Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„T a u w e t t e r“ von Ilse Reese

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Ilse Reese anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Autobiografisches“ lesen

Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 17.01.2010

Liebe Ilse und lieber Horst,

Wir stellen auch immer wieder fest, dass die Kälte dem alten Körper zusetzt.
Glücklicherweise leben wir im wärmsten Teil von Kanada. Seit einer Woche haben wir plus Temperaturen und der Schnee war fast ganz verschwunden, aber heute schneit es wieder.

Herzliche Grüße,
Karl-Heinz

 

Antwort von Ilse Reese (17.01.2010)

Lieber Karl-Heinz! Heute hatten wir +4° und der Schnee ist etwas geschmolzen. Leider ist es immer noch sehr glatt. Im Wetterbericht wird immer noch gewarnt. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Herzliche Grüße schicken euch Horst + Ilse


hansemann (wendelkenonline.de) 17.01.2010

Liebe Ilse, Lieber Horst.

Es ist für Euch bestimmt nicht einfach, immer nur zu Hause zu sitzen, und nicht raus zu kommen. Ich wünsche Euch baldigst schönes Wetter, damit ihr die verlorene Zeit wieder aufholen könnt.

Seid lieb gegrüßt in den Tag, Helmut

 

Antwort von Ilse Reese (17.01.2010)

Lieber Helmut! Da hast du recht. Es ist schwer zu ertragen. Wir konnten noch nicht einmal das Auto aus der Garage holen. Das Tauen geht nur ganz langsam voran. Nun heißt es Geduld haben. Vielen Dank für deinen mitfühlenden Kommentar und sei herzlich gegrüßt von Horst + Ilse


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 17.01.2010

Sehr weise und gekonnt, Ilse, lG Adalbert.

 

Antwort von Ilse Reese (17.01.2010)

Lieber Adalbert! Ich danke dir sehr für dein Lob. Man hat schon eine ganze Menge dazu gelernt in seinem Leben und davon kann man heute zehren. Herzlich grüßen dich Horst + Ilse


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 17.01.2010

So wünschen wir beide, Herzblatt und ich euch beide viele sonnige Tage und vor allem, Wärme in der Seele!!! Ganz liebe Grüße Horst und Dir liebe Ilse
Herzblattteam
Franz und Monika

 

Antwort von Ilse Reese (17.01.2010)

Lieber Franz! Wir sehen schon lange Zeit keine Sonne mehr; nur jeden Tag Kälte und Nebel. Der Harz hat das leider so an sich. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. HerzlicheAbendgrüße schicken euch Horst + Ilse


Faltoehrchen (moma1956web.de) 17.01.2010

Liebe Ilse,
wir hatten wohl beide den gleichen Gedanken. Ich bins auch leid, obwohl es bis zum Frühling noch dauert. Auch die armen Huftiere können sich bei dem Wetter nicht richtig bewegen. Es ist viel zu glatt.
Ganz warme Herzensgrüße schicke ich euch, eure Barbara

 

Antwort von Ilse Reese (17.01.2010)

Liebe Barbara! Ob Mensch oder Tier, irgendwie leidet jeder und wird es zur Qual. Manches Tier tut mir sehr leid. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Herzliche Abendgrüße schicken dir Horst + Ilse


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 17.01.2010

Liebe Ilse,
noch ein Weilchen warten, bei uns kommt erneuter Neuschnee und Kälte, wir sin am Schneeschippen. Ein gutes Gedicht und wenn die Sonne hervor lugt, geht es uns ALLEN wieder besser. Auf ein baldiges Frühlingserwachen.
Liebe Sonntagsgrüße an Euch schickt Gundel

 

Antwort von Ilse Reese (17.01.2010)

Liebe Gundel! Wir haben schon lange keine Sonne mehr gesehen. Der Harz hüllt sich immer wieder in Kälte und Nebel. Allmählich schwer zu ertragen. Vielen Dank für deine lieben Worte und lass dich ganz herzlich grüßen von Horst + Ilse


cwoln (chr-wot-online.de) 17.01.2010

lIEBE ILSE, LIEBER HORST,
hoffe nur, dass du bald wieder ins Freie gehen kannst.
Wenn ich nur einen Tag in den vier Wänden verblieben bin, treibt es mich mit aller Macht nach draußen.
Ich kann dich sehr gut verstehen.
Wünsche euch einen gemütlichen Sonntag,
eure Chris

 

Antwort von Ilse Reese (17.01.2010)

Liebe Chris! Da hast du recht. Ich war sehr oft eingesperrt durch Krankheit und nicht zuletzt durch das Wetter. Allmählich wird man traurig dabei. Danke dir für dein Verständnis und sei herzlichst gegrüßt von deinen beiden, Horst + Ilse


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).