Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„der Schmetterling“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Fabeln“ lesen

Etaner (etanerherzgmx.de) 05.05.2012

Hallo Paul,

habe einiges bei Dir gelesen und bei diesemm Gedicht musste ich so schmunzeln! Das hast Du aber liab aufgeschrieben!!!!
Herzig!

DANKE für Deinen Kommentar bei mir!

Liebe Grüße schickt Dir

Renate

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (05.05.2012)

Dank Dir, Renate... So hat die Frau den Falter auch, der später kribbelt in ihrem Bauch. Poetengruß!


Bild Leser

hansl (eMail senden) 30.08.2009

Lieber Paul,

Schmetterling krallt Blume, Blume krallt sich im Haar fest, Haar gehört der Frau... und was krallt sich ihr mann) ;-)

Sehr schön!!!

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 30.08.2009

Es bestätigt meine Denkweise, „Mundartpoesie ist traumhaft schön“! Ja Paul kann nur sagen, >Klasse<!!! Sonntagsgrüße
Franz und Monika


Iris (eMail senden) 30.08.2009

Lieber Paul
Klasse, wirklich eine 1a Übersetzung, das fand ich aber erst heraus, als ich, ohne das Original zu Hilfe zu nehmen, wieder rückübersetzt hatte! Für eine Frängin ist halt Bayerisch eine verdammt schwere Fremdsprache!
Herzlichst Iris


Dalan (Cavallo1978gmx.de) 29.08.2009

ein schönes erspüren.... Finger zeig..
.-)


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 29.08.2009

Hallo Paul,
So hat die Frau den Falter auch,
der später kribbelt in ihrem Bauch.

Gern gelesen deine Mundart,

Herzlich grüßt
Karl-Heinz


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 29.08.2009

Lieber Paul,
ob das nun eine Übersetzung ins Bayerische oder eher eine freie Nachdichtung ist, kann man nicht entscheiden, - gut ist es auf alle Fälle. Ich hätte das Originalgedicht gerne auch gelesen, aber um es zu finden, braucht man mindestens den Titel. Unter dem Titel "Der Schmetterling" gibt es ein ganz anderes Gedicht von Hebbel.
Herzliche Grüße von Heinz.


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 29.08.2009

Guat g'mocht Paule; griaß Di, da Bertl.


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 29.08.2009

Lieber Paul,
klasse die Adaption,die Mundart passt da gut.
Ganz liebe Grüße ins Wochenende sendet Dir
Ingrid
(Bin mal wieder bei den KG zu finden)


Jela (eMail senden) 29.08.2009

Wieder gern gelesen, diese Werk. Sei gegrüßt von
Daniela


heideli (heideli-mgmx.de) 29.08.2009

Wie entzückend!
Gruß Heideli


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).