Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Am 11. 11. fängt......“ von Christina Wolf

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christina Wolf anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Karneval, Fastnacht und Fasching“ lesen

Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 02.11.2009

Liebe Christina,
Du hast den Spiegel vorgehalten. Aber wer es möchte, soll sich amusieren, es ist Tradition und vertreibt den Winter. Bei mir muss er nichts austreiben, ich gehe lieber spazieren und freue mich am Reiher oder Haubentaucher, der ja auch abtaucht und mit nem Fang nach oben kommt, wie im Karneval...lach
Nun sind wir durch Dich prima eingestimmt oder vorgewarnt, wie man's nimmt!
Liebe Grüße in die Dämmerung von Margit


Kristallklar (irishcoffeelive.de) 02.11.2009

Liebe Christina,

lach,es dauert nicht mehr lange, dann geht sie wieder los. Schön, wie du uns schon einmal darauf vorbereitest. Ganz liebe Grüße von Iris


maza (MarijaGeisslert-online.de) 01.11.2009

Liebe Christina,
ich bin ja nicht so sehr der Faschingstyp,aber ich schau ihnen gerne zu,lustige und wilde Zeit,die ich ihnen gönne,klasse deine Zeilen
Sei lieb gegrüßt von mir.maria


Theumaner (walteruwehotmail.com) 01.11.2009

Liebe Christina, von mir aus sollen sie sich ausleben. Manche scheinen für diese Jahreszeit geboren zu sein ... Wolle mer se rein lasse? ;-)))
Herzliche Schmunzelgrüße von Uwe


Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 01.11.2009

Liebe Christina.
Ich hasse Karnevall, finde das so was von schrecklich.
Da ist mir Halloween wirklich 1000 Mal lieber.
Deine Zeilen hingegen hast Du wieder so gut geschrieben, dass es eine Freude war sie zu lesen.
Herzliche Novembergrüße von Simone


Bild Leser

norbert wittke (norbertwittkelyrikhotmail.com) 01.11.2009

Liebe Christina, bald geht es wieder bei den Karnevalisten rund. Die Wintermonate sollen so etwas Freude in die traurigen Zeit bringen. Liebe Grüße Norbert


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 01.11.2009

Sehe sie beständig rasen;
Narren – Spinner und Pappnasen,
Fasching warum auch nicht
Humor, vergisst man nicht!

Schmunzelgrüße Dir Christina

Franz mit meiner Monika - Herzblatt


Klaus lutz (clicks1freenet.de) 01.11.2009

Da zeigt sich, wie verrückt und bunt das Leben sein kann. Aber nur einmal im Jahr! Ich meine, so könnte es immer sein. Verrückt und bunt. Aber mit Spaß!
lg klaus!

 

Antwort von Christina Wolf (01.11.2009)

Lieber Klaus, wenigstens in dieser Zeit kann man mal abschalten und die Sorgen hinter sich lassen und diesen Spaß genießen. Ich danke Dir sehr für Deinen netten Kommentar und wünsche Dir einen schönen, frohen Sonntag, herzliche Grüße von Christina


Katerminka (monika.kurznetcologne.de) 01.11.2009

Liebe Christina,
gerade hier im Rheinland ist es die beliebteste 5. Jahreszeit. Die Narren werden wieder losgelassen und das bunte
Treiben auf den Straßen beginnt. Ich bin für Karneval, auch wenn ich mich nicht mehr in das Treiben mische,aber
man kann so manche Sorgen im Karneval vergessen, oder verdrängen, oder aber nach Karneval fangen neue Sorgen
erst an. Denn das evtl. Fremdgehen und der vielleicht übermäßige Alkoholgenuss zeigen ihre wahren Gesichter erst
danach.
Einen lieben Sonntagsgruß an Dich von Monika

 

Antwort von Christina Wolf (01.11.2009)

Liebe Monika, da stimme ich Dir voll zu, die Fasnachtszeit hat zwei Gesichter, einmal heiter, einmal taurig. Ich danke Dir sehr für Deinen ausführlichen und schönen Kommentar. Ich grüße Dich sehr herzlich zum heutigen, bei uns sehr nebligen Sonntag. Alles Liebe von Christina


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).