Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht
„Liebeslyrik im Wandel der Zeit“ von Karl Wiener


Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Karl Wiener anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Liebesgedichte“ lesen

Bild vom Kommentator
Lieber Karl,
ich habe mich köstlich amüsiert.
Herrlich geschrieben diesen Wandel. Leider ist es heute weniger romantisch, aber es gibt zum Glück Ausnahmen.


Karl Wiener (07.03.2010):
Liebe Simone, ich möchte dir mit einem Zitat aus einem Gedicht von Walther von der Vogelweide danken: Was sie auch sagen, ich bin dir hold und nehm dein kleines Fingerlein für aller Königinnen Gold. Herzliche Grüße von Karl

Bild vom Kommentator
Einfach köstlich, Dein Vergleich, Karl!!!!! Eine super Idee, die den Kern haargenau trifft, wie wird's in 20 jahren ausschauen, das frag ich lieber nicht;-))) gN8 und lG Adalbert.

Karl Wiener (07.03.2010):
Lieber Adalbert, Ich möchte dir mit einem Zitat aus einem Gedicht von Walther von der Vogelweide danken: Die Liebe macht die Frauen schön, jedoch die Schönheit umgekehrt macht sie nicht immer liebenswert. Herzliche Grüße von Karl

Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).