Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„Der Frühling naht“ von Gisela Segieth

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Gisela Segieth anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Frühling“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail-Adresse privat) 09.03.2010

Liebe Gisela,

von solchen "Blüten" träumt man besser als von gewissen "Blüten"! ;-)

Liebe Grüße
Faro

 

Antwort von Gisela Segieth (09.03.2010)

Lieber Faro, dein Kommi ist wie immer "klasse" und sooo wahr. Ich drück dich dafür, Gisela


hsues (hsues_47web.de) 09.03.2010

Na, wenn´s jetzt nicht klappt!
Ich glaub dran, liebe Gisela...
Herzl., Heino.

 

Antwort von Gisela Segieth (09.03.2010)

Lieber Heino, wenn's jetzt nicht klappt, dann mag es daran liegen, dass noch niemand von uns den Winter herzlich verabschiedet hat. Hat er uns doch alles gegeben, was einem ein schöner Winter schenken kann ... - Vielleicht sollten wir das mal ganz liebevoll nachholen. Ich drück dich ganz herzlich und freue mich sehr dich zu lesen, glg Gisela


Bild Leser

rainer (rainer.tiemann1gmx.de) 09.03.2010

Liebe Gisela, bin zwar nur kurz (wieder) da, aber du sprichst mir aus der Seele! Herzlichst RT

 

Antwort von Gisela Segieth (09.03.2010)

Lieber Rainer, schön dich zu lesen. Dass du wieder nur kurz bei uns bist ist schade, doch vermutlich beruflich bedingt. Ich hingegen hoffe, dass ich nun wieder etwas länger da sein kann, eine Sicherheit hierfür habe ich aber - leider - noch nicht. Dennoch, mein Freund, ich wünsche dir eine richtig gute Zeit und bis bald mal wieder. Herzlichst Gisela


Traumlandfliegerin (Gabipower03web.de) 08.03.2010

Meine liebe Feundin,

das wünsche ich Dir auch, aus tiefstem Herzen.
Sooooo Traumhaft schön Deine blütenträume, mögen sie bald in Erfüllung gehen, dann können wir wirklich endlich wieder träumen, gell?

Umarme und drücke Dich von Herzen lieb.
Liebste Grüße von mir zu Dir, Deine Freundin, Gabi

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Liebste Freundin, ich mach dir einen Vorschlag. Wir könnten ja auch mal drüber nachdenken uns im Frühling - wenn die Sonne unsere Herzen und Gedanken erwärmt - irgendwo zu treffen. Was meinst du dazu? Ich drück dich ganz herzlich und lieb, und schicke dir tausende gute Gedanken, deine Freundin Gisela


lesezeichen (g.deckerrheinerft24.de) 08.03.2010

Blütenträume auch im Herzen,
breiten wohliglich sich aus.
Solln vertreiben alle Schmerzen,
dann fühlst Du Dich wohl zu Haus.
Genau das wünsche ich Dir, liebe Gisela und grüße herzlich
Gerhild

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Liebe Gerhild, hab ganz lieben Dank dafür, denn mit diesen Worten hast du nur allzu recht. Ich drück dich ganz lieb dafür, deine Gisela


Simone Wiedenhoefer (eMail-Adresse privat) 08.03.2010

Liebe Gisela,
ein metrisch perfektes und wunderschön anmutiges Gedicht, welches mir sehr gefiel.
Nun habe ich schon so viele schöne Frühingsgedichte gelesen und er lässt immer noch auf sich warten. Vielleicht haut der Winter erst ab, wenn wir ihm ein wunderschönes Abschiedsgedicht schreiben. Sicher ist er beleidigt, weil wir nur noch über den Frühling schreiben.
Herzliche Grüße von Simone

