Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Reinige Dein Herz“ von Jutta Knubel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jutta Knubel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ratschlag“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 28.10.2009

Liebe Jutta,

auch das gehört zur und IN die Mitte: Traurigkeit und Schmerz zulassen und (er)leben...davon geht eine reinigende und stärkende Kraft aus..wetten? ;-)


Liebste Nachtgrüße
Faro

 

Antwort von Jutta Knubel (28.10.2009)

Lieber Faro, fühl mich wohl hier in der Mitte,unter Euch! Ich hoffe,es ist schon besser... Glg Jutti


Faltoehrchen (moma1956web.de) 27.10.2009

Liebe Jutta,
so ists richtig, nimm an den Schmerz, lass ihn zu und lass ihn raus. Er wird vergehn.
Ich hab mal wo gelesen, weiss aber nicht mehr wo. Zitiere mal frei nach mir:
Ein Mann, der dich zum Weinen bringt, ist deine Tränen nicht wert. Der, der deine Tränen wert wäre, bringt dich nicht zum Weinen.
Ein schönes Gedicht, liebe Jutta, drücke dich ganz fest, deine Barbara

 

Antwort von Jutta Knubel (28.10.2009)

Liebe Babs, das ist es!!!! Er wird kommen,ganz sicher! drück dich ganz doll zurück,Jutti


nika baum (lyriknika-baum.at) 27.10.2009

JA, liebste Jutti! Das ist so wahr!! Tränen reinigen, waschen (alles) weg und beenden die Trauer... Fühl dich umarmt und ganz besonders lieb gegrüßt, Nika

 

Antwort von Jutta Knubel (28.10.2009)

Liebe Nika, was wären wir ohne sie,wir würden platzen im größten Leid.....ja. Drück Dich Jutti


Bild Leser

Tina Regina (eMail-Adresse privat) 27.10.2009

Liebe Jutta,
gut gelungen.
Was wir doch so mitnehmen im Leben!
Liebe Grüße an Euch Zwei,
von Elke

 

Antwort von Jutta Knubel (28.10.2009)

Liebe Elke, ich danke Dir und wünsche Dir einen schönen Tag! Jutti


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 27.10.2009

Jutta, Deinen Ratschlag finde ich besonders gut, nur so kann man wieder zum richtigen Leben, was wir uns unter Leben vorstellen, zurückfinden;-)) glG von Adalbert.

 

Antwort von Jutta Knubel (28.10.2009)

Lieber Adalbert, dankeschön! Ich bemühe mich! Glg Jutti


Klaus lutz (klangflockeweb.de) 27.10.2009

Das hat so eine Klarheit. Also all das, was am Ende auch Schönheit ist!
Du bist irgendwie sehr intelligent. Sehr gebildet. Oder denkst auch viel nach. Aber bisher hatten die Texte von Dir alle was. Ich meine, es ist schon Poesie! Also das, wenn etwas echtes rüberkommt! So da was ein Mensch wirklich fühlt und denkt! Was in ihm so passiert. Wie er das Leben sieht. Und wie die Schritte von Ihm sind!
Wie er all das, in sein Leben integriert. Und, was dann daraus wird.
Bei Dir scheint es immer, das Beste zu werden. lg Klaus!

 

Antwort von Jutta Knubel (28.10.2009)

Lieber Klaus, was für ein Kompliment und lieber Kommentar! Ja,wenigstens weiß ich das und weiß wer ich bin und liebe mich wie ich bin;-) Irgendwann tut das auch mal ein Mann, so wie ich lieben kann. Meine Gedichte sind mir sehr wichtig ja! Kunst für mich.... Ich danke Dir sehr und ich habe schon viel bei Dir gelesen! Auch wenn ich nicht so viel kommentieren kann,zeitlich. Du bist sehr tiefgründig,mag Deine Homepage! Du gehst tiefer wie die Norm,im Denken, Fühlen... Ganz liebe Grüße Jutta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).