Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Verteilungsvorschlag zur Gründung der Gutmenschpartei“ von Adalbert Nagele

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Adalbert Nagele anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Stargeflüster“ lesen

nika baum (lyriknika-baum.at) 30.01.2010

Adalbert, wenn du die, die von anderem als Kunst wenig Dunst hat, hervorheben wolltest, dann ist dir das gelungen. Ob dir jedoch, ohne diese Frau zu kennen, diese Wertung zusteht? Ich überreiche dir hiermit den goldenen Besen... Nika

 

Antwort von Adalbert Nagele (30.01.2010)

Nika, Dein Kommentar hat mir geschmeichelt, ich dachte schon, da ich diese Frau ja nicht kenne, kommt da viel Böseres auf mich zu, hoffe Du verstehst auch einen Scherz. Damit hast Du jedenfalls einen auf mich bezogen gut. Sende Dir glG aus dem urigen Steirerlande, Bertl.


Faltoehrchen (moma1956web.de) 28.01.2010

Lieber Adalbert,
super, deine Kandidatenliste.
Wenn zum Inneren auch die Pferde gehören, nehme ich gerne an. ;-))
Toll geschrieben!
Herzlichst, deine Barbara

 

Antwort von Adalbert Nagele (28.01.2010)

Barbara, in Wien wird ein Steckenpferd Dein Arbeitszimmer zieren und Deine übrigen Pferde werden inzwischen in der Hofreitschule untergebracht, dann brauchst Du nur noch selbst ein paar PS, um meinen Anforderungen gerecht zu werden;-))) einverstanden???...ich denke schon, vorerst eine gN8 und glG, Adalbert.


Bild Leser

Paule (paul-uhlweb.de) 27.01.2010

Hihihi - wenn alles so schnell stünde wie eine Partei... Das Resort für Männer - hatte schon gemeint, du bist vom anderen Ufer... Und ich das Sport... mit meinem schlimmen Kreuz!
Ich hätte lieber das Verhütungsministerium!

Herzlich geschmunmzelt
Der Paul

 

Antwort von Adalbert Nagele (27.01.2010)

Paul, die Männer kommen heutzutage überall schon zu kurz, deshalb möchte ich das Männerresort übernehmen und Verhütungsministerium wird's keines geben, obwohl ich Dir beim Verhüten Deine Qualitäten nicht absprechen möchte. Deshalb schlage ich Dir stattdessen das Verkehrsministerium vor, wo Du sicherlich auch viel Ahnung davon hast;-)grins* Schau einfach, dass bei Dir auch wieder alles so schnell steht, wie die Partei;-))) dann gibt es keinerlei Probleme! GglG vom Adalbert.


manana28 (klausheinzlgmx.de) 27.01.2010

Da fühl ich mich aber geschmeichelt! Stellvertretender Ministerpräsident! Vielen Dank! Hoffentlich werd ich der hohen Verantwortung gerecht.
Prima gereimt und sehr viele untergebracht, lieber Adalbert!

Herzlichst gruesst Dich
Klaus

(lauf jetzt stolz wie Oskar durch die Gegend!) Hatte schon Angst Du hättest mich als Bibelforscher eingeteilt.... (grins)

 

Antwort von Adalbert Nagele (27.01.2010)

...warte nur, Klaus, wenn Du weiter so gute Heiligengeschichten schreibst, dann kommt da sicher auch noch mal was;-) glG Adalbert.


hansemann (wendelkenonline.de) 27.01.2010

Lieber Adalbert.

Diese Aufstellung gefällt mir. Meine Stimme habt ihr sicher.
Eine schöne Idee von Dir.

Liebe Grüße in den Tag, Helmut

 

Antwort von Adalbert Nagele (27.01.2010)

...vielleicht brauchen wir Dich ja sonst auch noch, Helmut, mit Deiner Erfahrung!!! GlG Adalbert.


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 26.01.2010

Lieber Adalbert,

Ein treffliches Gedicht. Ich glaube, wir würden schon Schwung in die Bude bringen.
Herzlich grüßt
Karl-Heinz

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

...das kannst Du Dir vorstellen, Karl-Heinz, für uns würde es rote Rosen regnen, so würden wir ankommen!!! GlG vom Adalbert.


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 26.01.2010

Lieber Adalbert,
herrlich,wie Du Deine Phantasie hast spielen lassen.Offenbar ist das ein paradiesisches Staatswesen, denn Du brauchst weder Verteidigungs-noch Justizminister
:-)
Ganz herzlich grüßt Dich
Ingrid

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Ingrid, Phantasie ist alles, doch für alles gibt es aber noch keine Fixbesetzung, Verteidigung könnte ich mir für's erste Uwe vorstellen und als Justizministerin vielleicht Maria, ein junger Besen kehrt ja bekanntlich recht gut;-))) glG Adalbert.