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Liebe Simone, wie recht du doch hast. Wären wir nicht auch tief enttäuscht, wenn wir über Monate alles gegeben hätten damit endlich wieder gesagt werden konnte: "Oh, was ein Winter ... - endlich lernen unsere Kinder (Kindeskinder) wieder richtigen Schnee kennen ..." und dann, statt dass man sich bei uns bedankt und uns wirklich liebevoll verabschiedet, nur noch nach dem Frühling schrei(b)en??? Ich denke schon! Also lasst uns den Winter so verabschieden, wie er es wirklich verdient, und dann ... - dann kommt sicher auch der Frühling gerne zu uns. Probieren wir es, ich drück dich herzlich für diesen tollen Gedanken deine Gisela


Bild Leser

freude (bertlnagelegmail.com) 08.03.2010

Von welchen Blüten man auch träumt,
ist es nur wichtig,
dass man sich den Weg frei räumt,
und um alles Sehbare zu erfassen,
es sich nicht empfiehlt,
die Scheuklappen herunterzulassen.

Gisela, eine schöne Woche und lG vom Adalbert.

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Ich träume viele Blütenfarben, weiß wie das Eis sie mit uns bringt. Ich werde dennoch niemals darben, da in mir drin nur Freude klingt. Und ist der Winter dann vorüber, träum Frühlingsblüten ich herbei, die leuchtend hell sind und nie trüber, als unsre eigne Seele sei. Kräftig und bunt ganz wie der Sommer, dann seine Blütenfarbe sei. Der Herbst aber, er ist nicht dommer, bringt Herbstesfarben uns vorbei. So schenkt das Jahr uns allen gerne, was es an Farben schenken kann, ich aber grüß dich nun von Ferne, und gehe an was andres dran. Fühl dich von mir ganz lieb und herzlich gegrüßt, lieber Adalbert, ich vertraue darauf, der Frühling ist nicht mehr weit. GLG Gisela


Theumaner (walteruwehotmail.com) 08.03.2010

Liebe Gisela, ein sehr schönes Frühlingsgedicht, das euphorisch Mut macht. Bald ist der strenge Winter vergessen...

Herzlich grüßt dich Uwe

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Lieber Uwe, wie schön dich wieder zu lesen ;-) Auch ich wünsche uns sehr den Frühling herbei, der bei dem herrlichen Sonnenschein heute eigentlich nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte. Doch die Temperaturen sind noch sehr frostig. Also hoffen wir weiter auf ihn. Du weißt doch, Vorfreude ist die schönste Freude. In diesem Sinne, herzlich Grüße von Gisela


cwoln (chr-wot-online.de) 08.03.2010

Liebe Gisela,
jetzt muss es nur noch wärmer werden, dann fühlen sich alle wohler, Mensch, Tier und die Pflanzenwelt. So jedenfalls stelle ich mir das vor.
Mache heute Frühjahrsputz, vielleicht hilft das was....
Morgengruß von Chris

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Liebe Chris, ach ja, wir alle brauchen ihn wirklich seh, den Frühling. Deshalb wollen wir ihn gemeinsam locken, mit unseren Zeilen. Hoffentlich gelingt es uns. Ich drück dich, Gisela


Ruena (melvin6gmx.de) 08.03.2010

Wünsche ich dir auch liebe Gisela....herzliche Grüße,Rüdiger

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Ich danke dir recht herzlich dafür, lieber Rüdiger. Möge uns der Frühling bald zuteil werden, auf das in alle Herzen wieder die Sonne einziehen möge. Hab eine gute Woche, ich schick dir viele liebe Grüße, Gisela


Bild Leser

FranzB (eMail-Adresse privat) 08.03.2010

Dies alles auch Dir Mädel! Gisela, die Sonne schaut durch´s Fenster! Frühling!!! Liebe Grüße
Herzblattteam
Franz und Monika

 

Antwort von Gisela Segieth (08.03.2010)

Meine Lieben, auch bei uns schaut heute der Sonnenschein durchs Fenster, aber mit den Temperaturen hapert es noch. Möge er doch endlich kommen ... - der Frühling. Ich schicke Euch schon mal frühlingsbunte Grüße, Eure Gisela


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).