Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Drückende Schwüle“ von Anita Menger

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Anita Menger anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Jahreszeiten“ lesen

Jela (eMail senden) 06.09.2009

Gut geschrieben, das Gedicht. Wir brauchen mehr Bäume als Kühle- und Schattenspender, weniger Autos. Aber der Mensch ist oft unbelehrbar. Viele Grüße Daniela

 

Antwort von Anita Menger (08.09.2009)

Liebe Daniela, Recht hast du, mehr Bäume, nicht nur als Schattenspender, wären wirklich toll. Ich danke dir für deinen Kommentar. Liebe Grüße Anita


Kristallklar (irishcoffeelive.de) 06.09.2009

Liebe Anita,

super toll rüber gebracht, wie die Menschen ermattet von der ungewohnten Hitze und ihrer Arbeit in den Feierabend gehen. Ganz liebe Grüße von Iris

 

Antwort von Anita Menger (08.09.2009)

Liebe Iris, ich danke dir für deinen Kommentar, freut mich sehr, dass es dir gefällt. Ja - die Hitze macht den Menschen oft ganz schön zu schaffen. Liebe Grüße Anita


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 06.09.2009

Wollte wir hätten noch so einige Tage Anita, am Abend im Garten!!! Schöööööön!!!! Sonntagsgrüße
Herzblattteam
Franz und Monika

 

Antwort von Anita Menger (06.09.2009)

Liebes Herzblattteam, ich danke für euren lieben Kommentar und wünsche Euch noch viele sonnige Tage. Liebe Grüße Anita


Theumaner (walteruwehotmail.com) 06.09.2009

Liebe Anita, das erinnert mich an die heißen Tage im Büro. Dein schönes Gedicht hast du sehr gelungen in hochsommerliche Zeilen verpackt.

 

Antwort von Anita Menger (06.09.2009)

Lieber Uwe, ich freue mich über deine Worte - obwohl das Gedicht nun schon wieder "überholt" ist. Herzlich grüßt Anita


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 06.09.2009

Liebe Anita,

Deine schönen Strophen bringen die Hitze, die uns sehr zugesetzt hat noch einmal zurück. Doch lauert schon der Herbst mit seinen Stürmen, sodass wir in die Häuser türmen.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

 

Antwort von Anita Menger (06.09.2009)

Lieber Karl-Heinz, Recht hast du - schon lauert der Herbst, der aber hoffentlich noch ein paar sonnige Tage im Gepäck hat. Herzlich grüßt Anita


Bild Leser

hansl (eMail senden) 06.09.2009

Liebe Anita,


eine logische Abfolge der Schwüle.. in prägnanten gereimten Sätzen... nur fehlt mir noch das befreiende Ende am Abend ;-)

Liebe Nachtgrüße
Faro

 

Antwort von Anita Menger (06.09.2009)

Lieber Faro, nun die erfrischende Dusche - die steht dir und jedem natürlich frei (*grins). Liebe Grüße Anita


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 05.09.2009

Zähflüssig strömen Menschen...,ganz gut Anita,...habe das ganze schlammige übelriechende Konglomerat vor meinen Augen. Ab in die Dusche, dann ist man wieder wie neu!!! LG Adalbert.

 

Antwort von Anita Menger (06.09.2009)

Lieber Adalbert, es freut mich, dass du dieses Bild hervorhebst - es war der Ausgangspunkt zu dem Gedicht. Durch die Hitze kreativ beeinträchtigt, hat es dann allerdings bis zur Vollendung noch etwas gedauert. Danke für deinen Kommentar. Liebe Grüße Anita


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 05.09.2009

Liebe Anita,
das Wetter ,das Du so schön bedichtetet hast,hat sich bei uns verabschiedet.
Ganz herzlich grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Anita Menger (06.09.2009)

Liebe Ingrid, ja bei uns auch - wahrscheinlich hat mich die Hitze damals etwas gehemmt, weshalb ich das Gedicht nun erst fertig schreiben konnte (*grins) Danke dir für deine Zeilen. Liebe Grüße Anita


halbmond1972 (halbmond1972yahoo.de) 05.09.2009

Grüß dich liebe Anita!

Sehr gut verfasst und entspricht auf jeden Fall dem Fühlen und Streben des Menschen an besonders heißen und schwülen Sommertagen.

Klasse!

Lieb grüßt dich

Kerstin

 

Antwort von Anita Menger (06.09.2009)

Liebe Kerstin, deine lobenden Worte freuen mich sehr. Liebe Grüße Anita


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).