Kommentare unserer Leserinnen und Leser zum Gedicht

„NICHT TRAURIG SEIN“ von Christine Wolny

Das Gedicht lesen - oder weitere Beiträge und Infos von Christine Wolny anzeigen.

Beiträge anderer Autorinnen und Autoren aus der Kategorie „Ostern“ lesen

Bild Leser

hansl (eMail senden) 15.03.2010

Liebe Christine,

Nach disem schönen Brauch
such ich die Eier auch.. :-)

Liebe Grüße
Faro


Bild Leser

Goslar (karlhf28hotmail.com) 14.03.2010

Liebe Chris,

Lassen sich die Hühner von einem Pfau bespringen, dann braucht der Hasenmann nur Osterlieder singen. Er hat den Pinsel fortgelegt,die Eier wurden schon bunt gelegt.

Sehr schön dein Gedicht und Bild.

Herzlich grüßt
Karl-Heinz


Bild Leser

Gundel (edelgundeeidtner.de) 14.03.2010

Liebe Chris,
so ist es und zum Schmunzeln, sie konnten nicht genug Eier legen, weil der Winter unendlich lang ist und auf ein Salatblatt stürzen sie sich gern drauf. Das Foto ist ein beliebtes Freilandgehege, sehr ideal.
Liebe Abendgrüße schickt Dir Gundel


ingrid Drewing (ingrid.drewinggmx.de) 14.03.2010

Liebe Chris,
das ist ein nettes Ostergedicht für Kinder
und Erwachsene.
Ganz herzliche Abendgrüße sendet Dir
Ingrid


Simone Wiedenhoefer (eMail senden) 14.03.2010

Liebe Chris,
sie sind so fleißig, was wären wir nur ohne sie.
Ein süßes Gedicht wieder mal.
Liebe Sonntagsgrüße von Simone


Bild Leser

Malerin (reese-horstt-online.de) 14.03.2010

Liebe Chris!
Die armen Hühner konnten bei dem Wetter
noch nicht einmal ins Freie.
Sie könmnen einem wirklich leidtun.
Sehr schön dein Ostergedicht.
Gern gelesen sagen dir mit herzlichen
Abendgrüßen
Horst + Ilse

 

Antwort von Christine Wolny (14.03.2010)

Liebe Ilse, lieber Horst, hier laufen sie schon im Freien in den Schrebergärten herum. Habe ihnen heute Salatblätter gebracht. Erna, meine Bekannte, gab sie mir, sie kann nichts wegwerfen, und so machte ich den Umweg, um die Hühner am Sonntag zu beglücken. Abendgruß von Chris


hsues (hsues_47web.de) 14.03.2010

Liebe Chris, der Osterhasenmann ist eine schöne Wortschöpfung!
Dir noch einen schönen Sonntag, herzl., Heino.


Seele (gabierbergmx.at) 14.03.2010

Liebe Chris, Hochsaison für Ostereier....die armen Hühner sind im Legestress und stehen bestimmt noch unter Kälteschock...die werden fast gefrorene Eier legen ...schmunzel...
DAs Foto ist herrlich, alle schauen ganz fragend , keiner weiss worum es geht ????? Herzliche Sonntagsgrüsse von Gabriela.

 

Antwort von Christine Wolny (14.03.2010)

Liebe Gabriela, du hast das Foto aber genau gedeutet. Der Osterhase wird seine Last haben, Eier von freilaufenden Hühnern zu bekommen, denn wie du schon erwähnst, bei dem Wetter...... Sonntagsgruß von Chris


Bild Leser

FranzB (eMail senden) 14.03.2010

Zeit voller Kraft
meine Leidenschaft,
bunte Eier
immer Feier!!!

Grins liebe Chris, die vielen Ostereier die es wieder gibt!!! Habe heute eine Shit – Laune, mehrfach schon bei Herzblatt entschuldigt. Kausalität, Dauererkältung mit allem Trara!!! Dennoch, mein Mädel versteht!!! Dir ganz liebe Grüße
Franz und ja, mein Herzblatt Monika


Nicht vergessen: Eigenen Kommentar zum Gedicht verfassen!

 

Die Rechte und die Verantwortlichkeit für die Leserkommentare liegen bei den jeweiligen Einsendern.
Die Betreiber von e-Stories.de übernehmen keine Haftung für die Beiträge oder von den Einsendern verlinkte Inhalte.
Infos zum Urheberrecht / Haftungsausschluss (Disclaimer).