Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„“Ich hab die Euphoritis““ von Heideli .

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Heideli . anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Humor - Zum Schmunzeln“ lesen

Theumaner (walteruwehotmail.com) 20.11.2009

Liebe Heide, du kannst mich aber wunderbar zum lachen bringen. Dir ist wieder ein Geniestreich geglückt. Da verzeihe ich dir die Rhythmusunterbrechungen. Aber wie ich dich kenne, waren die eh beabsichtigt.
Bitte noch viel davon, zack, zack :-)))
Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Heideli . (20.11.2009)

Naja Uwe, Du hast leider mein Geh-Hirn überlesen! Grade Du! War wohl zu lang, was? Naja, mit dem Zack Zack wollte ich diese eine fehlende feminine Silbe überbrücken. Vielleicht hätt ich die Pausenpünktchen nicht stellen sollen. Das dumme ist: ich rezitiere meine Sachen immer und spiel halt Theater! christiane Wolf musst du mal dazu lesen! Ich hab gewiehert vor Lachen! Die hats voll drauf, wenns was zum lachen gibt! Iris auch! Hab mich sehr gefreut über die Kommentare. Bis auf einen. Hoffentlich kommt mein heutiger "Geniestreich" an? wieder: Au weiha! Liebe Grüße Heide


nika baum (lyriknika-baum.at) 19.11.2009

Heide? Auch ich hab einen Krampf vom Scrollen, halte dabei meinen Kopf schräg und irre durch :) Ja, ja - in meinem Befund steht "ataktisches Gangbild" und jetzt weiß ich was das heißt :) Gute Nacht wünscht dir Nika

 

Antwort von Heideli . (20.11.2009)

Achtu lieber Himmel, Nika!!!! Dann bist du Inhaberin eines "Ataktischen Geh-Hirns"? wieviel Gänge fährst DU denn auf? gut, dass Du in einem Penthouse lebst! Da kannst du Deine Attacken ja voll austoben! Meine voll möbilierte Wohnung ist so eng, da muss ich beim 3. Gang sofort auf die Straße! Ich hab ja letztenendes AUCH eine Schmerzensgrenze! Ins Bett legen? Na,DU hast gut Reden!! Liege DU mal mit einem steif in die Luft grüßenden Schüttelbein, und mit beißenden Hunden dran, auf dem Rücken rum! Also so was! Da scrolle ich mich lieber stundenlang bei Heide durch! Die grüßt dich übrigens herzlich!


Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 19.11.2009

Liebe Heide,

ehrlich... die Länge deines Gedichtes - das Hinunterscrollen hat mir einen Zeigerfingerkrampf beschert ;-) - hat mich schon abgeschreckt.. aber gelesen hab ich es trotzdem... ;-) und die Gangart ist schon etwas schräg "irre" ;-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Heideli . (20.11.2009)

"Ach die Arme hat sich so viel Mühe gegeben, scroll ich halt bis zum bitteren Ende um der Verrückten die Ehre zu erweisen... Hat sich so viel Mühe gegeben, die Arme!" ( Naja, Paule und Heino haben meine "Doktorarbeit" sogar nicht mal mit einem Wort gewürdigt.Nicht mal zu meinem "Geh-Hirn". Du warst wenigstens noch höflich! Was soll man auch zu so einem Unfug sagen? lacht Heide und sagt Dir ein herzliches Dankeschööön!


Kristallklar (irishcoffeelive.de) 19.11.2009

Liebe Heide,

ich gehöre nun zu den Kopfschüttlern, lach, Hilfe ist das genial. Verrücktes Huhn. Kam aus dem Lachen nicht raus. Du steckst voller Überraschungen. Habe mich gerne in die Irre führen lassen. Ganz liebe Grüße, immer noch kopfschütelnd, man möge es mir verzeihen, von Iris

 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

Ja Iris, dann hast du aber kein Geh-Hirn wie ich! Vielleicht hast du dann die "Euphorische Alzheimer Euphoritis"! Dann kannste so viel mit dem Kopf schütteln wie du willst, davon kriegst du aber kein Bein hoch! Ist auch besser so. Dich fahren sie dann mit der Karre, wenn du zu viel schüttelst. Guck doch mal, was christina Wolf für einen Kommi geschriebenhat! Über dir! Lachst dich tot! aber nur , wenn du dich tot lachen willst! Ich bleib da aussen vor! Naja, so murgelt man sich so durch.... hab mich sehr gefreut über Deine süßen zeilen! Liebe abendgrüße an dich! Schlaf gut und träum süß! Das wünscht dir heide


schreibmaus (ChristinaWolf52gmx.de) 19.11.2009



Liebe Heide,
ich habe vorhin auf der Straße mal das Beineschütteln und dir anderen Gänge ausprobiert, gar nicht so einfach, bin fast auf die Nase gefallen, die Leute meinten, ich sei ein kranke, gestörte Frau, lach. Vielleicht lassen sie mich morgen hier abholen???!!! Da kannst Du mal sehen, was Du wieder angestellt hast!!!!Ich mach das auch noch nach!!!
Einfach unglaublich köstlich Dein Schmunzelgedicht, bühnenreif, hab´s schon 3x gelesen, um die Gangarten üben zu können!!! Ausgezeichnet. Ganz liebe Abendgrüße und herzlichen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinem "Verflixt", alles Liebe von Christina

