (18.08.2009):
Liebste Margit, ja...unser Kurzurlaub hätte ich liebend gern verlängert und wäre noch nach Meissen gefahren, fast auf der Strecke, die Jugendzeit kehrt leider nicht mehr zurück, seufz!!! Träumen können wir immer, wie schön. Bin gleich wieder weg mit unseren Frauen und sind wohl behütet, es geht nach Neuzelle ins Kloster. Komme erst zur Nachtzeit wieder. *DANKESCHÖN* und sei lieb gegrüßt von Deiner Gundel

ewiss (e.wissergmx.de)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebste Gundel,
wie schön hast du deinen Spaziergang, auch den der Erinnerung, für uns wiedergegeben. Daran ersehe ich, dass deine Wochenendreise für dich sehr erfreulich und herzerwärmend war.
Ich habe gedanklich mitgeträumt.
Liebste Morgengrüße zu dir von mir, und habe einen sonnigen, fröhlichen Wochenbeginn, Edeltrud

Edelgunde Eidtner (24.08.2009):
Liebste Edeltrud, diese Wochenendreise war wunderschön, zumal ich Meissen und Dreden kenne, damals wars und die Schulzeit, herrliche Erinnerungen. Die Elbwiesen und die Flottenparade einfach toll, dazu das Höhen-Feuerwerk, schwärm. Ein herzliches Dankeschön. Liebste Kaffeegrüße schickt Dir Gundel

ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,
ein wunderschönes Tanka hast Du da geschrieben.Ich sehe sie direkt diese
Abendstimmung und die zartblauen Wegwarten.
Ganz liebe Morgengrüße sendet Dir
Ingrid

Edelgunde Eidtner (17.08.2009):
Liebe Ingrid, ein herrlicher Anblick auf den Elbwiesen, dazu diese himmelblauen Wegwarten vermischt mit Rotklee, liebe Jugendträume sind dabei an liebgewonnenen Orten erwacht. Dankeschön für Deinen netten Kommentar und liebe Sonnengrüße schickt Dir Gundel

halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de)

17.08.2009
Bild vom Kommentator
Liebe Gundel,

bei so einigen Spaziergängen in der freien Natur, gerät man einfach ins Träumen und verfällt auch beizeiten in schönste Erinnerungen.. .

Schön, wie du dies wieder festgehalten hast!

Herzliche Grüße in deinen Tag schickt dir

Kerstin

Edelgunde Eidtner (17.08.2009):
Liebe Kerstin, ein herzliches Dankeschön für Deinen Kommentar. An liebgewonnenen Orten fällt ein Träumen mit lieben Erinnerungen nicht schwer, sie sind einfach da. Liebe Grüße schickt Dir Gundel

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).