Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Lustig, wie traurig es ist“ von Jutta Knubel

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Jutta Knubel anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Absurd“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 22.01.2010

Liebe Jutta,

Selbsttäuschung oder "einfach" lieben wollen... das ist hier die Frage an die Mitte ;-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Jutta Knubel (10.02.2010)

Liebessehnsucht...ja. Wie immer siehst Du Jutta, richtig... Bussi


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 21.01.2010

Lasse Dir Zeit Mädel, denke vor allem an Deinen kleinen Sonnenschein!!!
Ganz liebe Grüße
Franz Dein Fan mit Herzblatt Monika

 

Antwort von Jutta Knubel (10.02.2010)

Lieber Franz, dat tut se;-) Bussi Jutta


Theumaner (walteruwehotmail.com) 21.01.2010

Liebe Jutta, Liebe beruht auf Gegenseitigkeit, in dem beide ihr Herz verschenken. Wenn man sich nur ausgenutzt fühlt, dann ist das sehr bitter. Als "Ablenkung" herzuhalten, das hast du nicht verdient.
Ganz herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Jutta Knubel (10.02.2010)

Nein das habe ich nicht...wie tief muss eine Sehnsucht sein, das man das hin nimmt....! Danke und Bussi Jutta


holy (holygoweb.de) 20.01.2010

liebste jutti, nur eine ablenkung? das ist nicht fein! doch du liebst immer noch und noch und nöcher! wie du weißt , jeder so wie er mag! lieben soll nicht traurig sein, oder...?
knuddelbussi vom

uli (-:

 

Antwort von Jutta Knubel (10.02.2010)

Ach Uli, Neues Thema;-) Lieben soll jiiiipi sein, so ging sie fort, sucht an einem anderen Ort.... Jutta


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).