 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

du bist ja auch so eine Marke wie ich! also der Gang Nr. 1 ist doch einfach und sieht blendend aus! Hundeabschütteln. Der zweite ist doch auch ziemlich einfach,muss ja nicht gleich in der Menschenmenge sein! Der dritte, naja, so ganz hoch komm ich da auch nicht mehr...;-)))) Ich habs mal bei meinemmann ausprobiert. Und er an mir! ;-)))) Und das haben wir dann "murgeln" genannt. Ich lache gerade laut, wenn ich deinen Kommi wieder und wieder lese! du machst das auch noch nach, weil du bestimmt genau so einen an der hacke hast, wie ich! ;-) Wenn sie dich abholen, brauchst du nicht mehr kochen und saubermachen! all der Mist fällt dann weg. und deine Hundesind auch immer beidir! die können sie dir doch nicht wegnehmen! Prof. Immerlieb wird das nicht zulassen! Ich hab immer mehr Spaß mit dir! Moddel warst mal? Ich auch mal sowas ähnliches, wie nennt man das im Fernsehen bei solchen Musiksendungen? Assistentin? Nehmen wir uns also auch nicht viel. Wenns auch schon lange vorbei ist. ;-))) Nun halte dich mal an Gang 1 und 2. und wenn du mal zu faul bist, dir die Suppe zu kochen, dann nimm 3! Gaaaanz herzliche Grüße von heide


Katerminka (monika.kurznetcologne.de) 19.11.2009

Liebe Heide,

verrückt und etwas doll,
die Heide ist unschlagbar und einfach toll,
Du könntest im Clown-Kostüm kranken Kindern im Krankenhaus viele deiner Gedichten erzählen,
sie würden sich vor Lachen biegen,
sie brauchten dann keine Chemo und auch keine Pillen mehr,
ihr Lachen hätte sie dann geheilt ganz schnell.

Herzliche Grüße an Dich von Monika.



 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

Liebe Monika, Mensch, du holst einen ja direkt an die Sonne mit diesen lieben Worten! Ich habe alle diese Schritte geübt, um sie beschreiben zu können. hab Tränen dabei gelacht. Weißt du was mirgrad einfällt? Ich war die Freundin meines mannes... wir gingen am Ufer des Meeres spazieren und der meinte, dass dort seine Freunde säßen und mich, die Deutsche inspizieren würden. Da bin ein ein kleines Stück hinter ihm gegangen und zwar im Halb Vier Uhr Gang.... Du glaubst nicht, wie die Freunde ihn nachher hoch genommen haben! ;-)))))) Und das war ihm so peinlich. Er meinte: "so was machst du niiie wieder mit mir!" Naja, nun hat er sich inzwischen dran gewöhnt.... Liebe Grüße heide


Simone Wiedenhoefer (eMail-Adresse privat) 19.11.2009

Liebe Heide,
Du hast immer so herrliche Ideen. Möchte gerne mal in dein "verdrehtes" Köpfchen sehen.
Ich bin heute eher traurig, gestern verlor ich wieder ein Rattenmädchen, meine Heaven. Sie war eigentlich wieder auf dem weg der Besserung doch als ich heim kam, war sie gerade in den Himmel gegangen. Deine Zeilen sind sehr erheiternd, wenn man in der richtigen Stimmung ist.
Liebe Grüße von Simone

 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

Naja, Simonchen, da hilft wohl auch nichts Lustiges!Meine Kinder hatten auch mal eine Ratte. Die war schon blind und ohne Zähne, sie wurde für ein Wochenende bei ihnen abgegeben und nicht mehr abgeholt.... Erst gruselig, haben sie sie nachher so geliebt, dass sie bei ihrem tod an die elbe gingen, ein Grab für sie machten und bitterlich geweint haben. So ist das. Da würde mir auch nicht das verrückteste Gedicht Freude verschaffen. ich verstehe dich. Aber nun ist sie doch im Mäusehimmel! Ist doch auch was! Ist sie alle Sorgen los! Der gehts jetzt bestimmt besser als uns hier! Hab ich ein wenig Trauerbewältigung gemacht? Liebe Grüße von heide


Arachova (lotharsemmt-online.de) 19.11.2009

Mit ihrer Euphoritis
hat Heide mich beglückt.
Ich weiß, das sie recht lieb ist,
doch auch etwas verrückt.

***

Sie ist eine der Frauen
mit viel Humor und Charme.
Wenn ich genau hinschaue,
nimmt sie uns auf den Arm.