Fairy1956 (greinke56outlook.de) 26.01.2010

Lieber Adalbert,
also gut ich mach es, habe ich dann einen Sitz im Abgeordnetenhaus....?
Werde zuerst die Atomkraftwerke schliessen, ohne wenn und aber,
Viehtransporte nur noch bis zu 100 km,
mehr erneuerbare Energien fördern,
Ökostrom durchsetzen und die Bundeswehr wird auch abgezogen.
Mir fällt noch ganz viel ein, aber ich habe ja 4 Jahre Zeit und freue mich nun schon auf den ersten Parteitag, wo findet der eigentlich statt....;-))?
Hat mir gut gefallen und so lernen wir uns alle mal kennen, hat was!
Dir einen ganz lieben Gruß, habe einen schönen Abend*Silvia

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

...deshalb hab' ich ja Dich dafür auserkoren, meine liebe Silvia, für's Erste würde ich Wien vorschlagen, da kenne ich nämlich einige gute Lokale, wo wir auch ganz gut essen können et cetera...bereite Dich ruhig einmal seelisch darauf vor, vorerst aber einmal eine gN8 und glG vom Adalbert.


schreibmaus (ChristinaWolf52gmx.de) 26.01.2010

Lieber Adalbert,
ob damit unsere liebe Guteste Heide einverstanden sein wird. Ich denke, dass sie gerade beim "Ausklügeln" ist und bereits "IHRE" Kandidaten aufgestellt hat. Es wird immer spannender! Sehr gute Zeilen von Dir, toll! Herzliche Abendgrüße und einen schönen Abend von Christina

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Heide muss einfach einverstanden sein, Christina, sie ist zwar der Motor, wir aber sind die Zündkerzen und sie braucht doch zündende Ideen, oder? GlG vom Adalbert.


schluesselblume28 (klutzkewitzonline.de) 26.01.2010


Adi, darf ich auch mitmachen?
Laß`es bei den Diäten krachen.

Wirklich eine super Idee.

Liebe Grüße von Ina

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Je mehr Du leistest, Ina, desto mehr Diäten gibt es, so wird es auch in den Grundsatzvereinbarungen stehen;-) glG vom Adalbert.


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 26.01.2010

Lieber Adalbert!
Du kennst dich ja bestens aus im Kabinett
der GMP.
Die Ministerwahl ist perfekt.
Vielen Dank dafür; aber wie sieht es
denn mit den Diäten aus!!!
Herzliche Abendgrüße schicken dir
Horst + Ilse

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Ich bin da sicher nicht zimperlich und würde sagen, je älter jemand ist, desto mehr Diäten soll er haben, Ilse, ist doch im Alter alles beschwerlicher. So hoffe ich, dass das auch in Deinem Interesse ist; glG vom Adalbert.


hsues (hsues_47web.de) 26.01.2010

Hey, Adalbert,ist gebongt, wann ist die erste Kabinettsitzung?
Ich trinke einen Rheingauer Riesling Kabinett vom Weingut Weil!
Herzliches Prost, Heino.

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

...da müssen wir noch Heide fragen, Heino, die hat ja immer schwer Zeit, wie Du weißt, aber Du wirst rechtzeitig verständigt und der Wein hört sich gut an, den nehm ich auch!!! GlG vom Adalbert.


Rehmann (Rehmann.Horstt-online.de) 26.01.2010

Und alle diese hier aufgezählten Chaoten, (spassig gemeint) wenn sie versagen, gibts was auf die Pfoten !
LG
H. Rehmann

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Horst, für Dich wär' Kulturminister noch frei, da legt Dir auch niemand so schnell ein Ei!!! LG Adalbert.


seestern (eMail senden) 26.01.2010

Herrlich Adalbert
Zeigt auf, wie nahe man sich hier als Schreibfamilie ist und sich kennt.
Liebe Grüsse
Ursula aus der Schweiz, die sich vielleicht ums Bilaterale kümmern könnte, da die Schweiz ja nicht Mitglied der EU ist,

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

...solange du nicht nur "Bi" bist, Ursula, wäre das durchaus machbar;-)))Scherz*, glG vom Adalbert.


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 26.01.2010

Mir gefällt es sehr, Adalbert. Danke dir vor allem, dass du mich nicht als Kandidaten gekürt hast, denn eines bin ich sicherlich nicht - diplomatisch! Gut erkannt, meint RT, der dich herzlich grüßt.

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Ohne Diplomatie geht gar nichts, Rainer, du müßtest Dich da noch einem Schnellkursus bei Heide unterzieh'n;-)) glG Adalbert.


