Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„V i e l e L a s t e n“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Natur“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 12.01.2010

Liebe Ilse,

ein deutlich mehrdeutiges Bild...und die Lasten des Lebens können in der (Menschen)Wärme schmelzen.. :-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Ilse Reese (13.01.2010)

Lieber Faro! Das hast du treffend gesagt. Geteilte Last ist halbe Last; aber wer ist dazu bereit? Ich danke dir für deinen lieben Kommentar und sei ganz herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 11.01.2010

Liebe Ilse und lieber Horst,

Wir haben es oft in unserem schneereichen Fruitvale erlebt, wie Dächer von den Schneelasten einstürzten.
Darunter war auch eine Schwimmhalle. Der Einsturz erfolgte glücklicher Weise während der Nacht.

Herzlich grüßt euch
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Lieber Karl-Heinz! Hier hat man auch schon Vorsichtsmaßnahmen getroffen und einiges abgesperrt. Dieses Wetter bringt viel Gefahren mit sich. Vielen Dank und herzliche Grüße an euch von Horst + Ilse


Giverny (monika.hoeschonline.de) 11.01.2010

Liebe Ilse, lieber Horst!

Oh je, was kommt das vom Himmel herunter?!

Ich denke an euch und hoffe, dass die Temperaturen bald ein wenig steigen und der Schnee bis Ende Jahr pausiert.

Herzlichst, eure Moni

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Liebe Moni! Man hat uns mit ihm reichlich bedacht; vielleicht kommt der Frühling um so schneller. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Grüßen, Horst + Ilse


hansemann (wendelkenonline.de) 11.01.2010

Hallo, ihr beiden.

Ich bekomme jeden Morgen eine kleine Kriese, wenn ich das Haus verlasse, und die Schneemassen sehe.
So langsam aber sicher, geht es mir auf den Keks.Lach*

Liebe Grüße in den Abend, Helmut

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Lieber Helmut! Nicht nur dir. Es wird uns allmählich zur Plage. An allem sitzt mal ein Ende. Vielen Dank sagen dir mit herzlichen Abendgrüßen, Horst + Ilse


Bild Leser

Tina Regina (eMail senden) 11.01.2010

Liebe Ilse, Lieber Horst!

Gedanklich weile ich ganz oft bei Euch und wünsche mir das es bald wieder bei der Wettersituation Entspannungen geben wird.
Herzlichst Elke

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Liebe Elke! Möge sich dein und unser Wunsch bald erfüllen. Jeder braucht seine Freiheit; zur Zeit müssen wir sie leider missen, weil die Schneemassen sie verhindern. Vielen Dank für deinen teilnehmenden Kommentar und sei herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 11.01.2010

Schließe mich dem Kommentar von Chris an liebe Ilse! Dennoch, das Rotkelchen vor meinem Fenster lässt meine Seele erwärmen!!! Liebe Grüße Dir und Horst
Herzblattteam Franz und Monika

*habe gerade für morgen einen "Schmunzler" geschrieben!!!

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Lieber Franz! Bei uns finden die Tierchen kaum einen Sitzplatz. Zweige vereist und auf allem liegt hoch Schnee. Vielen Dank dagen dir mit herzlichen Grüßen zu euch, Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 11.01.2010

liebe Ilse, lieber Horst,
jetzt wird es wirklich langsam Zeit, dass das Wetter sich wieder beruhigt.
Bei euch ist es noch viel extremer.
Nun soll es auch noch kälter werden.
Aber danach kann es nur besser werden.
Hoffen wir weiter.
Grüße zu euch von Chris

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Liebe Chris! Wir hören nur dauernd den Wetterbericht; aber es gibt noch keine durchgreifende Änderung. Hoffen wqir also weiter. Vielen Dank für deine teilnehmenden Worte und sei wie immer herzlichst gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 11.01.2010

Hast wohl Recht, Ilse, auch wir werden oft genug zu Boden gezwungen, aber wir stehen immer wieder auf;-))) glG Adalbert.

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Lieber Adalbert! Manchmal nützt auch das Kämpfen nichts, dann müssen wir uns in Geduld üben. Manche Lasten werden auch unerträglich. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und lass dich herzlich grüßen von Horst + Ilse


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 11.01.2010

Liebe Ilse, Euch hat es auch besonders schlimm erwischt! Wir hoffen mit, dass sich die Wetterlage bald entspannt.
Mit lieben Grüßen
Gerhild und Werner

 

Antwort von Ilse Reese (11.01.2010)

Liebe Gerhild! Nichts wünschen wir uns sehnlicher. Die Wetterprognosen lassen aber leider noch nicht hoffen. Es ist total langweilig. Vielen Dank für dein Verständnis und lasst euch herzlich grüßen von Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).