***

Das, liebe Heide, hast Du super gemacht.
Mit vielen lieben Grüßen
Arachova



 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

ach Arachova, wenn du mich zwar recht lieb findest, aber auch (leider) etwas verrückt, dann werde ich mir das zu Herzen nehmen müssen! Eigentlich nehme ich doch nur MICH ständig auf den Arm! Naja, dann muss ich doch mal in meiner Mottenkiste nach meinem kleinen weißen Tüllröckchen und den Balettschuhen suchen, und mich mejhr den romatischen Klängen hin zu geben! Für dich tu ich doch alles! ;-) Morgen dann also "fallende Blätter im Herbst"! Liebe Grüße von heide


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 19.11.2009

Schon lang nicht so gelacht, Heide, bei uns in der Stmk. würde man sagen, SO EIN URVIEH = SOU A URVICH; da du aber eine zarte, hübsche Frau bist, sage ich "EINFACH URIG", was Du da hingelegt hast.
Diesmal kannst Du auch ruhig autobiografisch stehen lassen, weil das glaubt Dir so und so niemand, schon wegen des dritten Ganges mit Hitlergruß!!!
Ich denke, damit hast Du den Durchbruch geschafft und div. TV-Stationen werden sich anstellen, um Dich mit einem Auftritt in Vertrag zu nehmen, vielleicht bist schon bald bei Thomas Gottschalk's WETTEN DASS zu sehen.
Da freue ich mich mit Dir, liebe Heide, gelungene Schritte noch in allen drei Gängen und glG vom Bertl.

 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

Lieber Bertl, Danke für Dein Kompliment. Ja, Liebes Herzerl, bei mir gibts stäändig was zumlachen. Wir nennen zum Beispiel ím Moment alles mit "Murgel" oder "murgeln" an! Und Dein "Surgel" ist auch toll gewesen! Ich muss dich allerding enttäuschen: so ganz zart, wie du mich hier schilderst bin ich allerdings nicht. Nur meine Seele, die ist immer zart! Das siehst du auch immer wieder an meinen Gedichten. wie heute und gestern. aber auch an dem kleinen mädchen mit den Streichhölzern. also sagen wir mal, ich wechsele die Figur ständig! Das mit dem TV, da hätt ich eher mal an Türen klopfen sollen. Danke Bertli für Deine lieben Wünsche. Aber alles zu spät! Hätt eher E-stories finden sollen! Und solch liebe Gleichgesinnte wie Dich! Grüße von Heide Liebe grüße


Heinz Saering (hesaering1-at-aim.com) 19.11.2009

Liebe Heide,

Auf Flaschen, auf den gelben,
steht "Schütteln vor Gebrauch".
Mich schüttelts vor denselben
schon vorher, - nachher auch.

Ich geh schon viertel zehne
und früher oft ins Bett, -
ich hoffe deine Gene
blockiert das Internet.

Sehr interessante Einfälle und lustig zu lesen.
Gute Besserung und liebe Grüße von Heinz

 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

Ich habs im Urin, was Du mit den gelben Flaschen meinst ;-), lieber Heinz! Soll aber bei Halsentzündungen besser helfen als jede Arnei! ;-) Du brauchst mir gar keine gute Besserung zu wünschen! Schick mir lieber mal diese Flasche vorbei! aber nicht, dass ich auch noch Zoll dafür zahlen muss! Liebe Grüße von heide


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 19.11.2009

Du steckst Kapazitäten
in Kreativität
und für Gehirndiäten
ist es für dich zu spät.

Wo andre reimend fluchen
geht das bei dir allein.
Musst nicht nach Reimen suchen.
Es darf der Inhalt sein.

Lies mal bitte meine KG und sag mir deine für mich nicht unmßgebliche Meinung.

Jürgen Denkfix

 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

WOW! Was für eine ehre! ein Gedicht für mich! Danke schön! Stimmt, ich muss keine Reime suchen. Ich bin selbst gereimt. oder ungereimt. egal. So wie es halt kommt. Liebe grüße Heide Ich guck jetzt in Deine geschichte!


jutara (eMail-Adresse privat) 19.11.2009

Liebe Heide,
Du bist so wunderbar lustig verrückt!!!
Wirklich,ich muss so oft schmunzeln, die Art, die worte die Du findest;-)
Danke,bist schon ne tolle;-))
Lg Jutta

 

Antwort von Heideli . (19.11.2009)

Ist das ein Kompliment, liebe Jutta? Naja,ich habe dieses Gen mütterlicherseits. Mein Vater war auch ständig beim Schütteln. Also doppelt! hab so eine gewisse Vorliebe für diese Art Ausdrücke. Verstehst? Danke dass du mich verstehst! sie zu dass du da auch hin kommst. aber dazu musst du erst mal einsehen, dass wir nur für ein paar jährchen ganz unbedeutend auf diesem Planeten leben um wieder "Heim zu gehen" dort hin, wo unser wirkliches zu Hause ist. Hier lernen wir uns nur zu benehmen! ;-))) (oder auch nicht, wie ich ;-))) Liebe Grüße an dich - und nimm nichts so schlimm! heide


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).