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 26.01.2010

Lieber Adalbert,

schlau eingefädelt, grinsi und meine Antwort:

Ja, ich brauch Unterricht
eine nötige Pflicht
für Gebrauchsanweisungen
der Buntfotografie
dann Foto`s gelungen
Gundel wird Goldmarie!!!

Und wer wird mein Lehrer sein, neugierig frag???
Liebe Grüße schickt Dir Gundel

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Dein Lehrer Gundel, das bin ich, jede Woche prüf' ich Dich!!! GlG Adalbert.


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 26.01.2010

Eine wunderbare Idee, lieber Adalbert, darf ich mich noch für das Resort
Umwelt und Natur oder den Tierschutz anbieten? - Grins -
Klasse Dein Gedicht!!!!
Zeigt unser aller Verbundenheit!
Herzlichst
Gerhild

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

...das ist ein Schlüsselresort, Gerhild, könnte aber durchaus noch machbar sein;-)) lG Adalbert.


Theumaner (walteruwehotmail.com) 26.01.2010

Lieber Adalbert, die Heide hat mir den Ministerposten für Liebe angeboten. Wir brauchen doch alle Liebe oder nicht? :-)Nun hast du mich vergessen, ei ei.
Ich schau noch mal lächelnd drüber weg.
Ein schöne und witzige Idee von dir.
Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Uwe, erst wenn du Deine Sturm- und Drangzeit ein wenig hinter Dir gelassen hast, dann habe ich Dich natürlich für diesen Posten ins Auge gefasst;-) lG Adalbert.


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 26.01.2010

Als Finanzminister hast Du einen Hit gelandet. Bin kein Freund von Zahlen (grins) doch ja, Haushalt führen, dies kann ich! Wenn ich auch unseren ehem. Minister den man den blanken Hans genannt hatte nicht mochte, „den Eichel“, doch ja, ich drehe die Kohlen mit Garantie einmal mehr um als dieser. Verteilung gerechter und auch nicht so in Selbstherrlichkeit, sowie nicht wie er, er lebte in Glanz und Gloria, (siehe Regierungssitz als Ministerpräsident – Hessen in Kassel und ja, das Volke hatte nicht´s! Dennoch, ich verteile gerecht sozial und überlegt! Die Regierungserklärungen in poetischer Form!

Kohlen kann man nicht holen,
denn ja, nicht mehr viel da,
so greife bewusst in begüterte Taschen
diese, mit Genuss werde vernaschen!!!

Schmunzelgrüße nicht der Hans, nein, der Franz

Ministerium für Familienplanung ist auch OK – grins!!!

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Danke für Deine gute Nachricht, Franz, freut mich, dass Du auch solitarisch bist;-))) glG Adalbert.


Katerminka (monika.kurznetcologne.de) 26.01.2010

Lieber Adalbert,
gut verteilt sind die Posten,
jeder seine Aufgaben kennt,
alle geben nur ihr Bestes,
wie wir sie schon so oft erlebt.

Aber auch die, die nicht benannt,
rücken bestimmt so langsam nach,
langsam merkt man sie dann die Namen,
denn die Gundmenschpartei,
darf natürlich aussterben nie.

Einen lieben Morgengruß von Monika

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Monika, es hätte den Rahmen gesprengt, wenn ich noch alle wichtigen Persönlichkeiten aufgezählt hätte;-)) danke Dir mit lG Adalbert.


Denkfix (allrightcomfreenet.de) 26.01.2010

Ein Gutmensch, liebe Freunde, ist
nicht nur der Träumer, wie ihr glaubt.
Ein Gutmensch, wer nichts einfach frisst
und sich nicht ständig nur erlaubt
was opportun die Andren machen.
Wer selber denkt und ständig neu
sich überprüft, und solche Sachen.
Der bleibt damit sich selber treu.

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

...das möchte ich auch meinen, Jürgen, sehr gut geschrieben;-) lG Adalbert.


Ruena (melvin6gmx.de) 26.01.2010

Ja lieber Adalbert...wo ist das Problem ? So schnell geht das mit der Verteilung...
Jeder an seinem Platz...super formuliert...Gruß,Rüdiger

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

...Dich hab' ich noch nicht eingeplant, Rüdiger, Heeresminister wäre noch frei, doch dazu bist Du mir zu schade;-)) eine gN8 mit lG, Adalbert.


Bild Leser

Margit Farwig (farwigmweb.de) 26.01.2010

Adalbert,

Spitze, doch weisst Du wo ich sitze? Die Heide gab mir gleich zu Beginn, die Toiletten als Gewinn. Weil dort keine Aufstiegsmöglichkeit ist, habe ich mich gleich verpisst...

Alles Gute für die Gutpartei und liebe Grüße von Margit

 

Antwort von Adalbert Nagele (26.01.2010)

Recht hast, Margit, ersparst Dir eine Menge Stress. Eine gN8 mit lG, Adalbert.


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).