Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Heute back` ich“ von Silvia Milbradt

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Silvia Milbradt anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Poetische Weihnachtsbäckerei“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 15.12.2009

Liebe Silvia,

wir Männer haben es wirklich gut!... müssen nicht backen, können aber trotzdem tüchtig naschen... und dürfen dann noch ein gut gebackenes Gedicht darüber lesen ;-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Silvia Milbradt (17.12.2009)

Lieber Faro, dein Kommi ist total lieb, dennoch möchte ich beanstanden, dass die Männer doch wirklich den Frauen beim Backen helfen können, nicht nur essen....;-)) Habe mich aber sehr gefreut, wie immer, über deine lieben Worte und sage danke dafür. Wünsche einen schönen Nachmittag u. Abend und grüße dich herzlichst*Silvia


Kristallklar (irishcoffeelive.de) 15.12.2009

Liebe Silvia,

ach, ich sehe dich richtig in der Küche wirbeln. Konnte mir ein Lachen nicht verkneifen. Einfach herrlich dein Gedicht.Machst du bei dem Wettbewerb mit? Ich finde, du solltest es einschicken. Viel Glück und ganz liebe Grüße von Iris

 

Antwort von Silvia Milbradt (17.12.2009)

Liebe Iris, schön, dass ich dich zum Lachen bringen konnte! Danke sage ich für dein liebes Lob und soweit ich orientiert bin, nimmt das Gedicht automatisch, in dem Moment daran teil, wo ich es in der Kategorie"Poetische Weihnachtsbäckerei" eingruppiert habe, oder muss ich noch gesondert etwas tun, dies geht nicht aus der Seite hervor?! Dir schicke ich einen lieben Gruß, in der Hoffnung, dass es dir gut geht, wünsche einen schönen Tagesausklang, auf bald*Silvia


Bild Leser

freude (adalberttele2.at) 15.12.2009

Silvia, das würde auch ich mir als Naschkatze gerne auf der Zunge zergehen lassen;-))) zu zweit wär's kurzweiliger, glG Adalbert.

 

Antwort von Silvia Milbradt (17.12.2009)

Lieber Adalbert, schau an..........., schon wieder jemand, der nur naschen möchte! Dann muss vorher aber auch gebacken werden, nur so lässt es sich zu zweit lecker essen...;-)) Einen lieben Gruß und Dank fürs Lesen, schickt und sagt *Silvia


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 15.12.2009

Hätte gerne da mitgemischt, zumindest bei den Keksproben, liebe Silvia. Danke für schöne Zeilen. Herzlich sei gegrüßt von RT.

 

Antwort von Silvia Milbradt (17.12.2009)

Lieber Rainer, nur essen....., nein, dann wirklich mitbacken. Damit du aber siehst, dass ich es nicht ganz so ernst meine, wie geschrieben, kommt nun hier für dich ein virtueller Keks, in Form meiner Anwort auf deinen lieben Kommi*grins Lieben Gruß und einen schönen Nachmittag wünscht dir*Silvia


maza (MarijaGeisslert-online.de) 15.12.2009

Liebe Silvia,
superschön dein Gedicht,
all die Kekse mit Liebe gebacken und uns erfreut.
Sei lieb gegrüßt von mir.maria

 

Antwort von Silvia Milbradt (15.12.2009)

Liebe Maria, alle Kekse sind mit Liebe gebacken und glaube mir, wenn ich könnte würde ich sie hier verteilen, auch wenn es nicht mehr viele sind, da sie so lecker waren wurden sie schnell verspeist! Danke für deinen lieben Kommentar und hier einen ganz lieben Gruß von mir retour, herzlichst *Silvia


Michael Buck (micha.buck1962gmail.com) 14.12.2009

Liebe Silvia,
mir läuft gerade das Wasser im Munde zusammen, während des Lesens deiner Keksbäckerei, und wenn ich auch nicht weiß welche Sorte du da aufs Blech gezaubert hast, am Liebsten sind mir Spritzgebäck und Buttergebackenes, stehe aber allen Anderen offen (oder mit offenem Munde... grins) gegenüber, und lass mich also gerne überraschen...
und das nicht erst zur Weihnachtsnacht... ;-)
Jedenfalls bin ich deinen "verführerischen" Zeilen gerne gefolgt, und grüße dich nun in den Abend, mit lieben Wünschen für eine angenehme letzte Adventswoche.
Micha.

 

Antwort von Silvia Milbradt (15.12.2009)

Lieber Micha, bin eigentlich nicht der Keksesser, aber zu Weihnachten muss es einfach sein. Spritzgebäck war es nicht, nein...., es waren die ganz normalen Mürbeteigkekse, natürlich mit Butter gebacken, deshalb musste der Teig noch ruh`n. Am meisten Spass machte mir dass verzieren mit Vollmilchschokolade, Kuvertüre und Puderzucker mit Zitrone ( meine heimlichen Favoriten ) und dann mit bunten Streuseln, Perlen etc., ach was sind die alle lecker. Zur Pracht reimte sich für mich nur Weihnachtsnacht und selbstverständlich hast du Recht, die meisten sind bereits verputzt, kann ich auch nicht liegen sehen. Wissend um deinen Appetit jener Köstlichkeiten, kann ich hier aber leider nur einen virtuellen Keks versenden, leider bleibt mir nichts anderes übrig. Ich danke dir fürs Lesen und auch für die lieben hinterlassenen Zeilen, wie immer habe ich mich gefreut und das sehr. Auch ich möchte dir eine schöne letzte Adventswoche wünschen, vielleicht noch mit einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, wo sich so einiges an Leckereien verspeisen lässt. Einen lieben Gruß, in einen hoffentlich entspannten Nachmittag, schickt dir von Herzen *Silvia


sjoyful (eMail senden) 14.12.2009

Na, Sylvia, wenn die man bis Weihnachten nicht Alle alle sind!
Schönes Gedicht übers Plätzchen backen.
LG, Susanne

 

Antwort von Silvia Milbradt (15.12.2009)

Liebe Susanne, nun ja, dass Gedicht selbst ist, genau wie die Kekse, schon einige Tage alt und du hast natürlich Recht, die meisten davon sind bereits gegessen, aber was waren sie lecker.....;-)) hmmmmm Lieben Dank fürs Lesen und kommentieren, schicke auch dir einen lieben Gruß, wenn auch ohne Plätzchen*grins Herzlichst Silvia


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).