Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Der Gänsebraten“ von Lothar Semm


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Lothar Semm anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild vom Kommentator
Gänsebraten habe ich auch gerne
ist sie gelungen. Blöde Frage
SICHER: Lothar es grüßt
herzlich Margit

Lothar Semm (20.12.2009):
Und auch noch den >Gänsebraten< hast Du gelesen.--Ich bin von den Socken.--Danke,danke,danke und lieben Gruß--Arachova

Bild vom Kommentator
Lieber Lothar,

eine gute Sache braucht ihre Einsatz.. so kommen deine Zeilen heiter bei mir an! :-)

Liebe Grüße
Faro
Bild vom Kommentator
Lieber Arachova,
dein Gedicht gefällt mir Gans gut, obwohl ich ein Bierversuchsgegner bin.
Aber mein Nachbar Hans mag nicht Gänse braten.

Hans ist ein Tierfreund,
mein lieber Schwan!
Er kann keine Tiere
leiden sehen.
Überhaupt kann er
es nicht leiden,
wenn man
Gänsehaut!

Lies doch auch mal meine anderen
Gans guten Gans-Gedichte.
LG Siegfried


Bild vom Kommentator
Lieber Lothar.

War das Bier im Preis enthalten?
Und wenn ja, wo ist dieser Bauer ?Grins*
Super gemacht.

Liebe Schmunzelgrüße, Helmut

Lothar Semm (14.12.2009):
Leider nein, lieber Helmut, war aber eine recht teuere Gans: Bier, 2 x Taxi --Auto musste ja auch abgeholt werden--da kommt schon was zusammen.--Danke für Deinen Kommi und lieben Gruß Arachova

Bild vom Kommentator
Frische hat halt ihren Preis, lieber Lothar, dein Gedicht ist prima gelungen,
die Gans hoffentlich auch so!
Herzlich,Heino.

Lothar Semm (14.12.2009):
Danke Heino.--Der Inhalt ist zwas nicht ganz autobiographisch,--aber das macht sicher nichts.--Es ist oft so,--das Unvorhergesehenes passiert,--wenn man glaubt,--es ist nur eine KLeinigkeit.--Liebe Grüße Arachova

Bild vom Kommentator
Lothar, so geht's und Männern des öfteren;-)) da sind wir nicht alleine, lG Adalbert.

Lothar Semm (13.12.2009):
Ja lieber Adalbert, so ist das im Leben.--Aber ohne Humor wäre schwer--das Leben.--Danke und lieben Gruß--Arachova

Bild vom Kommentator
Da kann man sehen es sodann
beim Gänsekauf,
auch einen Schoppen wahrlich machen kann!!!


Schmunzelgrüße, wollte mir gestern auch eine zulegen, Herzblatt sagte, Franz du verfressener Keeeeerl!!!

Franz und Herzblatt


Lothar Semm (13.12.2009):
Hallo Herzblatt--lass Franz ruhig eine Gans kaufen,--zubereiten, Tisch festlich decken, eine Flasche Spätburgunder trocken vorher öffnen und bereitstellen und Dich dann zu Tisch bitten.--Das,lieber Franz,machst Du bestimmt großartig,--und mit einer Gans - ich meine jetzt nicht Herzblatt--kann man zu zweit das mindestens noch 2 x wiederholen.-- Lasst es Euch schmecken.--Gruß und Dank sagt Arachova

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).