Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Sankt Florian“ von Paul Rudolf Uhl

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Paul Rudolf Uhl anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Kommunikation“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 14.09.2009

Lieber Paul,

ein "Werbeprospekt" par Exzellence...

Ich will's nicht schwören,
vielleicht kann's hören! ;-)

Liebe Nachtgrüße
Faro


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 14.09.2009

Hallo Paul,

Musik ist bei mir immer an, und zwar der meistgehörte deutsche Radiosender für nur reindeutsche Musik allen Kalibers. Versuch mal Radio Herz aus Kanada.
Were Sankt Florian gleich mal angoogeln

Herzlich grüßt
Karl-Heinz

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (14.09.2009)

Danke KH werd mal reinhören, wie das Herz schlägt


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 14.09.2009

Lieber paul, recht so, ein wenig Werbung muss für solche Sender sein. Liebe Grüße Norbert


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 14.09.2009

Joooooooooo Paul, die Pat is scho a pfund´s Mad´l!!! Grüße Dir und ja, auf nach St. Florian!!!

Grüße
Franz mit Herzblatt´l Monika


Theumaner (walteruwehotmail.com) 14.09.2009

Lieber Paul, ich war drin, aber die funken heute erst später (lt. Sendeplan)
Interessant, danke dass du darauf aufmerksam gemacht hast.
Herzlich grüßt dich Uwe


Frank Hoppe (hoppe4uni-weimar.de) 14.09.2009

Ich werde es mal versuchen.

LG Frank


maza (MarijaGeisslert-online.de) 14.09.2009

Guten morgen lieber Paul,
und was suchst du bei den braven Leut,geht das gut,lächel
so ein Wilder bringt doch alles durcheinander
Sei ganz lieb gegrüßt.maria


nanita (c.a.mielckt-online.de) 14.09.2009

Lieber Paul,
das ist eine gute Idee, auf diesen kleinen Radiosender aufmerksam zu machen, und auch sehr gut umgesetzt. Ich hoffe, Du schickst das Gedicht auch an den Sender.
Herzlich grüßt
Christiane


Patty (eMail-Adresse privat) 14.09.2009

Lieber Paul,
wir sind schon seit Jahren befreundet und ich weiß, welche Kreativität in dir steckt (und auch, welcher Schelm!). Ich danke dir ganz herzlich - auch im Namen meiner Vorstandsmitglieder Reiner und Tina für dieses wundervolle Gedicht über Radio St. Florian am Inn. Solche Freunde und solche Hörer sind ein Geschenk - und deshalb gibt es auch oft deine Lieblingsmusik bei uns.
Herzliche Grüße
auch an deine Gerlinde

Ingrid E. Patrick
Vorstand Radio St. Florian am Inn
http://www.radio-st-florian-inn.at

 

Antwort von Paul Rudolf Uhl (14.09.2009)

Aber Patty, Freude zu bereiten macht Freude, daher: n.z.d. Herzlich der Paul


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).